Letzte Aktivitäten

  • Kieler_imker

    Hat einen Kommentar zum Blog-Artikel Räuberei - Behandlung der Beute danach geschrieben.
    Kommentar (Blog-Artikel)
    Hallo!
    Häufig sind es die eigenen Völker, die die anderen auf dem eigenen Stand ausräubern. Dazu einfach mal in der Suche "Räuberei" eingeben.
    Von daher, wenn dein Volk noch lebt und du es retten möchtest, kannst du sie versuchsweise mal an einen anderen…
  • Kein Anspruch auf Beseitigung von Birken auf dem Nachbargrundstück bei Einhaltung des Grenzabstands
  • Stefan 89

    Hat einen Kommentar an die Pinnwand von Kai geschrieben.
    Pinnwand-Kommentar
    Hallo Kai hast du noch sicula Völker gruß Stefan
  • Ape

    Folgt nun wilhelms-hof.
    Folgen
  • Ape

    Folgt nun Kai.
    Folgen
  • Kai

    Hat eine Antwort im Thema Film: Apis cerana verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Freizeitimker)

    Hallo,

    bei Apis mellifera ist das so, daher vermutete ich, dass dies auch bei Apis cerana so sein könnte. Ist nur eine Vermutung, dass der Überlebenskampf in den Tropen härter ist (= mehr Feinde) als in den kühlgemäßigten…
  • Freizeitimker

    Hat eine Antwort im Thema Film: Apis cerana verfasst.
    Beitrag
    Warum sollten kühlere Klimata sanft(mütig)ere Bienen hervorbringen?
  • Erfurt

    Like (Beitrag)
    Hallo allerseits,

    inspiriert durch einen Beitrag im Imkerforum möchte ich Euch auch hier einen kleinen Film zeigen über Apis cerana, der östlichen Schwester unserer Honigbiene.

    Apis cerana ist ja bekannt für ihre Varroaresistenz. Die Varroa ist bei dieser…
  • Erfurt

    Like (Beitrag)
    Weitere schöne Aufnahmen der östlichen Cerana-Biene, hier Angriff auf Hornisse:
    LG
    Kai

    youtube.com/watch?v=cjIKw2ay1RQ
  • Erfurt

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Freizeitimker)

    Das hilft vielleicht:
    youtu.be/R5QxUR-mZVM
    Gegen Ende (2:40) ist da eine Sequenz, die mit der Wärmebildkamera aufgenommen wurde. Leider auf Englisch und in Fahrenheit; das Ganze spielt sich bei um die 40 Grad ab. Es gibt eine…
  • Erfurt

    Like (Beitrag)
    Hallo,

    laut folgendem Video scheint selbst die tropische Cerana sehr sanft zu sein. Wie sanft muss da erst die Cerana der kaltgemäßigten Breiten (Japan, Korea, Fernöstliches Russland) sein?

    LG
    Kai

    youtube.com/watch?v=vZYRlLBDEBI
  • Erfurt

    Hat eine Antwort im Thema Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen verfasst.
    Beitrag
    Bei Tulpen zum Beispiel steht oft auf der Packung Wildtulpen. Außerdem sind die Pflanzen und Blüten deutlich kleiner. Sie besitzen auch nicht den typischen Kelch sondern gehen eher sternförmig auseinander. Auch ist gerade bei den Wildtulpen die…
  • Kai

    Hat eine Antwort im Thema Film: Apis cerana verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    laut folgendem Video scheint selbst die tropische Cerana sehr sanft zu sein. Wie sanft muss da erst die Cerana der kaltgemäßigten Breiten (Japan, Korea, Fernöstliches Russland) sein?

    LG
    Kai

    youtube.com/watch?v=vZYRlLBDEBI
  • Marko

    Hat eine Antwort im Thema Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von ThomasN70)

    Richtig, so ist es.
  • ThomasN70

    Hat eine Antwort im Thema Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Kai,

    wenn man Krokusse haben möchte, deren Bestände immer größer werden, dann sollte man auf „Wildformen“ achten oder den Vermerk „zum verwildern geeignet“. Diese vermehren sich nicht nur über Blumenzwiebeln sondern auch über Samen.
  • Kai

    Hat eine Antwort im Thema Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Marko)

    Hallo,

    und sehr gerne. :)

    Nur: woran erkenne ich Wildformen? Sind die im Handel als "Wildformen", "Botanische Krokusse" oder "Zum Verwildern" bezeichneten Sorten wirklich wilde Arten? Wenn ja, woher kommen diese genau und welche klimatischen…
  • Marko

    Hat eine Antwort im Thema Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen verfasst.
    Beitrag
    Egal was an Frühblühern (für Bienen) ausgewählt wird, immer darauf achtet eine Wildform auszuwählen. Da diese meistens in der Lage sind sich natürlich zu vermehren und auszubreiten.
  • klaus

    Hat eine Antwort im Thema Der Bienenfresser, wird er jetzt bei uns Heimisch? verfasst.
    Beitrag
    Also geht es mir nicht alleine so,
    manche haben auch Probleme. Die erste Zeit habe ich immer gedacht, es sind kleine Küken vom Nachbarn, weil bei Nebligem Wetter man sie kaum sieht.

    Es ist ein sehr schöner Vogel, keine Frage er gefällt mir sogar, selbst…
  • Palatina

    Hat eine Antwort im Thema Der Bienenfresser, wird er jetzt bei uns Heimisch? verfasst.
    Beitrag
    Bienenfresser haben sich bei uns in der näheren Umgebung auch angesiedelt bzw. zieht auf Mitte Mai von Nordafrika zu uns. Bienenwölfe haben wir hier auch. Allerdings "klauen" die mir nicht die Bienen vom Flugbrett, sondern die Kohlmeisen.
  • Erfurt

    Hat eine Antwort im Thema Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen verfasst.
    Beitrag
    In meinen Garten kann man unzählige Tiere finden. Vom Feuersalamander, Molche, Frösche und natürlich Schnecken. Ich habe mehrere Insektenhotels angebracht. Dort habe ich die rote Mauerbiene, Hornissen, leider auch Wespen, Hummeln, Libellen und auch…