Video-Wünsche???

  • Hallo zusammen,


    ich kann zwar nicht versprechen, dass Kai und ich das schaffen, aber jeder andere darf ja helfen! 8)


    Also ich würde gerne mal wissen, welche Arbeitsschritte oder Methoden denn von Interesse sind und ob Videos überhaupt einen Lerneffekt haben sollen und wie der möglichst hervorgehoben werden kann.


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Hallo Johannes und Kai,


    Ich denke, es gibt wohl kein Thema dass man nicht ansprechen bzw zeigen kann.
    Auch wenn sich Vieles, wie Einfüttern, Königin zeichnen, Kunstschwarmbildung oder verschiedene Zusetzverfahren wiederholt, kommen doch oft neue Gedanken hinzu. Beispiel verschiedene Zusetzgitter oder Wabentasche mit kleinmaschigem Gitter....
    Man könnte das ausdehnen und verschiedene Bienenrassen präsentieren und etwas darüber erzählen, ebenso praktische Arbeit an verschiedenen Beuten. Es könnten verschiedene Medikamente (Milben..) praktisch im Einsatz gezeigt und verglichen werden, oder gar Fluglochbeobachtungen dokumentiert und erklärt werden. Da gibts ein kleines Büchlein dazu....muss mal schauen wie der Titel lautete. Ihr kennt das sicher. Naja soweit erste Gedanken.
    L.G. Rene

  • Hmmm, mich würde der Unterschied der Dunklen von Südbienen (Lingustica, Sicula, Carnica) im Jahresverlauf interessieren. Welche brüten durch, welche nicht, wie oft füttern, Wachstum, z.B.

    LG Katrin

  • Hallo allerseits,


    interessante Fragestellung und interessante Antworten. :P


    Hm, also vermute ich, dass Einzelthemen (z. B. Funktionsweise und Arbeit mit dem MHT-Verdampfer) besser ankommen als "globale Themen" (z. B. Varroabekämpfung im Überblick)??? Sehe ich das so richtig?


    Der überblickende Vergleich und die Unterschiede der Rassen in einem Video darzustellen, dürfte schwierig werden. Ich denke, die Unterschiede von Volk zu Volk aufgrund verschiedener Gegebenheiten sind da größer als manch Unterschiede, die in der Rasse begründet sind. Selbst die unterschiedlichen Herkünfte und Linien innerhalb einer Rasse unterscheiden sich da schon erheblich, siehe z. B. die Eigenschaft "Sanftmut".


    LG
    Kai

  • Moin zusammen,


    mir kommt da ein Vergleichsvideo zu den morphologischen Unterschieden der Rassen und auch Hybriden in den Sinn, bis hin zu Flügelmessungen.
    Da habe ich natürlich im Hinterkopf, dass nur die wenigsten so ohne weiteres eine Dunkle auf Anhieb erkennen würden. Auch die Unterschiede Ligustica-Buckfast sind sicher interessant. Oder wie unterscheide ich die RZ von einer F1-Königin?


    Da ich's grad selbst merke, vielleicht eher ein Thema für mehrere Filme. :mrgreen:


    Viele Grüße,
    Heiko

  • Danke Heiko. Das heißt ja, ich muss mir noch mehrere Königinnen kaufen, um Bienen zum Filmen zu haben: :lol:


    1 Ligustica, 1 Carnica, 1 Buckfast, 1 Kaukasische :shock:


    Oh je, ich sehe es schon kommen. Johannes, wie sieht's bei Dir aus?


    LG
    Kai

  • Bis auf Kaukasische und reine Carnica habe ich alles. Wobei die eine Buckfast jetzt auch nichts reines ist. Aber das ist bei Buckfast eh schwer fassbar. ;)


    Richtig interessant finde ich Heikos Frage zum Ligustica - Buckfast Vergleich. Das bereitet mir Kopfzerbrechen. Denn optisch und sogar von der Flügelmessung her ist da nicht viel zu sehen. Die Ligustica ist ja auch in ihrer Reinform längst nicht automatisch die "Goldbiene"! Letztere ist ja nur eine menschengemachte Selektion.
    Und außerdem werden auch heute noch regelmäßig Ligustica in Buckfastlinien eingekreuzt, was ich zumindest von einem Züchter sicher weiß.


