Buckfast Linien?

  • Allzu viel Ahnung hab ich nicht. Empfehle dir, die Bücher von Bruder Adam zu lesen. Bei mir is ne Zeit lang her und mein Gedächtnis is nicht immer das Beste. ^^ Buckfast mit zB. Anatolicaanteil sollen sparsamer und winterhärter sein. Die Elgon wurde ja als das Varroawunder verschrien... Durch Einkreuzung der Monticola ergab sich angeblich eine gewisse Toleranz gegenüber Varroa. Habe hier keine eigenen Erfahrungen aber anscheinend war sie auch nicht das Gelbe vom Ei. Die Elgons, die ich sah, waren sehr dunkel. Ich vermute, dass die Unterschiede der einzelnen Linien für Hobbyimker eher marginal sind.


    Gruß

  • Hallo,

    HIER ein paar Zeilen zur Elgon.

    Es ist wohl Wunschdenken, dass man bei der Elgon (wie auch andere Rassen) ohne Medikamente auskommt. Selbst Josef Koller, der ja neben Buckfast auch Elgon und Primorski züchtet erwähnte, dass es eine 100%ige Sicherheit nicht gibt , siehe auch HIER .

    Wenn ich richtig verstanden habe, geht das (die Linien) immer darauf zurück, welche Rassen mit eingekreuzt wurden, alles nach den Vorgaben von Bruder Adam.

    l.G. Rene