Die Suche ergab 18 Treffer

von Antilles
Donnerstag 11. Januar 2018, 23:17
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen
Antworten: 27
Zugriffe: 724

Re: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen

Heute war bei uns im Verein (von dem ich schon mehrfach Hilfe oder günstig Werkzeug, Wachs und alles was man als Anfänger so braucht bekommen habe) Sitzung. Da wurde das Gesundheitszeugnis auch nochmal angesprochen: Im Rheinland werden die anfallenden Kosten wohl geteilt. Es gibt 2 Fördertöpfe, werd...
von Antilles
Donnerstag 11. Januar 2018, 09:42
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen
Antworten: 27
Zugriffe: 724

Re: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen

Bei uns waren es 6 Völker pro Becher /Glas. Da ich nur 4 habe hab ich keine Ahnung ob da dann in die Tüte noch mehrere Becher gedurft hätten.
von Antilles
Mittwoch 10. Januar 2018, 21:47
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen
Antworten: 27
Zugriffe: 724

Re: Gesundheitszeugnis - Erfahrungen

In RLP und NRW ruft man den auch den BSV, der nimmt die Probe, füllt ein Formular aus und die Probe mit dem Formular kann man dann selbst nach Mayen ans Institut für Bienenkunde schicken. Kosten hat der Imkerverein getragen. Porto zahlt man halt selbst. Aber damit bekommt man dann eine Bescheinigung...
von Antilles
Dienstag 9. Januar 2018, 10:21
Forum: Sonstige Vereine und Organisationen
Thema: Satzungen aller Imkervereine in meiner Umgebung sind falsch!
Antworten: 13
Zugriffe: 577

Re: Satzungen aller Imkervereine in meiner Umgebung sind falsch!

Seit ich Bienen halte und die Problematik der Stecher F2, F3 bei einigen Imkern beobachte sehe ich das voll auch auf Menschen übertragbar . Du hast Stechlust oder Agressivität als genetisches Merkmal bei Insekten beobachten können und siehst das beim Menschen voll übertragbar? Der Mensch ist also k...
von Antilles
Montag 8. Januar 2018, 23:01
Forum: Sonstige Vereine und Organisationen
Thema: Satzungen aller Imkervereine in meiner Umgebung sind falsch!
Antworten: 13
Zugriffe: 577

Re: Satzungen aller Imkervereine in meiner Umgebung sind falsch!

Ja, hab mich hinreisen lassen, die parallelen sind zumindest für mich erkennbar. Tut mir leid. Aber mich würde mal Interessieren wann dieser Carnica ansturm in der deutschen Imkerei stattgefunden hat,(meine Vermutung nach dem WWII) denn durch natürliche Prozesse kann des wohl kaum ausgelöst worden ...
von Antilles
Sonntag 7. Januar 2018, 13:40
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Marburger Feglingskasten
Antworten: 15
Zugriffe: 3217

Re: Marburger Feglingskasten

Oh sehr schön :)
Meine Beuten werden jetzt stück für stück Märchenfiguren. Ich hab bisher nen Ork und nen Baby-Drachen :)
LG Jonas
von Antilles
Samstag 6. Januar 2018, 16:47
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Ablegerbildung - Ablegerkasten oder vollwertige Beute im Standmaß
Antworten: 18
Zugriffe: 1463

Re: Ablegerbildung - Ablegerkasten oder vollwertige Beute im Standmaß

Meine Begründung,für meine Aussage,alle meine gebildeten Ableger erreichen bis zur Auffütterung ende Juli die größe eines Vollvolkes auf zwei Zargen NM,wenn einer hinkt auch mal nur eine Zarge voll,demnach müßte ich für 20 Ableger 20 Ablegerkästen vorhalten, würde Diese aber nur Maximum 5 Wochen nu...
von Antilles
Samstag 6. Januar 2018, 11:32
Forum: Die Sizilianische Biene
Thema: Projekt Sicula 2015 - agil und varroafeindlich!
Antworten: 31
Zugriffe: 4856

Re: Projekt Sicula 2015 - agil und varroafeindlich!

