Die Suche ergab 11 Treffer

von Tine
Sonntag 22. Oktober 2017, 02:52
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Aktuell: Völkersterben durch Varroa JETZT!
Antworten: 12
Zugriffe: 1566

Re: Aktuell: Völkersterben durch Varroa JETZT!

Woraus schließt Ihr, dass die Ursache für das Verschwinden die Varroa ist ? Ich habe kein Volk behandelt und alle sind noch da...Mir scheint das als Begründung für so ziemlich alles herhalten zu müssen..
von Tine
Montag 25. September 2017, 11:53
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Nicht behandeln, sondern auslesen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2279

Re: Nicht behandeln, sondern auslesen?

Darüber hinaus führt das Drohnenschneiden zu einer massiven Einschränkung des Genpools- Nicht mehr das beste genetische Material wird weitergegeben, sondern Jenes was per Zufall übrig geblieben ist. Was daß Hoffen auf " neutrale" deutsche Bieneninstitute angeht: Solange diese in großem Umfang von Dr...
von Tine
Sonntag 24. September 2017, 17:39
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Nicht behandeln, sondern auslesen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2279

Re: Nicht behandeln, sondern auslesen?

Nun ja, meine beiden Nachbarimker waren anfangs schon sehr skeptisch. Da sie bei sich aber keine signifikanten Unterschiede zwischen der Zeit vor meinen unbehandelten Völkern in ihrer Umgebung und der Zeit seitdem festgestellt haben, sind sie inzwischen deutlich entspannter. Der eine ( der mit AS be...
von Tine
Sonntag 24. September 2017, 14:14
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Nicht behandeln, sondern auslesen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2279

Re: Nicht behandeln, sondern auslesen?

Ich finde in diesem Zusammenhang die Frage spannend, in wieweit tatsächlich genetische Faktoren ausschlaggebend für eine gesteigerte Varroatoleranz sind und in welchem Maße andere Faktoren ( Zellengröße, Mikroklima im Stock, Futter, Wachs, Drohnenschneiden etc.) eine Rolle spielen ? @Elk: Kannst Du ...
von Tine
Samstag 23. September 2017, 17:33
Forum: Allgemein
Thema: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten
Antworten: 51
Zugriffe: 5999

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Unbedingt als Spätsommerstaude zu empfehlen: die Anisagastache! Dafür werden bei mir im Garten sogar Silphie und Phacelie ignoriert...und auch toll für Schmetterlinge.
von Tine
Samstag 23. September 2017, 17:04
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Nassenheider: Starker Totenfall - Behandlungsabbruch
Antworten: 68
Zugriffe: 8172

Re: Nassenheider: Starker Totenfall - Behandlungsabbruch

Hallo Michael, danke für Deine Antwort und ich finde es toll, dass Du in 2018 den Versuch des Nichtbehandelns mit einigen Völkern testen willst. Ich bin immer wieder fasziniert, wie einfach eine Zahl von angeblich 1% überlebender Bienen bei Nichtbehandlung in den Raum geworfen und als absolut sicher...
von Tine
Samstag 23. September 2017, 13:52
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Nassenheider: Starker Totenfall - Behandlungsabbruch
Antworten: 68
Zugriffe: 8172

Re: Nassenheider: Starker Totenfall - Behandlungsabbruch

elk030 Re: Nassenheider: Starker Totenfall - Behandlungsabbruch Zitat Share this post on Beitrag Montag 18. September 2017, 23:27 Traurig, traurig Es werden doch zuviele Völker durch Behandlungen geschädigt oder getötet. Ich sehe auch nicht, das das besser wird, ganz im Gegenteil. Vielleicht stimmt...
von Tine
Dienstag 29. August 2017, 18:45
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Dokument: Bienenvergiftungen durch kontaminiertes Wachs
Antworten: 21
Zugriffe: 3346

Re: Dokument: Bienenvergiftungen durch kontaminiertes Wachs

Was mir an der Theorie nicht einleuchtet, ist die beschriebene "Infektion" sauberer Waben durch konterminierte Waben oder Anfangsstreifen. Wäre dies nicht eher ein Zeichen für eine Infektion mit Bakterien, Viren, Pilzen etc. und nicht von Giftstoffen ? Allerdings frage ich mich auch, woher denn nich...
von Tine
Sonntag 20. August 2017, 16:29
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Dokument: Bienenvergiftungen durch kontaminiertes Wachs
Antworten: 21
Zugriffe: 3346

Re: Dokument: Bienenvergiftungen durch kontaminiertes Wachs

Da bin ich wieder einmal froh mich für den Naturbau entschieden zu haben....
von Tine
Donnerstag 15. Juni 2017, 11:01
Forum: Die Ligustica-Biene
Thema: Bezug Dänische Ligustica
Antworten: 39
Zugriffe: 6417

Re: Bezug Dänische Ligustica

Hallo Kai,
die drei Ligustica Königinnen kommen Anfang- Mitte Juli. Ich berichte dann gerne mal.
Jetzt freue ich mich aber erstmal auf zwei zwei Dunkle Damen die ich heute von Lutz bekomme und bin gespannt.
Viele Grüße,
Tine
von Tine
Dienstag 13. Juni 2017, 23:04
Forum: Die Ligustica-Biene
Thema: Bezug Dänische Ligustica
Antworten: 39
Zugriffe: 6417

Re: Bezug Dänische Ligustica

Hallo Kai, in Deutschland hat Robert Stricker in Waiblingen ( honig-vielfalt.de ) dänische Ligustica-Linien. Ich selbst habe dort drei Königinnen vorbestellt, die allerdings auf einer Buckfast Belegstelle begattet werden. Ob er auch Ligustica- begattete Königinnen hat weiß ich nicht, aber fragen kos...

Zur erweiterten Suche