Augustowska SOS in Berlin

  • Hallo Horst,


    die Königin wurde auf der Hochgebirgsbelegstelle Hinterautal im Karwendel reinbegattet.


    Sobald ich Ergebnisse habe, stelle ich diese dann natürlich hier ein, zusammen mit vielen Fotos, die ich über 2 Jahre lang von dieser Biene machen durfte.


    Meine Cola-Flasche dürfte ca. 70 Bienen enthalten, gern im Tausch mit Kampinoska-Arbeiterinnen von Dir. :wink:


    Aber bitte abwarten, bis ich grünes Licht gebe.
    LG
    Kai

  • Hallo Kai,
    eine Probe die ich von der Belegstelle geprüft hatte ergab so an die 33% M, der Rest überwiegend C-Anteil, das ganze sah aus wie eine Probe aus zwei verschiedenen Völkern.
    Ich sagte es ja schon mal, man kann von einer Probe oder auch einigen mehr nicht auf die ganze Population schließen, bei einer natürlichen Population schon eher, aber da alles von nur einigen Leuten gemacht wird und die Wahl der Zuchtmütter in deren Hand liegt, nicht.
    Die Sicherheit einer Belegstelle nutzt nichts wenn dort nicht saubere Jungfrauen aufgestellt werden, wie auch Vatervölker. Eine morphometrische Prüfung der fliegenden Gameten (Drohnen einer Königin) währe hier von Nutzen nur gibt dazu nicht was ich kenne.
    Grüße, Horst

  • Zitat von Host

    Hallo Kai,
    eine Probe die ich von der Belegstelle geprüft hatte ergab so an die 33% M, der Rest überwiegend C-Anteil, das ganze sah aus wie eine Probe aus zwei verschiedenen Völkern.
    Ich sagte es ja schon mal, man kann von einer Probe oder auch einigen mehr nicht auf die ganze Population schließen, bei einer natürlichen Population schon eher, aber da alles von nur einigen Leuten gemacht wird und die Wahl der Zuchtmütter in deren Hand liegt, nicht.
    Die Sicherheit einer Belegstelle nutzt nichts wenn dort nicht saubere Jungfrauen aufgestellt werden, wie auch Vatervölker. Eine morphometrische Prüfung der fliegenden Gameten (Drohnen einer Königin) währe hier von Nutzen nur gibt dazu nicht was ich kenne.
    Grüße, Horst


    Guten Morgen Horst,


    danke schön. Ja 33% ist schon arg wenig, ich hatte mit etwas mehr gerechnet, was ich in einem anderem Thread auch schon schrieb (irgendwie sind wir hier vom Thema abgekommen :P ).


    Das mit der nur einen Probe wage ich etwas anders zu sehen, gerade in einer Zuchtlinie, denn schau mal:


    Wie groß oder klein darf statistisch gesehen das Risiko sein, in einer angeblich reinen Linie bei nur einer einzigen Probe, dass man "zufällig" gerade eine Vermischung erhält? So ziemlich gegen Null.


    Populistisch ausgedrückt: wenn Du bei VW einen Volkswagen bestellt, ist die Wahrscheinlichkeit doch relativ hoch, dass Du auch einen Volkswagen erhälst. :wink: Oder?


    Warten wir die Ergebnisse ab. Ich bin heut etwas früher aufgestanden und mache mich gleich an die Flügel. Das Licht ist optimal, ich fotografiere ungern mit Blitzlicht wegen der Glanzlichter und Reflexionen. Melde mich dann nachher.


    Sonnige Grüße und Frühlingswünsche nach NRW und darüber hinaus.
    LG
    Kai

  • Genau, das mit der angeblich "Reinen Linie" ist so etwas was selbst bei einer Künstlichen Besamung häufig nicht stimmt -ja, und ein VW ist eben nur ein VW und pflanzt sich nicht selber fort so wie es Lebewesen tun.
    ich wünsche heute auch einen Flug und Freude am Bienenstand, Horst


  • Hallo nochmal,


    auf meine heutige Idee hätte ich schon viel früher kommen können:


    Falls Du noch Interesse hast an der DB, worüber ich mich sehr freuen würde, möchte ich Dir eine Dunkle Königin schwedischer Abstammung diesen Sommer schenken. So gut wie möglich begattet, mit hohem Reinpaarungsanteil.


    Was hälst Du davon?
    LG
    kai


  • Tja Kai...


    ...solch Button wäre toll. :)


    Ich kann Daniels Frust verstehen....die Arbeit, die Völkerverluste, das liebe Geld usw. Schön, wenn du ihm helfen könntest.*Daumenhoch-Button drückt* :wink:

  • Zitat von ArakadaschBln

    Tja,


    was soll ich sagen.
    Das Kapitel "Dunkle Biene" ist dann für mich beendet bevor es begonnen hat.
    Es sollte nicht sein. Zwei Reinzucht, handbesamte Königen kaputt und jede Menge Nerven und Äger und Geld umsonst für nix und wieder nichts.
    ...


    Daniel


    Hallo Daniel,


    ich hatte u. a. Dir ja eine Königin zugesagt. Falls Du noch Interesse hast, teile mir bitte Deine Anschrift auf http://www.abelia.de/abelia-forum/koeniginnen/form.php mit.


    Der Versand der Königin an Dich erfolgt frühestens Ende Juli, spätestens Anfang August.


    LG
    Kai