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Zitat

    Die Ligustica ist ja auch in ihrer Reinform längst nicht automatisch die "Goldbiene"! Letztere ist ja nur eine menschengemachte Selektion.


    Deswegen denke ich ja, dass die Frage "Wie erkenne ich eine Ligustica" durchaus berechtigt ist. Wegen der Herauszüchtung der Buckfast aus der Ligustica mit eingekreuzter Mellifera kam ich auf die Frage mit dem Vergleich.


    Aber es freut mich, wenn ich euch damit inspiriert habe. :wink:


    Kaukasica finde ich jetzt auch spannend. Gibt es die bei uns überhaupt? Oder wo bekommt man sie her?


    LG,
    Heiko

  • Hier im Forum schrieb doch ein Züchter, der die Kaukasica im Harz züchtet. Habe den Namen vergessen....
    Mal gucken in der Suchfunktion...

  • Hallo Heiko,


    da hast du sein sehr interessantes Thema geliefert! Aber ich glaube nicht, dass ich da dieses Jahr schon Antworten liefern kann. Denn dafür müsste ich mir mindestens eine sehr gute Buckfast von der Belegstelle kaufen. Ich kenne aus vergangenen Jahren 2 sehr gute Züchter, aber das sprengt meinen finanziellen Rahmen und auch meine räumlichen Kapazitäten. Dieses Jahr steht eine Vermehrung der gekauften Ligustica aus Dänemark an und damit verbunden der Aufbau junger F1-Völker. Dadurch werde ich diese Rasse in reiner Form und als F1 kennen lernen. Das wird sicher (für mich zumindest) schon spannend genug.


    Grau ist alle Theorie. Und momentan kenne ich die Ligustica noch nicht gut genug. Aber ich kann durch meine 4 überwinterten Völker schon mal sagen, dass der Futterverbrauch im Winter nicht wesentlich über dem der Dunklen liegt und auch bei diesem schlechten Wetter im Frühjahr musste ich keines der Völker durch Füttern am Leben halten. Sie nutzen wenige schöne Tage äußerst effektiv!


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de


  • Hier im Forum schrieb doch ein Züchter, der die Kaukasica im Harz züchtet. Habe den Namen vergessen....
    Mal gucken in der Suchfunktion...


    Carpatica meinst du sicher. Das ist Dragos!




    Die kaukasische scheint es hier zu geben: https://www.apis-donau.ro/material-biologic/
    Aber ich kann diese Plattform nicht einschätzen. :?


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Ich frage mich gerade ob Buckfast überhaupt Sinn macht. War es nicht so, das für die Buckfast Morphologie überhaupt keine Rolle spielt? Oder verwechsle ich da jetzt was?


  • Ich frage mich gerade ob Buckfast überhaupt Sinn macht. War es nicht so, das für die Buckfast Morphologie überhaupt keine Rolle spielt? Oder verwechsle ich da jetzt was?


    So ist es! Die Buckfast wird auf Leistung, Sanftmut und alles mögliche selektiert. Morphologie ist faktisch nicht fassbar und allein die Färbung kann sich zwischen Zuchtlinien unterscheiden. (Siehe Elgon --> Eine dunkle Buckfast).
    Ich sag mal so, deine Frage nach einem Vergleich zur Ligustica ist gerechtfertigt und sicher interessant. Nur fraglich ist, ob sich klare Grenzen festmachen lassen. Ich denke leider Nein!


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • HAllo,


    also hier noch kurz zur Caucasica:


    Infos: http://www.nordbiene.de/arten-…ca-kaukasische-biene.html


    Bezugsquelle: http://www.macahel.com.tr/eng/queenbeeorders.htm


    Ansonsten geht es hier auch gern weiter mit "Videowünschen". :P


    LG
    Kai

  • Mich würde vor allem die Königinnenzucht und künstliche Besamung interessieren, auch wenn das schon eher in Richtung "advanced" geht :P