Auf der Suche nach einer Inselbelegstelle Dunkle Biene

  • Hallo allerseits,


    heute habe ich grünes Licht bekommen für die Veröffentlichung eines Reiseberichtes zu einer unserer Halligen ("Inseln" in der Nordsee).


    Basti und ich haben uns schon im Ferbruar auf die Suche gemacht nach einer Inselbelegstelle für die Dunkle Biene in Deutschland! :P Ich durfte dabei sein, diese tolle Landschaft mit zu erkunden, die womöglich in naher Zukunft unserer Dunklen Biene als Refugiem gilt!


    Hierfür möchte ich Basti ganz herzlich danken!


    Es war eine hochspannende Reise. Eine beeindruckende Natur! Und der Hauch des Geheimnisvollen hat mich umgeben.


    Doch lest selbt, bitte hier klicken auf: http://www.honey-bees.de/share…ch-auf-nordstrandischmoor


    So und nun warte ich gespannt auf Eure Kommentare!


    Ich persönlich möchte mich über Bastis Ergebnis sehr sehr freuen!
    LG
    Kai


    Foto: Auf Nordstrandischmoor



    [attachment=0]inselbelegstelle-dunkle-biene-nordstrandischmoor-februar-4.jpg[/attachment]


    Map: Nordstrandischmoor


    [gmap]Nordstrandischmoor[/gmap]

  • Hallo Kai,


    das ist ja wirklich eine richtig tolle Sache.
    Ich wünsche bestes Gelingen.


    So eine Chance darf man sich wirklich nicht entgehen lassen.
    Respektable Leistung Basti! :)


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Danke schön. Lasst uns ganz fest die Daumen drücken.


    Ich bin mir sicher, dass Basti in Bad Segeberg Ende März noch viel mehr und vor allem Neues zu Thema sagen wird. Oder vielleicht sogar hier. :P
    Es bleibt spannend.


    LG
    Kai



    [attachment=0]inselbelegstelle-dunkle-biene-nordstrandischmoor-februar-91.jpg[/attachment]

  • Super :D ... und ich dachte immer es gibt auf deutschen Inseln keine Chance mehr eine Belegstelle für die Dunkle zu gründen.


    Die Bedingungen sind ja ziemlich rau auf Nordstrandischmoor und der Betrieb macht bestimmt ne ganze Menge arbeit.


    Ich wünsche Euch Viel Glück und das es klappt mit der Inselbelegstelle.


    Die Infos kommen bestimmt noch irgendwann, aber ich frag mal schon, habt Ihr euch schon für eine Linie der Dunklen entschieden?


    Grüße Seppe

  • Wahnsinn! Super Leute! Heute seit IHR meine Helden des Tages :mrgreen::wink:


    Ich drücke euch die Daumen das alles gut läuft!


    Gibts ja nix schöneres.... :)


    LG
    Michi

  • Super Basti, Kai und dunklen ! Nordstrandischmoor ist461km weit von mir dass ist 16km naher dan Virelles. Wann geht's loss?
    gruss, Dirk

  • HAllo,


    danke für die vielen lieben Worte und Wünsche, die ich gleich an Basti weiterleite! :P:P:P


    Ja, es ist schön, so etwas hautnah mit zu erleben. Einfach Wahnsinn. Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. :P


    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, soll es eine Dunkle Biene aus Norwegen sein. Dies sind ja garantiert reine, unvermischte Bienen. Selbst die schwedischen Bienen kommen da nicht ganz heran.


    Die Entscheidung wird Basti sicher bekannt geben, wenn sie gefällt ist.


    LG
    Kai

  • das ist jedenfalls ein vielversprechender erster Schritt, mein herzlicher Glückwunsch ! Bleibt dran. Ich hoffe das es so glatt weitergeht ... Und haltet die "Gemeinde" auf dem Laufenden.

  • Quote from vmakowski

    Ist denn 2013 hieraus nichts geworden? Das sollte doch angeblich auch eine Inselbelegstelle in MV werden, oder?



