Video: Königinnen retten

  • Hallo zusammen,


    in dem Video geht es um die Rettung von Königinnen, deren ursprüngliche Völker aus verschiedenen Gründen zusammengebrochen sind. Eine Diskussion über die Sinnhaftigkeit der Aktion erübrigt sich insofern, als dass im Frühjahr wirklich jede Königin zählt! In der laufenden Saison würde eine solche Entscheidung vielleicht anders ausfallen. Aber momentan gilt es jede Königin zu erhalten. :)


    Ich nehme in solchen Fällen immer 1-2 Waben mit schlupfreifer Brut. Diese sollte wirklich in den nächsten 24 h schlüpfen, um das neue Volk zügig aufzubauen. Eine mehrtägige Weisellosigkeit zu dieser Jahreszeit erübrigt sich. Eine knappe Stunde reicht vollkommen.


    Sicher bringen diese Völker von der Obstblüte keinen Ertrag. Aber darum geht es nicht und zur Sommerblüte sind sie allemal fit!


    Eine Königin kann ja nichts dafür, dass ihr Volk durch imkerliche Fehler dezimiert wurde. Von daher sehe ich es als meine Pflicht, jetzt helfend einzugreifen und sie eben nicht abzudrücken. Danken werden es mir diese 3 Königinnen allemal. Denn wie heute schon an den sauber verdeckelten Brutzellen zu sehen war, sind sie wohl noch mal glimpflich davon gekommen. In einen neuen Winter werde ich sie aber vielleicht doch nicht nehmen. ... Mal sehen. Sie können sich ja dieses Jahr noch mal beweisen.


    LG Johannes



  • Hallo Johannes
    Ja das mit den Königinnen retten Kenne ich habe ich in der Mini+ vor 2jahren auch gemacht. Aber im Augenblick verschwinden die Königinnen und die Bienen Masse ist gut. Heute ist ein Volk wieder weisellos werde morgen mit meiner letzten Ersatz Königin sie dazu setzten und die weiselzellen ausbrechen. Gruß Marcus

  • Moin Johannes,
    alles Ansichtssache,für deine Filmerei ist das Königinnen retten bestimmt eine gute Sache,wenn die Völkchen durch die Saison humpeln.
    Ich persönlich halte davon nichts,ich benötige im Frühjahr starke vitale Völker,ganz schwache Völkchen werden bei mir zusammen geworfen,
    in der Hoffnung das es so etwas wird,aber trotz der Maßnahme bringen sie meistens nicht den gewünschten Erfolg.


    LG Herbert

  • Hallo Herbert,


    wie geschrieben geht es mir hier nicht um "Leistung". Aber auch ohne Filmerei sehe ich es als meine imkerliche Pflicht, Völker und Königinnen zu retten. Erst recht, wenn sie durch meine eigenen imkerlichen Fehler in diese Schieflage gerieten! Dass eine Königin, deren Volk von Anfang an rumkräpelt abgedrückt wird und zumindest von der Zucht ausgeschlossen wird, ist ein anderes Thema und versteht sich von selbst.


    Ich habe genug sehr starke Völker. Da kann ich auch ein wenig Zeit für schwächere Völker opfern. ;) ... Aber jeder wie er mag.


    Außerdem war im Augenblick der Aktion nie geplant, das zu filmen. Erst Kai hat mich eine Woche später nun freundlich zu diesem Video ermutigt.


    Ich finde manchmal echt die Arroganz der Imker befremdlich. Warum darf es bitte per Definition nur starke Völker geben? ... Ist doch Quatsch. Das sind auch nur Tiere mit ihren ganz individuellen Möglichkeiten. :)


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Hallo Johannes,


    Ich habe genug sehr starke Völker. Da kann ich auch ein wenig Zeit für schwächere Völker opfern. ;) ... Aber jeder wie er mag.


    Ich finde manchmal echt die Arroganz der Imker befremdlich. Warum darf es bitte per Definition nur starke Völker geben? ... Ist doch Quatsch. Das sind auch nur Tiere mit ihren ganz individuellen Möglichkeiten. :)


    vielleicht sollte man daraus ein Thema machen: der Arrogante Imker mit den starken Völker und der Aufopfernde Imker mit den schwachen Völkern. :lol::lol::lol:


    Aber mal im Ernst,es ist ja eigentlich nichts neues,die Natur gibt es vor,nur der Stärker überlebt,nicht wirklich alles Quatsch.
    Im eigentlichen Leben setze ich mich auch für schwächere/behinderte ein,allerdings ist in meiner Imkerei kein Platz dafür,
    solche groben Fehler, das meine Völker durch mich in Schieflage geraten,mache ich wohl hoffentlich nicht mehr.


    Imkerei ist immer wieder Spannend,wo der Einzelne seine Schwerpunkte setzt,sei es nur ein Völkchen zur Bestäubung oder ähnl.
    ich benötige zur Zeit ca.800Kg Honig im Jahr und muß daher noch weiter mit starken Völkern ausbauen,was du machst finde
    ich gut,nur ich würde es nicht so machen.


    LG Herbert

  • Hey Herbert,


    mit fast 40 Jahren Imkereierfahrung rede ich dann vielleicht auch so. ... Bisher sind es erst knapp 20 und da kann ich es mir noch leisten. ;)
    Am kommenden Wochenende bekommen meine starken Völker den HR drauf. Die sitzen stramm in den Startlöchern und der Kirschpflume blüht seit gestern. :) Das freut natürlich jeden Imker.


    Wir wollen aus der Imkerei mal keinen Wettbewerb machen. :lol:8)


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Hallo Johannes,
    das Video war ein Augenöffner, bzw. Inspiration - herzlichen Dank dafür.
    Ich bin zwar noch mitten im Aufbau meiner kleinen Imkerei begriffen, überlege aber aufgrund deiner Mini+ Serie, mir schon dieses Jahr ein paar Reservevölker anzulegen.
    Herzliche Grüße
    Ralf

  • Hallo Ralf,


    schaden kann es nie, paar M+Völker in der Hinterhand zu haben. Aber die Serie soll dich bitte nicht zu unnötigen Ausgaben nötigen. Ich sagte schon öfter, dass man es nicht braucht. Aber wenn man es hat, wird man das System lieben. :)


    LG Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

  • Hallo zusammen,


    am Wochenende hab ich Teil 2 dazu gedreht.


    Mit dem zuerst gezeigten Volk bin ich nicht zufrieden. Die beiden anderen haben aber meine Erwartungen erfüllt. Die Königin aus dem zweiten Volk wurde eine Stunde nach dem Dreh der Szenen auch tatsächlich für ein weiselloses Wirtschaftsvolk gebraucht.


    LG Johannes