Ardeche Dark bees

  • Hi,


    I'm a member of Zwartebij.org. Zwartebij.org get's more and more active members. One of them has a holiday home in the Ardeche. He has bees in Belgium and in the Ardeche. Last year in the Ardeche there arrived a swarm in a Warré which looked really dark. They didn't swarm this year and he sent me some dead bees to meausure the wing indexes. The bees all looked really dark and I'm very glad with the wing results from a unknown local swarm.

    Dylan Elen, president of Zwartebij.org is going to test DNA of the bees, nuclear and maybe mtDNA. So I'm looking forward to the results.

    Soon I will write about the Dutch Texel Dark bees.


    Mathijs

  • Mathijs

    Hat den Titel des Themas von „Ardeche Dark bees and some other things“ zu „Ardeche Dark bees“ geändert.
  • Hallo,


    ja, soweit ich weiß, wird der Hantelindex heute nicht mehr berücksichtigt, da er zu wenig aussagekräftig sein soll. Zumindest die Schweden berücksichtigen ihn nach meiner Kenntnis nicht mehr.


    Ich würde auch den Schwerpunkt auf Kubitalindex in Verbindung mit Hantelindex Diskoidalverschiebung legen.


    LG

    Kai

  • Du meinst sicher DsA.


    Aber ich bin nach wie vor der Meinung, dass wir ruhig alle 3 Indices nehmen sollten. Die Punkte im Messprogramm setzen wir eh und je mehr Indices berücksichtigt werden, desto sicherer die Aussagekraft.


    Gruß Johannes


    Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen

    http://www.dunkle-biene-sachsen.de
    Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!


    Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de