    Viktor


    Hallo,


    kann ich leider nicht sagen; habe keine weiteren Infos. Soweit ich weiß, wollten die Buckfastimker für einige Wochen die Greifswalder Oie den Dunklen zur Verfügung stellen.


    Hier bei uns in Schleswig-Holstein geht es aber um etwas anderes:


    Eine gesetzlich geschützte (!) Mellifera-Belegstelle.


    Dies ist etwas völlig neues.
    LG
    Kai

  • Hallo Kai,


    verzeih mir, wenn meine ungeduldigen Fragen etwas früh kommen, aber ich muss es jetzt loswerden. :P


    Wer soll die Belegstelle betreiben? ...Basti?
    Welche bürokratischen Hürden gibt es und welche Kosten (Größenordnung) sind damit verbunden?
    In welcher Art Begattungskästen sollen die Königinnen aufgestellt werden?
    Wird es von Anfang an eine "öffentliche" Belegstelle oder ist das wegen der sicher überwältigenden Nachfrage nicht realisierbar?


    Mir würden sicher noch viiieeele Fragen einfallen, aber ich will euren Berichten nicht vorgreifen und werde mich in Geduld üben!
    ... Zumindest versuche ich das! :wink:


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Hallo Johannes,


    ich glaube wenn alles durch ist, wird Basti dazu einiges sagen (Bad Segeberg); ich will ihm da nicht vorgreifen. Nur soviel: es ist eine gewaltige Aufgabe und mit sehr sehr viel Arbeit verbunden. 8)


    LG
    Kai

  • Hallo Kai,


    alles klar. Ich werde mich gedulden! :)


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de


  • Hallo Johannes


    Deine Neugier kann ich sehr gut nachvollziehen... :lol: Mir geht es nicht anders... bin gespannt was mich erwartet... 8)


    Ja die Belegstelle werde ich leiten und Betreiben... Denke das sollte ich schaffen... 8) Aber ich werde mit Sicherheit auch etwas Hilfe brauchen... Also wer Lust hat kann sich gerne melden :mrgreen:


    Bürokratischen Hürden gibt es zum Glück keine mehr den die Belegstelle ist ja schon gesetzlich geschützt... Es geht halt nur noch darum das mir der Landesverband die Genehmigung erteilet diese Insel zu nutzen. Aber ich gehe jetzt davon aus das ich die Genehmigung bekomme werde.


    In diesem Jahr wird es erst mal einen Testlauf geben um sich mit den Örtlichen Gegebenheiten und dem Betreiben einer Belegstelle vertraut zu machen... und ab 2015 soll es dann das erste mal Richtig los gehen... Natürlich möchte ich euch allen die Möglichkeiten geben, so weit es mir möglich ist, eure Königin auf die Insel zu schicken...


    Mit welchen Dunklen Bienen möchte ich Arbeiten... Ich habe mich da schon sehr auf die Norweger eingeschossen ( aber es kommt da ganz doll auf meine Möglichkeiten an )


    Ich werden nur Mehrwabenkästen auf die Belegstelle lassen... Das kann ich schon mit Gewissheit sagen... :!::!::!: Denn EWKs entsprechen in meinen Augen nicht dem Natürlichen Trieb des Bien in Wabengassen zu leben und sind wohl auch etwas Wärmer.


    Hoffe ich konnte deine Neugier etwas stillen... :D


    mfg Basti

    Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.


    Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.


    Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

  • Hallo Basti,


    vielen Dank für deine Offenheit und die ausführlichen Antworten!!!


    Ich drücke dir gaaanz fest die Daumen, dass das jetzt alles klappt und der Testlauf ein Erfolg wird.
    In Zukunft werde ich dich dann ja sicher auch mal mit einem Schwung Königinnen auf "deiner" Insel besuchen kommen. :P


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Hallo


    So Sachen gefallen mir, Fakten schaffen ohne viel Geschwätz.
    Weiter so, jeder Strom hat ne kleine Quelle bis er zum Meer kommt.
    Meine Unterstützung habt ihr, wenn auch nur aus der Ferne.

