Die Suche ergab 592 Treffer

von Hainlaeufer
Donnerstag 14. Dezember 2017, 20:32
Forum: Korbimkerei
Thema: Korbimkern auch fùr Anfänger?
Antworten: 22
Zugriffe: 664

Re: Korbimkern auch fùr Anfänger?

Lieber Wiebunt, ich finde dein Vorhaben großartig! Ich bewundere immer wieder diese mutigen Leute, die ein altes Gebäude retten und im besten Falle sogar mit dem alten Handwerk wieder ins Leben rufen und auch so renovieren (ich weiß dass das ganz und gar nicht einfach ist). Ich wünsche dir auf jeden...
von Hainlaeufer
Donnerstag 14. Dezember 2017, 11:27
Forum: Nützliche Links und Medien
Thema: Dr. Liebig: Interview gegen den Mainstream
Antworten: 9
Zugriffe: 281

Re: Dr. Liebig: Interview gegen den Mainstream

...die Alternative zum Beizen ist derzeit leider immer zu Spritzen, was nachweißlich deutlich schädlicher ist. Es gibt nur eine Alternative: Einfach kein Gift! Ich kenne nicht die genauen Zahlen, aber wieviel Tonnen Brot wird täglich entsorgt? Wir brauchen nicht diese Menge an Getreide, wie man es ...
von Hainlaeufer
Mittwoch 13. Dezember 2017, 11:13
Forum: Nützliche Links und Medien
Thema: Dr. Liebig: Interview gegen den Mainstream
Antworten: 9
Zugriffe: 281

Re: Dr. Liebig: Interview gegen den Mainstream

Vor zwanzig Jahren war die Motorhaube wie auch Windschutzscheibe nach einer nächtlichen Autofahrt ein wahrhaftiger Insektenfriedhof. Ich kann mich noch gut erinnern, wie dann immer gejammert wurde, weil man ja wieder dann das Auto zu putzen hatte - oben drein ging das nicht so leicht runter. Genauso...
von Hainlaeufer
Samstag 9. Dezember 2017, 11:05
Forum: Futter für die Bienen
Thema: Zu wenige Futterreserven: Was tun?
Antworten: 22
Zugriffe: 930

Re: Zu wenige Futterreserven: Was tun?

Zwei Kleinigkeiten möchte ich noch mit auf dem Weg geben:
- Futterteigpackung auf schmale Holzleisten o.ä. legen, damit die Bienen einen größeren Zugang zum Futter bekommen
- kleine Völkchen bei der Restentmilbung auslassen, hier könnte 1x beträufeln schon 1x zuviel sein

Viel Erfolg!

LG
von Hainlaeufer
Samstag 9. Dezember 2017, 10:14
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Stockwaage
Antworten: 14
Zugriffe: 359

Re: Stockwaage

Ja wunderbar, dann bin ich ja mal gespannt - berichte uns bitte!

LG
von Hainlaeufer
Samstag 9. Dezember 2017, 10:08
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Alternative gegen Varroa
Antworten: 4
Zugriffe: 255

Re: Alternative gegen Varroa

Sei mir nicht böse Vlado, aber Paraffinöl und irgendwelche ätherische Öle würde ich nicht einmal im Traum bei den Bienen einsetzen wollen. Wie schon oben geschrieben wurde, kann dieses Zeug in Wachs und Honig gelangen, und als Lebensmittelproduzent sollte man da echt die Finger davon lassen. Erdöl h...
von Hainlaeufer
Samstag 2. Dezember 2017, 20:33
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Stockwaage
Antworten: 14
Zugriffe: 359

Re: Stockwaage

Elk @ Alles kein Problem: Natürlich gibt es Stockwaagen die wesentlich mehr können, nur kostet das auch dementsprechend. Stockwaagen mit mehr Messungsmöglichkeiten können schon so viele Parameter vermitteln, ja, das gleicht schon einer wissenschaftlichen Arbeit. Vorerst reicht mir das Gewicht, in nä...
von Hainlaeufer
Samstag 2. Dezember 2017, 12:18
Forum: Die Caucasica-Biene
Thema: Caucasica Bezugsquelle
Antworten: 3
Zugriffe: 313

