Film: Die Augustowska-Biene

  • Hallo allerseits,


    zufällig entdeckte ich soeben einen Film über die Augustowska-Biene.


    Ich habe ihn noch nicht zu Ende gesehen, stelle ihn aber gern hier ein. Falls gewünscht, will ich gern einige wichtige Passagen ins Deutsche übersetzen (bitte bei Fragen die entspr. Minute und Sekunde angeben).


    Viel Freude beim Anschauen! Falls fällt Euch beim Betrachten der Bienen auf?


    Apropos: Wioletta Naruszewicz ist die Züchterin der Augustowska in Polen, von der ich auch Königinnen in 2013 bezog.


    LG
    Kai


    [youtube]

    [/youtube]

  • Hallo Kai,


    traumhafte Landschaft, interessante Bienenkästen und sehr schöne Aufnahmen von den Bienen!
    Aber die reine Mellifara darin zu erkennen fällt mir doch sehr schwer!
    Ich mag mich täuschen, aber für mich würden die gezeigten Bienen auch als Carnica durchgehen. :?


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Zitat von Johannes


    ... Ich mag mich täuschen, aber für mich würden die gezeigten Bienen auch als Carnica durchgehen. :?


    Mir gehts da so ähnlich! Ich erkannte bei den gezeigten Bienen wesentlich mehr Carnica-Charakter als Dunkle. Ich erkannte keine schwarzen Bienen, und auch keine mit breiterem Abdomen. Außerdem hatten alle Drohnen einen braun behaarten Thorax. Ich dachte mir immer, Drohnen der Dunklen haben einen deutlich dunkleren Thorax?


    Ich fand die Bienen aus der Terra-Mater Doku "Wildes Frankreich" waren im Gegesatz zu diesen Bienen absolut Mellifera!


    Aber eine schöne Trogbeutenkultur war da zu sehen.


    LG

  • Hallo,


    danke für die Rückmeldungen. Ja, ein schöner Film, tolle Landschaften, alte Bienenbehausungen und bekannte Imkergrößen, die hier zu sehen sind.
    Bezüglich der carnica-ähnlichen Bienen: ja dies trifft mit Sicherheit für all die Szenen zu, in denen Bienen auf Blüten und manchmal auf Waben zu sehen sind (Wioletta Naruszewicz züchtet neben der Augustowska auch Carnica-Bienen).


    Bei manchen Szenen konnte ich zumindest die Dunkle Biene recht gut wiedererkennen, z. B. bei manchen Flugloch-Aufnahmen von Völkern direkt im Augustowska-Gebiet. Ob diese allerdings unvermischt ist, lässt sich anhand dieser Aufnahmen natürlich nicht sagen.


    Schön finde ich allerdings, dass man sich auch für den Erhalt der Dunklen Biene in Polen interessiert und dass dieses Thema sogar in Filmaufnahmen eine große Rolle spielt. Ich hoffe, dass dieses Interesse in Polen weiterhin zunimmt und damit verbunden auch das Interesse an der Erforschung der Reinheit der verbleibenden "dunklen" Populationen in Polen. Zwei Völker aus der Augustowska-Heide stehen ja bei mir im Garten Mielkendorf, und ich will diese so schnell wie möglich messen, wie groß oder klein die Hybridisierung ist.


    LG
    Kai


    Foto: Augustowska-Bienen in Mielkendorf



    [album]143[/album]

  • Guten Morgen Kai!


    Mhm, asso diese Dame züchtet auch noch Carnica nebenbei? Hm. Ja dann lässt sich vlt. die eine oder andere Aufnahme erklären, quasi von selbst. :wink:


    Dein Foto ist schön! Gefällt mir, deine Pfeile bestätigen schon mein etwas geübtes Mellifera-Auge!


    Sind jetzt aber Mellifera-Drohnen mit braunem oder schwarzen Thorax bestückt? Mit Letzterem oder?


    Ist die Augustovska-Biene eigentlich sehr lebhaft? Also in Bezug auf Verteidigungsbereitschaft? Bei der Kampinoska las man das ja manchmal, dass sie etwas Launisch sein konnten. Würd mich bloß interessieren ob sich das wirklich so verhält?


    Danke,


    LG
    Michi

  • Hallo Kai,


    danke für die ausführliche Antwort!
    Wenn wir polnisch könnten, hätten wir vielleicht auch gemerkt, dass die Frau auch Carnica züchtet! :P
    So war das etwas verwirrend und ernüchternd. Ich hab immer nur nach Mellifera gesucht.


    Aber das Bewusstsein scheint ja vorhanden. Und einen Film mit diesem Thema bezeugt dies!
    Hoffentlich halten die an der Mellifera fest und erforschen ihren Bestand weiter!


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • HAllo,


    ja, eigentlich ist es sogar anders herum: Naruszewicz züchten in erster Linie Carnica, und nebenbei auch noch die Augustowska. Da der Standort dieser Imkerei sich außerhalb des Schutzgebietes befindet, wird mit der künstlichen Besamung gearbeitet.


    Naruszewicz hatten mal eine interessante Homepage, die es aber nicht mehr gibt. Hier aber noch einige wenige Infos: http://pszczelipark.pl/index.p…odowa-Colmena-Olecko.html


    Mehr zur Augustowska kann ich noch nicht sagen, da ich die Königinnen erst letzten August eingeweiselt habe.


    LG
    Kai