Die Suche ergab 384 Treffer

von robirot
Freitag 19. Oktober 2018, 11:48
Forum: Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)
Thema: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da
Antworten: 13
Zugriffe: 366

Re: Hurra: die ersten Dunklen Bienen sind da

5 Stände auf 150 Völker? Das wird ganz schön voll
von robirot
Mittwoch 17. Oktober 2018, 20:02
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Abstandshalter für Rähmchen
Antworten: 7
Zugriffe: 153

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Schlussendlich brauchst du dafür ja nur einen Senker + 2-3mm Bohrer und passenden Magneten. Wenn du ne Standbohrmaschine hast, ist das ja keine Thema und schnell gemacht.
von robirot
Dienstag 16. Oktober 2018, 19:26
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Abstandshalter für Rähmchen
Antworten: 7
Zugriffe: 153

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Polsternägel geht auch sehr gut per Hand, aber ich war schon am überlegen mir die Einschlaghilfe von Holterman zu holen.
von robirot
Dienstag 16. Oktober 2018, 10:02
Forum: August
Thema: Auffütterung - August 2018
Antworten: 34
Zugriffe: 1545

Re: Auffütterung - August 2018

Bei 45 Kg würde ich mir noch keine Sorgen machen (Segeberger zweiräumig?), evtl halt im Frühjahr was entnehmen.
Ist die Beute kleiner kann man ein zwei Futterwaben schleudern und den Honig mit Puderzucker mischen. Dann hast du gleich ein bischen Futterteig fürs nächste Jahr.
von robirot
Dienstag 16. Oktober 2018, 09:52
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Winterbehandlung 2017/2018
Antworten: 37
Zugriffe: 5078

Re: Winterbehandlung 2017/2018

Ne es kommt das selbe Raus.
von robirot
Dienstag 16. Oktober 2018, 09:50
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Abstandshalter für Rähmchen
Antworten: 7
Zugriffe: 153

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Ich hab einfach 28 mm Rähmchen mit 7 mm Polsternägeln.
Besser gehts kaum.
Im M+ zwei Kunststoffrölchen + 2 Paschke Bügel unten.
von robirot
Donnerstag 27. September 2018, 21:19
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Bienen: Aufziehender Ärger mit Nachbarn
Antworten: 59
Zugriffe: 4371

Re: Bienen: Aufziehender Ärger mit Nachbarn

Schon mal überlegt ein paar der immerblühenden Weiden zu nehmen?
von robirot
Dienstag 25. September 2018, 22:18
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Bienen: Aufziehender Ärger mit Nachbarn
Antworten: 59
Zugriffe: 4371

Re: Bienen: Aufziehender Ärger mit Nachbarn

Ich hätte sogar noch Bienenbaumsetztlinge^^
von robirot
Dienstag 25. September 2018, 03:01
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Bienen: Aufziehender Ärger mit Nachbarn
Antworten: 59
Zugriffe: 4371

Re: Bienen: Aufziehender Ärger mit Nachbarn

Heute da vorbei gefahren, man sieht das jetzt Scheisse aus.
von robirot
Sonntag 23. September 2018, 19:35
Forum: Zusetzverfahren
Thema: Video: Völker entweiseln
Antworten: 11
Zugriffe: 664

Re: Video: Völker entweiseln

Versandkönigin ist hier das Stichwort, ist die Königin in Eilage ist es eigentlich unkompliziert, anders sieht es dagegen bei Versandköniginnen aus. Da entweder 9 Tage warten oder aber 1-2 Stunden und per Zweitschlupfzelle zusetzen. Bei 20 ZsZ dieses Jahr 0 Verluste, KS auch Null, mit Käfig 15.
von robirot
Montag 10. September 2018, 15:16
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Bienenbestand konstant halten
Antworten: 6
Zugriffe: 322

Re: Bienenbestand konstant halten

Das ist einfach, im Herbst winterst du pro Volk einen Ableger ein. ein Teil geht ein, im Frühjahr werden alle Völker ausgeglichen, also die schwächsten aufgelöst und zu den stärkeren dazu und schon sidn es wieder nur 6. Aber ich hab auch mal Angefangen, 2 Stücke, dann war der Anfang doch drei (weil ...
von robirot
Montag 10. September 2018, 15:11
Forum: Sonstiges
Thema: 48. Süddeutsche Berufs- und Erwerbs-Imkertage in Donaueschingen
Antworten: 4
Zugriffe: 405

Re: 48. Süddeutsche Berufs- und Erwerbs-Imkertage in Donaueschingen

Ich hoffe mal das es klappt, mitfahrgelegeheit hab ich schon, Arbeit is tne andere Sache.
von robirot
Mittwoch 5. September 2018, 13:02
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Faulbrut Rodenbek - das Zittern geht weiter
Antworten: 15
Zugriffe: 888

Re: Faulbrut Rodenbek - das Zittern geht weiter

Moin Kai, wo genau liegt denn dein Problem? Wo der betroffene Stand liegt kannst du leicht feststellen: Mittelpunkt des Kreises ermitteln und vor Ort nachschauen/fragen Das eine Sanierung angeordnet wird setzt voraus das deine Völker erkrankt sind (AFB -2-), davor kommt aber noch die "Amtliche Futt...
von robirot
Mittwoch 15. August 2018, 16:03
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Oxalsäure im Sommer sprühen
Antworten: 8
Zugriffe: 425

Re: Oxalsäure im Sommer sprühen

Glaube den, den ich habe habe gabs mal beim Lidl. Würde, funktioniert gut, werde aber bei nächsten drauf achten das ich einen bekomme der sowohl zwei Schultergurte und auch einen Beckengurt hat. Ein Schultergurt geht zwar aber das rumgewackel nervt.
von robirot
Dienstag 14. August 2018, 20:16
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Oxalsäure im Sommer sprühen
Antworten: 8
Zugriffe: 425

Re: Oxalsäure im Sommer sprühen

Vitondichtung brauchst du für Ox nicht. Mit einem Sprüher geht es wesentlich besser, wobei ich die große Spritze mit Rückentank bevorzuge (gut ich brauch auch ein wenig mehr auf einmal). Meine Erfahrung ist aber die selbe, Ox wirkt wesentlich besser als MS. Ich werde meine restliche MS nur noch aufb...

Zur erweiterten Suche