  • Quote from Neuer Drohn

    [
    Ich werden nur Mehrwabenkästen auf die Belegstelle lassen... Das kann ich schon mit Gewissheit sagen... :!::!::!: Denn EWKs entsprechen in meinen Augen nicht dem Natürlichen Trieb des Bien in Wabengassen zu leben und sind wohl auch etwas Wärmer.
    mfg Basti


    Hallo Basti,


    man o man, das ich das noch erleben darf :D:D:D . Ich bin begeistert und das macht auch wieder Lust auf mehr!


    Diese Belegstelle wird ganz eigene Herrausforderungen mit sich bringen: 1.) Wind, 2.) viel Wind, 3.) noch viel mehr Wind, 4.) Wasser
    von oben und vielleicht auch mal von unten :shock:


    Das wird auch der Grund der derzeitigen "Nichtnutzung" sein. EWK werden weggepustet oder müssen dort mangels
    nutzbaren Trachtangebot wohl streng auf Futter kontrolliert werden. Das "Personal" und so manch eine Kö werden im
    Watt gelandet sein. Das drückt die Quote und die Lust sich den Belegstellenbetrieb an zu tun. Deshalb sind MWK schon
    mal eine gute Wahl!


    Aber es ist eine konkrete Chance und nichts hindert uns daran den Widrigkeiten zu trotzen. Darin sind dunkle Bienenhalter
    ja geübt... :wink:


    Ich bin sehr auf deinen Vortrag und die Möglichkeiten der Unterstützung gespannt!


    LG Heiko

  • Hallo Heiko


    Ich hatte ein sehr nette Unterhaltung mit dem Ehemaliegen Betreiber ( er hat die Belegstelle 10 Jahre betrieben )... Der Grund der nicht nutzung ist einfach der das er Umgezogen ist und jetzt 4h anreisen hätte...


    Wegen dem Wetter mach ich mir keine großen sorgen... Wenn dort die Carnica verpaart wurde dann wird unsere Dunkle erstrecht mit dem Wetter zurecht kommen... :wink:


    Wegen den Ergebnissen... Na da machen wir uns nichts vor es ist eine Hallig in der Nordsee mit Wind und Wasser ist zu rechnen... Aber die Begattungskästen stehen gut geschützt also Landunter kommt da nicht so schnell ran...


    Mfg Basti

    Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.


    Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.


    Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

  • Hi Basti,


    super Sache.


    Nur, wie wollt Ihr bei Mehrwabenkästchen die Verbringung von Fremddrohnen kontrollieren? Die Unterbringung der Königinnen in EWK's ist doch nur zu Begattungszwecken gedacht und nicht zum längerwierigen Aufenthalt. Daher würde ich auf die "artgerechte" Haltung für 2-3 Wochen aufgrund der Verpaarungssicherheit mit Drohnen nur aus den Drohnenvölkern verzichten.


    MfG - Thomas

  • Hallo Thomas


    An den MWK's müss Drohnenabsperrgitter angebracht sein und statt einer trüben Folie muss klare Folie oder eine dünnes Acrylglas aufliegen. Ausserdem werden die MWK's nich auf der Belegstelle kontrolliert sondern vorher... Natürlich sollte jeder beschicker auch bestrebt sein seine Bk Einheiten Drohnenfrei zu halten. Den nur so ist es möglich eine Reinparung zu erzielen...


    Ich bin kein Freund von EWK's da wie gesagt keine Wabengasen und sie sind zwischen zwei kalten Glasscheiben. Durch die fehlenden Wabengassen sind die Bienen nicht in der Lage die für sie wichtige Traube zu bilden. Dadurch sind sie auch viel kälter trotz Schutzhäuschen. Das wiederum könnte die Biene sowie die Königin schwächen und fördert dadurch Krankheiten... Die Hallig ist denke ich auch so schon kalt genug... :wink:


    Mfg Basti

    Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.


    Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.


    Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...