Die Suche ergab 492 Treffer

von Didi
Freitag 7. Dezember 2018, 09:09
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Verwaltungsgericht bestätigt: Imker muss ALLE Völker abtöten
Antworten: 10
Zugriffe: 867

Re: Verwaltungsgericht bestätigt: Imker muss ALLE Völker abtöten

Moin, ich habe nicht gesagt das es einfach ist. Aber bei Temperaturen um 10 Grad und vorhandenen, ausgebauten Honigräumen ist es machbar. Anschließende, durchgehende Fütterung muß auch gewährleistet sein. Ob dieserAufwand gerechtfertigt ist, mal dahin gestellt. Wahrscheinlich ist abschwefeln und ver...
von Didi
Donnerstag 6. Dezember 2018, 16:39
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Verwaltungsgericht bestätigt: Imker muss ALLE Völker abtöten
Antworten: 10
Zugriffe: 867

Re: Verwaltungsgericht bestätigt: Imker muss ALLE Völker abtöten

Moin, was ich bisher gelesen habe ist, das von 8 Völkern 2 AFB belastet waren und abgeschwefelt wurden. Die anderen 6 Völker sind AFB frei. Von daher spricht nichts dagegen das man bis zum zeitigen Frühjahr wartet um eine Sanierung durchzuführen. Man kann übrigens auch jetzt noch eine Sanierung per ...
von Didi
Mittwoch 28. November 2018, 17:45
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird
Antworten: 33
Zugriffe: 2973

Re: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird

Moin, Völker müßen sich im Frühjahr rasant entwickeln. Denn die Trachtsituation hier im Norden ist nun mal so, auch ohne Landwirtschaft und auch ohne den Honigdieb Imker. Nach der Frühtracht kommt nicht mehr so sehr viel, Wenn man seine Völker aufmerksam beobachtet, sieht man das Spätentwickler früh...
von Didi
Dienstag 27. November 2018, 17:58
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird
Antworten: 33
Zugriffe: 2973

Re: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird

Danke Johannes für die Erklärung. Wenn das aber so ist, dann kann ich die "Befürchtung" von Kai durchaus verstehen. Das Ganze ist eine sehr zeitaufwändige, langwierige Arbeit mit ungewissen Ausgang. Aber wenn man was ändern will, muß man diesen Weg wohl gehen. Ich wünsche Euch allen die diese Arbeit...
von Didi
Dienstag 27. November 2018, 14:31
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird
Antworten: 33
Zugriffe: 2973

Re: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird

Moin, ich habe da ein Verständnisproblem mit der 1 Drohnbesamung. Ich habe gelernt das der Drohn keinen Vater, sondern nur einen Großvater hat, also eine Kopie der Mutter ist. Da man aber davon ausgeht das die Königin , zum Erhalt der Vielfalt, von mehreren Drohnen begattet werden muß, ist bei der 1...
von Didi
Sonntag 25. November 2018, 17:19
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird
Antworten: 33
Zugriffe: 2973

Re: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird

Wow, das geht ja heiß her in den beiden Foren. Da ich keine Ahnung von der Materie habe, aber mir trotzdem so meine Gedanken mache und in den paar Jahren die ich Bienen halte, auch schon einiges beobachten konnte, fiel mir auf, das es bei mir Völker gibt die wenig bis gar keine Varroen haben. Sie we...
von Didi
Mittwoch 31. Oktober 2018, 13:59
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Alternative Sommerbehandlung ohne Ameisensäure?
Antworten: 15
Zugriffe: 1810

Re: Alternative Sommerbehandlung ohne Ameisensäure?

Moin,
für meinen Begriff zu viel Arbeit und "Schweinkram". Warum machst du nicht einfach verdampfen ohne den ganzen "Klimbim"? Blockbehandlung 7 x alle 3 Tage und dann noch TBE integrieren und die Völker sind milbenfrei bis zum Winter und wahrscheinlich noch darüber hinaus.
von Didi
Montag 29. Oktober 2018, 16:14
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?
Antworten: 17
Zugriffe: 2196

Re: Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?