Selbst ohne Ausfuhrverbot... muss man das Risiko (nicht nur für sich sondern für alle Imker) denn eingehen? Wurde mit dem Import der Varroa nicht bewiesen, wie groß die Gefahr für das gesamte Ökosystem ist? Gerade wenn man festgestellt hat, dass in Italien nahezu jedes Verbot und jede Kontrolle mit ...
von Antilles
Samstag 6. Januar 2018, 11:22
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Ablegerbildung - Ablegerkasten oder vollwertige Beute im Standmaß
Antworten: 18
Zugriffe: 1463

Re: Ablegerbildung - Ablegerkasten oder vollwertige Beute im Standmaß

Ablegerkästen sind Geldverschwendung!! Imkerei ist Geldverschwendung!! Oder Zeitverschwendung!! :roll: Ganze Beutensysteme sind Geldverschwendung(!!) in nem hohlen Baum gehts schliesslich auch... Is doch alles Mumpitz. Ablegerkästen sind nicht notwendig, aber besonders wenn man nicht unendlich Plat...
von Antilles
Freitag 5. Januar 2018, 13:33
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Ablegerbildung - Ablegerkasten oder vollwertige Beute im Standmaß
Antworten: 18
Zugriffe: 1463

Re: Ablegerbildung - Ablegerkasten oder vollwertige Beute im Standmaß

Ich habe letztes Frühjahr 4 Ablegerkisten (Zander Kaltbau) zusammengeschraubt. Sind kisten mit Platz für 4-6 Waben (div. Größen), hinten oben ist ein kreisrundes Loch mit Metallgitter, welches ich zur Lüftung öffnen kann, vorne so 2-3cm Flugloch (9er Bohrer + Stichsäge). https://www.dropbox.com/s/ju...
von Antilles
Montag 1. Januar 2018, 22:20
Forum: Youtube Filme Imkerei und Bienen
Thema: Kanal Bienenbär: wie sich die Zeiten ändern
Antworten: 15
Zugriffe: 1024

Re: Kanal Bienenbär: wie sich die Zeiten ändern

Muss man denn da gleich über andere (Kollegen) richten? Er gibt sich schliesslih auch Mühe und bittet um SPENDEN, alles freiwillig. Erinnert mich an die Nordbiene Downloads. Man macht sich die Mühe gute Infos aufzubereiten, im Gegenzug bittet man um eine kleine Vergütung. Und jeder der es nutzt oder...
von Antilles
Donnerstag 28. Dezember 2017, 23:44
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Wer schaut trotz Hobby auf's Geld?
Antworten: 21
Zugriffe: 1704

Re: Wer schaut trotz Hobby auf's Geld?

Ich hab jetzt mein erstes Jahr hinter mir :-D - Alle 4 Völker (3Ableger) leben noch - Ich habe Honig gewonnen (~15Kg) - Die ersten 10l Met sind lecker So vom Finanziellen her kann ich mir das bisher nicht zusammenrechenen. Da verliert man ja den Spass am Hobby :-D (zumindest im ersten Jahr) Ausgaben...
von Antilles
Sonntag 12. November 2017, 11:13
Forum: Futter für die Bienen
Thema: Zu wenige Futterreserven: Was tun?
Antworten: 30
Zugriffe: 2241

Re: Zu wenige Futterreserven: Was tun?

Eins meiner Völker hat spät im Jahr den Baurahmen/Drohnenrahmen nochmal ausgebaut und komplett voll Honig (ich würde sagen Efeu) getragen. Wenn du willst kann ich dir den Zuschicken, kannst du dann 2 M+ Futterrämchen draus basteln.

LG
Jonas
von Antilles
Samstag 28. Oktober 2017, 21:18
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Varomor Smoke Cannon - Oxalsäure verdampfen
Antworten: 46
Zugriffe: 2964

Re: Varomor Smoke Cannon - Oxalsäure verdampfen

Stört es keinen, dass man zusätzlich zur Oxalsäure Spiritus/Alkohol(dämpfe) ins Volk spült? Ich hab da kein kenn von, aber der Gedanke schreckt mich irgendwie ab.
von Antilles
Freitag 27. Oktober 2017, 13:32
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Video Oxadampf Test
Antworten: 14
Zugriffe: 956

Re: Video Oxadampf Test

So ähnlich habe ichs gemacht :-D also Gewinde ist erstmal noch drin, Kugelhahn gefällt mir! Gute Idee! Hoffentlich bleibt der bei Säure und Hitze trotzdem dicht (V4A ???). Mal gucken was die Jungs im Bauhaus für meinen 2. Verdampfer im Angebot haben. Statt der Spritze habe ich 12mm Alu Rohr gekauft,...

Zur erweiterten Suche