Die Suche ergab 267 Treffer

von robirot
Dienstag 16. Januar 2018, 09:45
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Stockwaage WE-GRO
Antworten: 37
Zugriffe: 1285

Re: Stockwaage WE-GRO

Ja, imkerschule-sh.de unter Stockwage
von robirot
Dienstag 16. Januar 2018, 09:41
Forum: Segeberger und andere Kunststoff-Magazinbeuten
Thema: Segeberger Abstandschiene
Antworten: 6
Zugriffe: 210

Re: Segeberger Abstandschiene

Ja die kann man z.B. bei geller kaufen. Problem ist dann jedoch der Ausbau, eigentlich baut man ja normal aus und spreizt erst dann, sonst gibt es maczmal Naturbau zwischen den Waben.
von robirot
Montag 15. Januar 2018, 17:53
Forum: Segeberger und andere Kunststoff-Magazinbeuten
Thema: Segeberger Abstandschiene
Antworten: 6
Zugriffe: 210

Re: Segeberger Abstandschiene

Johannes das Problem ist das Dickwaben in Deutschland recht weit verpönnt sind, darum gibt es sie auch nur für Dadant, denn da wurden sie mitimportiert und daher vorhanden. Die Abstandsschiene für die Segeberger ist leider der gröste Mist. Nur für abgeschrägte Seiten, bei Verjüngung nur mit mod. Obe...
von robirot
Sonntag 14. Januar 2018, 14:39
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Neu gegen Varroa: Lithiumchlorid
Antworten: 16
Zugriffe: 800

Re: Neu gegen Varroa: Lithiumchlorid

Hallo Zusammen Das lässt doch mitten im Winter aufhorchen , erzeugt schon erste frühlings-hafte Glücksgefühle . Daumen gedrückt , dass bei der weiteren Erforschung und bei klinischen versuchen kein Haken zum Vorschein kommt . Hoffentlich schon im nächsten Sommer können wir dann Lithiumchlorid Ad us...
von robirot
Freitag 12. Januar 2018, 21:13
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Neu gegen Varroa: Lithiumchlorid
Antworten: 16
Zugriffe: 800

Re: Neu gegen Varroa: Lithiumchlorid

Besonders interessant finde ich in der Studie ( http://www.nature.com/articles/s41598-017-19137-5 ), dass bereits eine kurzzeitige Gabe des Mittels fuer eine ausreichend letale Wirkung auf die Milben genuegt. Wenn ich das richtig uebersetzt habe, genuegen 24 Stunden. Wohlmoeglich braucht man da nur...
von robirot
Freitag 12. Januar 2018, 21:06
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Neu gegen Varroa: Lithiumchlorid
Antworten: 16
Zugriffe: 800

Re: Neu gegen Varroa: Lithiumchlorid

Wer den Beitrag gelesen hat, wird finden, das LiCl am ende eine der Ineffektivsten Li-Komponenten ist, v.a. das Citrat und Sufat sind interessant. Der große Manko bisher ist aber das nur Kunstschwärme bzw. Weisellose Bienen gefüttert wurde, leider keine Versuche an echten Völkern. Das ist bisher der...
von robirot
Donnerstag 11. Januar 2018, 22:25
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen
Antworten: 27
Zugriffe: 528

Re: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen

Jo, in meinen Jungimkerjahren ab 1979 habe ich den Kieler Imkerverein kennengelernt. Das hat mir eigentlich gereicht. :lol: Im Ernst: ich habe nix von einem Imkerverein. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich da seit 1985 da nicht mehr habe blicken lassen. Mittlerweile ist das Personal ja wohl ...
von robirot
Donnerstag 11. Januar 2018, 14:01
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen
Antworten: 27
Zugriffe: 528

Re: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen

Kannst du dir ja selber aussuchen. Entweder Flintbek oder Kiel.
http://www.imkerschule-sh.de/index.php/ ... -test.html
von robirot
Donnerstag 11. Januar 2018, 11:58
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen
Antworten: 27
Zugriffe: 528

Re: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen

Kai, die da musst du dich selber drun Kümmern, eigentlich aber BSV oder beauftragter hier oben, gegen Obolus. Selber dürftest du auch, aber dann hast du Chancen das dir das Zeugniss verweigert wird, was immer öfter oassiert hier, da eben Schindluder getrieben wurde. Wenn jemand kommen soll musst du ...
von robirot
Mittwoch 10. Januar 2018, 22:32
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen
Antworten: 27
Zugriffe: 528

Re: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen

Ja nach Neumünster schickst du die selber, manchmal macht das auch der BSV, wenn er mehrere Probe genommen hat und die gemeinsam Verschickt, damit das Porto niedriger ist.
In Neumünster sitzt das Landeslabor.
von robirot
Mittwoch 10. Januar 2018, 18:59
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen
Antworten: 27
Zugriffe: 528

Re: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen

In Kiel ganz einfach, Probe durch BSV beauftragten ziehen und nach Neumünster schicken. Da kommt dann der Bericht zurüch. Kosten 21.xx + Porto. Das schickst du dann zum Vet. Amt. Und bekommst dann nach einer Woche die Bescheinigung. Kosten 10€ pro Zeugniss. Völkerkauf kommt drauf an, im selben Kreis...
von robirot
Montag 8. Januar 2018, 21:16
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Bienen sterben
Antworten: 10
Zugriffe: 915

Re: Bienen sterben

Ich bin dieses Jahr relativ zufrieden, Verlusteliegen jetzt bei 11 Völkern, wobei ich 7 davon nicht Zähle, da diese zu einem Stand gehören an dem ich eine neue Linie getestet habe. Bei dieser Linie leider 15 von 20 Verloren (7 davon meine). Die anderen Verluste gehören zu einem anderen Stand, der le...
von robirot
Montag 8. Januar 2018, 18:10
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Jedes Wirtschaftsjahr eine neue Königin
Antworten: 5
Zugriffe: 210

Re: Jedes Wirtschaftsjahr eine neue Königin

Ich halte sie zwei Jahre d.h. 24 - 28 Monate, Zuchtköniginnen länger. Wobei ich da auch am überlegen bin ob es mit mehr als drei Jahren noch Sinnvoll ist. Speziell bei Königinnen mit 36+ Monaten sinkt doch die Annahme und die Mortalität steigt.
von robirot
Samstag 6. Januar 2018, 19:28
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Ablegerbildung - Ablegerkasten oder vollwertige Beute im Standmaß
Antworten: 18
Zugriffe: 1307

Re: Ablegerbildung - Ablegerkasten oder vollwertige Beute im Standmaß

Ablegerkästen sind nur Sinnvoll wenn. Der rest der Imkerei dazu passt! Vor allem wennnman nur wenige Völker an einem Wtand hat, sins sie nicht besonders Sinnvoll, da ist man mit eienem Einzarger meist besser beraten. Seine volle Nützlichkeit spielt der Ablegerkasten dann aus, wenn es um den Transpor...
von robirot
Samstag 6. Januar 2018, 19:05
Forum: Die Sizilianische Biene
Thema: Projekt Sicula 2015 - agil und varroafeindlich!
Antworten: 31
Zugriffe: 4746

Re: Projekt Sicula 2015 - agil und varroafeindlich!

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:
Freitag 5. Januar 2018, 17:10
Hallo Fooke,

danke der Nachfrage, ist ja schon ein paar Jahre her. Meiner Sicula geht's immer noch gut. Ein weiterer bislang sehr milder Winter kommt der reinen Sicula sehr entgegen.

Jetzt ist es Zeit, mal wieder bei Carlo wg Königinnen nachzufragen.
LG
Kai
Bin wieder dabei ;- )

Zur erweiterten Suche