Ich habe mir eine "Halbzarge" gebaut die über den Falz geht und unten mit 2,8 mm Draht bespannt ist damit die Bienen nicht zur Pfanne können. Oben ist eine Plexiglasscheibe und an der Seite ein verschließbarer Schlitz um die Pfanne durchschieben zu können.
von Didi
Montag 29. Oktober 2018, 13:41
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?
Antworten: 17
Zugriffe: 2196

Re: Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?

Moin,
ich habe festgestellt das verdampfen von unten bei Segeberger kontraproduktiv ist da man nicht weiß wo die Bienen sitzen. Deshalb werden die von oben bedampft. Anders bei Dadant, da weiß ich wo die Bienen sitzen.
LG Dieter
von Didi
Sonntag 28. Oktober 2018, 15:54
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?
Antworten: 17
Zugriffe: 2196

Re: Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?

Moin, der Pfannenverdampfer ist unschlagbar. Wie Silas schon erwähnte, schnell zu bauen, flache Bauweise paßt daher in fast jedes Flugloch. Batterie und Glühkerzen gibt es auf jedem Schrottplatz und wenn man die Batterie auf eine Schubkarre stellt, kann man die anderen Teile dazu packen. Wenn dann n...
von Didi
Dienstag 25. September 2018, 13:55
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Das richtige Wiegen der Beute - Menge Winterfutter
Antworten: 13
Zugriffe: 2291

Re: Das richtige Wiegen der Beute - Menge Winterfutter

Moiun, ich habe das mit dem Wiegen dieses Jahr mal getestet. Ich imker Dadant im Kaltbau und habe bisher immer links und rechts gewogen. Diesemal habe ich testweise erst links und rechts und dann von hinten und verdoppelt und ich kam zum gleichen Ergebnis. Bei Warmbau würde das ein wiegen links oder...
von Didi
Sonntag 23. September 2018, 15:27
Forum: Zusetzverfahren
Thema: Video: Völker entweiseln
Antworten: 11
Zugriffe: 3134

Re: Video: Völker entweiseln

Ich hatte 1weiselloses Volk und in einem hat die Kö nicht mehr gelegt und meine Ersatzköniginnen waren aufgebraucht. Also habe ich mir 2 Kö schicken lassen. Am Ankunfttag habe ich vormittags die alte Kö entfernt und am Nachmittag die neuen Königinnen unter Futterteig aber ohne Verschluß zugesetzt. H...
von Didi
Dienstag 18. September 2018, 14:01
Forum: Zusetzverfahren
Thema: Video: Völker entweiseln
Antworten: 11
Zugriffe: 3134

Re: Video: Völker entweiseln

Moin Kai,
du wartest 7-9 Tage um eventuelle Nachschaffungszellen zu brechen? Da die Bienen dann keine Kö nachschaffen können, nehmen sie die neue Kö besser an?
Lg Dieter
von Didi
Sonntag 9. September 2018, 15:36
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Bienenbestand konstant halten
Antworten: 6
Zugriffe: 573

Re: Bienenbestand konstant halten

Moin, fange erstmal klein an, auch wenn das Angebot verlockend ist. Es ist besser über die Jahre zu wachsen als gleich "groß" einzusteigen und dann wegen Überforderung das Handtuch werfen. Und die erste Investitution ist ja auch nicht von Pappe. Ich persönlich habe festgestellt das 10 Völker meiner ...
von Didi
Sonntag 9. September 2018, 10:03
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Bienenbestand konstant halten
Antworten: 6
Zugriffe: 573

Re: Bienenbestand konstant halten

Moin, laß das planen denn es kommt immer anders als man denkt. Mein Limit war auch 5-6, jetzt liege ich knapp beim dreifachen. Vereinigen klappt mit allen Unterarten aber man sollte erst mal sehen was im Frühjahr noch da ist. 6 Völker in 3 Unterarten klappt auch nicht so wirklich. Wie heißt es auf n...

Zur erweiterten Suche