Re: Caucasica Bezugsquelle

Schade das dieser Thread keinen Anklang findet. Für mich persönlich war das immer schon ein großes Fragezeichen, warum man über alle anderen Unterarten und Züchtungen Unmengen an Informationen und Imker findet, aber genau bei dieser Biene so gut wie gar nix. Und trotzdem soll es immer wieder Imker g...
von Hainlaeufer
Samstag 2. Dezember 2017, 12:10
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Stockwaage
Antworten: 14
Zugriffe: 359

Re: Stockwaage

Heuer hatte ich das erstemal privat eine Stockwaage (von BeeWatch) in Betrieb. Ich verwende die Stockwaage bei einem Bienenstand, der weit entfernt liegt. Meiner Meinung nach gibt es keine Nachteile, sondern nur Vorteile. Ich kenne keinen Profibetrieb, der darauf verzichtet. Die wirklich interessant...
von Hainlaeufer
Samstag 21. Oktober 2017, 19:30
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: RuBee Oxalsäure-Vernebler
Antworten: 23
Zugriffe: 1035

Re: RuBee Oxalsäure-Vernebler

Dieses Gerät ist wohl ziemlich sicher mit den Neblern aus der Terraristikabteilung verwandt. Und ich kenne diese Geräte und auch den Nebel den sie erzeugen: Ich kann mir schwer vorstellen, dass sich damit Nässe bzw. eine Unmenge an Feuchtigkeit im Bienenstock anlegen würde. Trockener Nebel trifft es...
von Hainlaeufer
Montag 16. Oktober 2017, 19:38
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Vorlagern: Warum tun die Bienen das?
Antworten: 15
Zugriffe: 703

Re: Vorlagern: Warum tun die Bienen das?

Was auch immer diesen Boden für die Bienen so magisch macht, die angebauten Waben bzw. die hinterlassenen Wachsspuren wie auch weitere Pheromone machen ihn wohl noch attraktiver. Wer weiß, ob dieses Vorlagern abschwächt, wenn ein Bodentausch gemacht werden würde? Es gibt wohl hundert Gründe, warum d...
von Hainlaeufer
Sonntag 1. Oktober 2017, 11:42
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Vorlagern: Warum tun die Bienen das?
Antworten: 15
Zugriffe: 703

Re: Vorlagern: Warum tun die Bienen das?

Warum Bienen aus dem Nichts plötzlich ein sehr aggressives Verhalten an den Tag legen...ja, da gibt es wohl viele Gründe dafür. Und die Betonung liegt wirklich auf viele Gründe. Für die herbstliche Zeit aber gibt es da ein paar Dinge, die sich für mich irgendwie jedes Jahr wiederholen: Einerseits er...
von Hainlaeufer
Sonntag 1. Oktober 2017, 10:49
Forum: September
Thema: Jetzt schon Mäusegitter einsetzen?
Antworten: 41
Zugriffe: 1690

Re: Jetzt schon Mäusegitter einsetzen?

Also ich habe da keinen fixen Termin, wo ich die Mausgitter dann auch setze. Ich schau mir den Wetterverlauf an, meist ist es aber eh so Mitte oder Ende November soweit. Vorher würde ich es nicht tun, die Bienen befinden sich zu dieser Zeit meist noch nicht in einer engen Wintertraube und können noc...
von Hainlaeufer
Samstag 23. September 2017, 20:58
Forum: Allgemein
Thema: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten
Antworten: 51
Zugriffe: 4033

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Der Strauch der besagten Frau war schon einige Jahre alt und über zwei Meter hoch. Ist eben wie mit dem Bienenbaum, gut Ding braucht Weile. Welche nützliche Pflanze mir noch dazu einfiel: Multiflora-Rose Wenn der Boden passt, wächst diese Pflanze zu einem riesigen Strauch heran, erinnert eigentlich ...
von Hainlaeufer
Samstag 23. September 2017, 20:35
Forum: Allgemein
Thema: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten
Antworten: 51
Zugriffe: 4033

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Ich bekam dieses Jahr einen wahrhaftig wertvollen Tipp: Der Sieben-Söhne-des-Himmels-Strauch sollte eigentlich in jeden Garten wachsen. Denn dieser Strauch ist wohl so ziemlich die letzte Pflanze im Jahr, die Bienen noch mit reichlich Nektar versorgen kann. Ich werde wohl nächstes Jahr ein paar Jung...

Zur erweiterten Suche