Besuch bei Apis cerana - die Östliche Honigbiene in Korea, Russland und Japan

  • Hallo allerseits,


    eine weitere Imkerreise möchte ich mir gern noch vornehmen; und zwar eine Reise in das Gebiet der Östlichen Honigbiene, Apis cerana. Diese besiedelt ja ein ähnlich großes Gebiet wie unsere Westliche Honigbiene, Apis mellifera, in einer ähnlichen Vielfalt, von tropischen bis hin zu kühlgemäßigten Rassen.


    Letztere interessieren mich am meisten. Auch diese nördlichen, kalttemperierten Bienenrassen sind dunkel, ähnlich unserer Westlichen Honigbienenrassen. Als Reiseziel in Frage kämen Japan, Südkorea oder auch Russland, hier das Gebiet zwischen Wladiwostok und Chabarowsk. Hier soll die Cerana wild vorkommen, aber auch von Hobbyimkern gehalten werden. In Beuten, die etwa den Ausmaßen einer Warré- oder auch Mini-plus-Beute entsprechen. Und: hier in diesem Gebiet wurde die Varroa von ihrem natürlichen Wirt Cerana auf die dort eingeschleppte westliche Mellifera übertragen.


    Eine interessante Reise, so könnte ich mir vorstellen. Kennt jemand in den genannten Ländern Imkereien? Interessant wären auch Ostchina und Nordkorea, diese fallen aber leider aus bekannten Gründen weg.


    LG

    Kai


    2 Videos über die Apis cerana: