Die Suche ergab 375 Treffer

von robirot
Sonntag 23. September 2018, 19:35
Forum: Zusetzverfahren
Thema: Video: Völker entweiseln
Antworten: 11
Zugriffe: 301

Re: Video: Völker entweiseln

Versandkönigin ist hier das Stichwort, ist die Königin in Eilage ist es eigentlich unkompliziert, anders sieht es dagegen bei Versandköniginnen aus. Da entweder 9 Tage warten oder aber 1-2 Stunden und per Zweitschlupfzelle zusetzen. Bei 20 ZsZ dieses Jahr 0 Verluste, KS auch Null, mit Käfig 15.
von robirot
Montag 10. September 2018, 15:16
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Bienenbestand konstant halten
Antworten: 6
Zugriffe: 272

Re: Bienenbestand konstant halten

Das ist einfach, im Herbst winterst du pro Volk einen Ableger ein. ein Teil geht ein, im Frühjahr werden alle Völker ausgeglichen, also die schwächsten aufgelöst und zu den stärkeren dazu und schon sidn es wieder nur 6. Aber ich hab auch mal Angefangen, 2 Stücke, dann war der Anfang doch drei (weil ...
von robirot
Montag 10. September 2018, 15:11
Forum: Sonstiges
Thema: 48. Süddeutsche Berufs- und Erwerbs-Imkertage in Donaueschingen
Antworten: 4
Zugriffe: 258

Re: 48. Süddeutsche Berufs- und Erwerbs-Imkertage in Donaueschingen

Ich hoffe mal das es klappt, mitfahrgelegeheit hab ich schon, Arbeit is tne andere Sache.
von robirot
Mittwoch 5. September 2018, 13:02
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Faulbrut Rodenbek - das Zittern geht weiter
Antworten: 15
Zugriffe: 670

Re: Faulbrut Rodenbek - das Zittern geht weiter

Moin Kai, wo genau liegt denn dein Problem? Wo der betroffene Stand liegt kannst du leicht feststellen: Mittelpunkt des Kreises ermitteln und vor Ort nachschauen/fragen Das eine Sanierung angeordnet wird setzt voraus das deine Völker erkrankt sind (AFB -2-), davor kommt aber noch die "Amtliche Futt...
von robirot
Mittwoch 15. August 2018, 16:03
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Oxalsäure im Sommer sprühen
Antworten: 8
Zugriffe: 406

Re: Oxalsäure im Sommer sprühen

Glaube den, den ich habe habe gabs mal beim Lidl. Würde, funktioniert gut, werde aber bei nächsten drauf achten das ich einen bekomme der sowohl zwei Schultergurte und auch einen Beckengurt hat. Ein Schultergurt geht zwar aber das rumgewackel nervt.
von robirot
Dienstag 14. August 2018, 20:16
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Oxalsäure im Sommer sprühen
Antworten: 8
Zugriffe: 406

Re: Oxalsäure im Sommer sprühen

Vitondichtung brauchst du für Ox nicht. Mit einem Sprüher geht es wesentlich besser, wobei ich die große Spritze mit Rückentank bevorzuge (gut ich brauch auch ein wenig mehr auf einmal). Meine Erfahrung ist aber die selbe, Ox wirkt wesentlich besser als MS. Ich werde meine restliche MS nur noch aufb...
von robirot
Sonntag 12. August 2018, 22:07
Forum: August
Thema: Auffütterung - August 2018
Antworten: 18
Zugriffe: 997

Re: Auffütterung - August 2018

Segeberger 36 kg Zweizargig, Ende September, Anfang September 40 kg ist ein erfahrungsgemäß guter Wert.

Durch gucken nur wenn die Bienen schwach oder Weisellos wirken. Sonst nicht.
von robirot
Sonntag 12. August 2018, 12:19
Forum: Allgemein
Thema: Trockenheit wird zum Problem !
Antworten: 63
Zugriffe: 3762

Re: Trockenheit wird zum Problem !

[...] Topinambr wuchert dagegen wieder wie immer. Na wenigstens bin ich nicht der einzige, der so schlau war, sich dieses Unkraut in den Garten zu holen! :mrgreen: Freilandgemüse gibt es nur zwei Jalapenos - an vier Pflanzen. :? Viele Grüße, Heiko Wenn es z viel wird, dann werden halt die Enten auf...
von robirot
Samstag 11. August 2018, 09:21
Forum: Beutensysteme
Thema: Hinterbehandlungsbeute
Antworten: 3
Zugriffe: 473

Re: Hinterbehandlungsbeute

Ich stelle mir die frage, ob ich aus dem Bienenwagen eines ehem. Imkers, ich hatte kurz darüber berichtet, ein paar Hinterbehandlungsbeuten ausbaue. Wandern tue ich zwar nicht, aber einen Bienenstand muss ich mir sowieso bauen. Ist es ratsam, damit noch zu imkern? Interessieren würde es mich schon....
von robirot
Samstag 11. August 2018, 09:18
Forum: Allgemein
Thema: Trockenheit wird zum Problem !
Antworten: 63
Zugriffe: 3762

Re: Trockenheit wird zum Problem !

Kohl... Der ist dieses Jahr erst garnicht gewachsen da zu heiss, und die kümmerlichen Reste wurden dann von Raupen plattgemacht. :evil: :lol: Dieses Jahr ist ein verlorenes Gartenjahr,sogar die Tomaten haben durchweg Sonnenbrand. Mfg Dafür wächst der Spargel, das Soja und die Sonnenblumen, sehr sch...
von robirot
Dienstag 7. August 2018, 13:09
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Bedienungsanleitung Varomor - Verdampfer
Antworten: 33
Zugriffe: 3989

Re: Bedienungsanleitung Varomor - Verdampfer

Für Winter Kartuschen mit Propananteil nehmen, brennt wesentlich besser, bei niedrigen Temperaturen.
von robirot
Sonntag 5. August 2018, 20:48
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Bedienungsanleitung Varomor - Verdampfer
Antworten: 33
Zugriffe: 3989

Re: Bedienungsanleitung Varomor - Verdampfer

Da hat dir dein Fachmann dann aber nicht alles Erzählt, die Reaktion tritt zwar sofort ein, wenn man aber nicht gerade Wasserfrei arbeitet, hydrolysiert der Ester aber wieder zu Oxal und Ethanol.
von robirot
Sonntag 5. August 2018, 15:41
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Bedienungsanleitung Varomor - Verdampfer
Antworten: 33
Zugriffe: 3989

Re: Bedienungsanleitung Varomor - Verdampfer

Wie kommst dudenn bitte af die Idee das die Lösung nicht haltbar ist? Oxalsäure reagiert mit zwar mit Alkohol zu Oxalsäureexter bzw. -diester. Aber hast du dir mal die eigenschafften dieser Verbindung sowie Gleichgewixhte angeguckt? Leider beides nicht gemacht, wenn man von Chemie redet, bitte ganz ...
von robirot
Mittwoch 1. August 2018, 10:44
Forum: Juli
Thema: Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:
Antworten: 6
Zugriffe: 362

Re: Video: Honig-Waben ausschlecken lassen:

Wenn man Probleme mit dem umtragen hat, die Waben zum Ausschlecken nicht aufsetzen, sondern unter den BR geben, dann sind sie meist schon am nächsten morgen sauber.
von robirot
Mittwoch 1. August 2018, 10:40
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: VarroMed - Erfahrungen
Antworten: 11
Zugriffe: 1046

Re: VarroMed - Erfahrungen

Mal ehrlich, was erwartet ihr von 5mg AS/ml? Am ende ist es nichts anderes als 4,4% (im Fall das Oxalsäure, Oxalsäuredihydrat ist, bei Wasserfrei wärs 6,6%) + ein paar Tropfen AS. Die AS ist so niedrig konzentriert, das von keiner Wirksamkeit auszugehen, ist, die Ox so stark das massive Schäden zu e...

Zur erweiterten Suche