Langsam wird es Herbst ...

  • ... oder kommt es nur mir so vor?


    Die Tage sind schon wieder deutlich kürzer, es ist kühler geworden, die Sonne steht schon tiefer am Himmel. Die ersten Blätter verfärben sich gelb (was wohl eher der Trockenheit geschuldet ist), die Bienen werden (in Kürze) aufgefüttert. Wie doch die Zeit vergeht.


    Kommt Euch das auch so vor?


    Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch. :love: Ich gehe jetzt Hecke schneiden, danach Durchsicht aller Völker und ggf. Vereinigungen / Auflösungen durchführen.


    LG

    Kai

  • Hier im nördlichen Oberbayern merkt man noch nix vom Herbst. Das Wetter hat zwar grad einen Durchhänger aber Anfang bis Mitte September hatten wir, die letzten Jahre, noch oft 30 Grad. Die Bäume sind ziemlich geschwächt von dem trockenen Sommer. Bienen bearbeiten ist grad sehr heikel, viele Räuber und extrem viele Wespen. X/


    Gruß

  • Von der astronomischen Zwangsläufigkeit, daß die Tage sich verkürzen und die Nächte verlängern, abgesehen, ist m.E. der erste Indikator, daß der Hochsommer vorbei ist und der Herbst mittelfristig kommen wird, der, daß es abends nach Sonnenuntergang trotz warmer Tage bzw. auch an warmen Tagen schon recht rasch abkühlt und deshalb recht frisch wird.

  • Ja, und in Kiel mittlerweile auch tagsüber:


    Dauerregen bei derzeit 14-15 Grad am Tage. Siehe auch Wetter online.


    LG

    Kai


    Foto: Kiel Dauerregen 14 Grad, soll auch die nächste Zeit so bleiben