Die Suche ergab 500 Treffer

von Didi
Freitag 5. April 2019, 18:26
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Ablegerbildung
Antworten: 21
Zugriffe: 648

Re: Ablegerbildung

Moin Jürgen,
erst die Honigernte und dann Ableger oder Sammelbrutableger, den dann nachschaffen lassen oder mit einer Kö beweiseln.
LG Dieter
Ps. Weiselzellen während der Tracht brechen.
von Didi
Donnerstag 7. März 2019, 17:49
Forum: Beutensysteme
Thema: Video-Dank, Thema Schieden, Rähmchenmaß, Beutenwahl
Antworten: 15
Zugriffe: 649

Re: Video-Dank, Thema Schieden, Rähmchenmaß, Beutenwahl

Hier wird ganz viel durcheinander gebracht. Zum Beispiel wird von schieden gesprochen und pressen gemeint. 2 völlig verschiedene Geschichten. dann ist da noch der Begriff "Großraumbeute". Dadant ist keine "Großraum- sondern eine Großwabenbeute". DN 2 zargig hat mehr Raum als Dadant. Da Anfänger mitl...
von Didi
Freitag 15. Februar 2019, 16:17
Forum: Februar
Thema: Video "Erster Bienenflug?"
Antworten: 19
Zugriffe: 940

Re: Video "Erster Bienenflug?"

Moin,
Ich habe heute auch die Böden gereinigt und Futter kontrolliert. Die Völker haben schon seit längerem Brut . Futter wird eng, muß ich im Auge behalten.
LG Dieter
von Didi
Donnerstag 14. Februar 2019, 17:45
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: "Bienenretter" treiben Keil zwischen Imker- und Bauernschaft
Antworten: 12
Zugriffe: 765

Re: "Bienenretter" treiben Keil zwischen Imker- und Bauernschaft

Moin Kai, vom Grundsatz her halte ich die Abstimmung für sinnvoll. A..ber, was daraus entstehen kann, da muß ich dir Recht geben. Es werden die ach so süßen Bienen vorgeschoben um Politik gegen die Landwirte zu machen. Erstens wissen wir als Imker das die Bienen nicht gefährdet sind, noch nicht, son...
von Didi
Mittwoch 6. Februar 2019, 09:40
Forum: Bäume
Thema: Bezugsquellen: Baumschule für den Imker
Antworten: 7
Zugriffe: 1759

Re: Bezugsquellen: Baumschule für den Imker

Moin,
ich hole mir diesen Frühling wieder etliche Pflanzen bei Michael Thien persönlich ab.
Bienenbäume, Sida, Mandelweiden und usw.
LG Dieter
von Didi
Dienstag 22. Januar 2019, 16:31
Forum: Januar
Thema: Video: Bienenvölker umstellen auf kurze Distanz
Antworten: 16
Zugriffe: 1093

Re: Video: Bienenvölker umstellen auf kurze Distanz

Ja, mit einem Vierrad brauchst du nicht mehr anheben während der Fahrt aber bei sehr unebenem Gelände ist ein Einrad wie die Schubkarre ruckelfreier. Ich habe letztes Jahr mit einem Zweirad, ähnlich einer Sackkarre , Beuten über eine Wiese zum Rapsfeld gekarrt, die reinste Hölle. LG Dieter Ps. Die K...
von Didi
Dienstag 22. Januar 2019, 13:37
Forum: Januar
Thema: Video: Bienenvölker umstellen auf kurze Distanz
Antworten: 16
Zugriffe: 1093

Re: Video: Bienenvölker umstellen auf kurze Distanz

Bild
DSCI0020.JPG
Hier das Bild einer richtigen Karre für Beuten.
von Didi
Sonntag 20. Januar 2019, 18:57
Forum: Januar
Thema: Video: Bienenvölker umstellen auf kurze Distanz
Antworten: 16
Zugriffe: 1093

Re: Video: Bienenvölker umstellen auf kurze Distanz

Moin Kai,
wie immer gute Bilder, aber jetzt umsetzen und dann noch mit einer Sackkarre?
LG Dieter
Ps. Ich schicke mal ein Bild von einer richtigen Beutenkarre.
von Didi
Freitag 7. Dezember 2018, 09:09
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Verwaltungsgericht bestätigt: Imker muss ALLE Völker abtöten
Antworten: 10
Zugriffe: 1322

Re: Verwaltungsgericht bestätigt: Imker muss ALLE Völker abtöten

Moin, ich habe nicht gesagt das es einfach ist. Aber bei Temperaturen um 10 Grad und vorhandenen, ausgebauten Honigräumen ist es machbar. Anschließende, durchgehende Fütterung muß auch gewährleistet sein. Ob dieserAufwand gerechtfertigt ist, mal dahin gestellt. Wahrscheinlich ist abschwefeln und ver...
von Didi
Donnerstag 6. Dezember 2018, 16:39
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Verwaltungsgericht bestätigt: Imker muss ALLE Völker abtöten
Antworten: 10
Zugriffe: 1322

Re: Verwaltungsgericht bestätigt: Imker muss ALLE Völker abtöten

Moin, was ich bisher gelesen habe ist, das von 8 Völkern 2 AFB belastet waren und abgeschwefelt wurden. Die anderen 6 Völker sind AFB frei. Von daher spricht nichts dagegen das man bis zum zeitigen Frühjahr wartet um eine Sanierung durchzuführen. Man kann übrigens auch jetzt noch eine Sanierung per ...
von Didi
Mittwoch 28. November 2018, 17:45
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird
Antworten: 34
Zugriffe: 4063

Re: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird

Moin, Völker müßen sich im Frühjahr rasant entwickeln. Denn die Trachtsituation hier im Norden ist nun mal so, auch ohne Landwirtschaft und auch ohne den Honigdieb Imker. Nach der Frühtracht kommt nicht mehr so sehr viel, Wenn man seine Völker aufmerksam beobachtet, sieht man das Spätentwickler früh...
von Didi
Dienstag 27. November 2018, 17:58
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird
Antworten: 34
Zugriffe: 4063

Re: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird

Danke Johannes für die Erklärung. Wenn das aber so ist, dann kann ich die "Befürchtung" von Kai durchaus verstehen. Das Ganze ist eine sehr zeitaufwändige, langwierige Arbeit mit ungewissen Ausgang. Aber wenn man was ändern will, muß man diesen Weg wohl gehen. Ich wünsche Euch allen die diese Arbeit...
von Didi
Dienstag 27. November 2018, 14:31
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird
Antworten: 34
Zugriffe: 4063

Re: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird

Moin, ich habe da ein Verständnisproblem mit der 1 Drohnbesamung. Ich habe gelernt das der Drohn keinen Vater, sondern nur einen Großvater hat, also eine Kopie der Mutter ist. Da man aber davon ausgeht das die Königin , zum Erhalt der Vielfalt, von mehreren Drohnen begattet werden muß, ist bei der 1...
von Didi
Sonntag 25. November 2018, 17:19
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird
Antworten: 34
Zugriffe: 4063

Re: Video: Warum es keine Varroatoleranz geben wird

Wow, das geht ja heiß her in den beiden Foren. Da ich keine Ahnung von der Materie habe, aber mir trotzdem so meine Gedanken mache und in den paar Jahren die ich Bienen halte, auch schon einiges beobachten konnte, fiel mir auf, das es bei mir Völker gibt die wenig bis gar keine Varroen haben. Sie we...
von Didi
Mittwoch 31. Oktober 2018, 13:59
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Alternative Sommerbehandlung ohne Ameisensäure?
Antworten: 15
Zugriffe: 2273

Re: Alternative Sommerbehandlung ohne Ameisensäure?

Moin,
für meinen Begriff zu viel Arbeit und "Schweinkram". Warum machst du nicht einfach verdampfen ohne den ganzen "Klimbim"? Blockbehandlung 7 x alle 3 Tage und dann noch TBE integrieren und die Völker sind milbenfrei bis zum Winter und wahrscheinlich noch darüber hinaus.

Zur erweiterten Suche