Die Suche ergab 1129 Treffer

von Ole86
Montag 30. Juni 2014, 22:24
Forum: Fragen von Einsteigern / Umsteigern zur Dunklen Biene
Thema: SCHWARM! Brauche dringend Hilfe!
Antworten: 91
Zugriffe: 17665

Re: SCHWARM! Brauche dringend Hilfe!

Die Fragen, "Kommt das Volk solange durch? Muss ich da jetzt füttern?" hab ich nicht verstanden. Welches Volk meinst du? Den Schwarm oder das Wirtschaftsvolk? Hi johannes, ich meinte das "Wirtschaftsvolk" von dem ich den Honigraum für die neue Beute genommen habe. Von diesem Volk habe ich jetzt ja ...
von Ole86
Montag 30. Juni 2014, 21:37
Forum: Beutensysteme
Thema: Erfahrungen mit Lieferengpässen bei Holtermann
Antworten: 19
Zugriffe: 7673

Re: Erfahrungen mit Lieferengpässen bei Holtermann

Hallo zusammen, danke für die vielen Rückmeldungen. Sollte jetzt alles auch keine Kritik an Holtermann sein, ich wollte eigentlich eher nachfragen, ob jemand schonmal Erfahrungen hatte, wenn ein Produkt vergriffen ist. Das liegt ja dann eher an dem Hersteller, als an dem Großhändler Holtermann. Ich ...
von Ole86
Montag 30. Juni 2014, 21:28
Forum: Fragen von Einsteigern / Umsteigern zur Dunklen Biene
Thema: SCHWARM! Brauche dringend Hilfe!
Antworten: 91
Zugriffe: 17665

Re: SCHWARM! Brauche dringend Hilfe!

Hallo zusammen, danke für die Hinweise. Ich habe jetzt eine Notbeute gebaut, die mir sogar ganz gut gefällt, für die kurze Bauzeit. Diese beinhaltet jetzt nur Rähmchen mit Mittelwand. Ich habe jetzt alle Bienen aus den Behältern in die neue Beute befördert. Den Fluglochkeil habe ich offen gelassen o...
von Ole86
Montag 30. Juni 2014, 19:01
Forum: Fragen von Einsteigern / Umsteigern zur Dunklen Biene
Thema: SCHWARM! Brauche dringend Hilfe!
Antworten: 91
Zugriffe: 17665

Re: SCHWARM! Brauche dringend Hilfe!

Ah, super, danke für die Rückmeldung. Ich baue gerade die neue Beute fertig und werde dann nach deinem vorgeschlagenen Verfahren vorgehen.

Also nur Rähmchen und Mittelwände? Keine Honigwaben oder so? Gruß!
von Ole86
Montag 30. Juni 2014, 18:07
Forum: Fragen von Einsteigern / Umsteigern zur Dunklen Biene
Thema: SCHWARM! Brauche dringend Hilfe!
Antworten: 91
Zugriffe: 17665

SCHWARM! Brauche dringend Hilfe!

Moin zusammen, vorhin wurde ich auf der Arbeit von einem Mitbewohner angerufen, weil eine Traube in einem Baum hing. Bin schnell von der Arbeit los und habe eben so viele Bienen wie ich einfangen konnte in eine Kiste gesperrt. Jetzt ging eben auch noch ein starkregen los. Bei mir stehen jetzt ca. 5 ...
von Ole86
Sonntag 29. Juni 2014, 23:10
Forum: Beutensysteme
Thema: Erfahrungen mit Lieferengpässen bei Holtermann
Antworten: 19
Zugriffe: 7673

Re: Erfahrungen mit Lieferengpässen bei Holtermann

Hi Michi, danke für die Rückmeldung. Scheint momentan wirklich viel los zu sein. Ein Member schrieb mir noch als Email: -- Holtermann ist total ausgelastet; alle Arbeiten im Versand mit. Daher geht jetzt auch normal keiner ans Telefon; der Anrufbeantworter sagt es dir. -- Es eilt auch nicht wirklich...
von Ole86
Sonntag 29. Juni 2014, 09:44
Forum: Futter für die Bienen
Thema: "Nordzucker" steht in Flammen
Antworten: 5
Zugriffe: 2290

Re: "Nordzucker" steht in Flammen

40.000 Tonnen Zucker in Flammen, klingt nach dem größten Karamellbonbon aller Zeiten xD
von Ole86
Sonntag 29. Juni 2014, 09:17
Forum: Beutensysteme
Thema: Erfahrungen mit Lieferengpässen bei Holtermann
Antworten: 19
Zugriffe: 7673

Erfahrungen mit Lieferengpässen bei Holtermann

Moin zusammen, ich wollte gestern unter anderem drei Ganzzargen im DN Normalmaß aus Holz nachordern, da ist mir aufgefallen, dass diese derzeit "VERGRIFFEN" sind, wie es auf der Webseite von Holtermann beschrieben wird. Ich vermute, dass auf Grund des Biobooms und der resultierenden Nachfrage nach B...
von Ole86
Freitag 27. Juni 2014, 10:53
Forum: Futter für die Bienen
Thema: "Nordzucker" steht in Flammen
Antworten: 5
Zugriffe: 2290

Re: "Nordzucker" steht in Flammen

Kein gutes Jahr für Nordzucker. Erst verdonnert das Kartellamt die drei großen Zuckerproduzenten zu 280 Millionen Euro Schadensersatz und jetzt auch noch der Feuerschaden, wobei sich dieser wohl wenigstens auf die Versicherungen abwälzen lässt. Ich vermute aber, dass es nicht zu Engpässen kommen wir...
von Ole86
Donnerstag 19. Juni 2014, 21:50
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Welche Mittel zur Vorsorge gegen Bienenkrankheiten
Antworten: 8
Zugriffe: 2527

Re: Welche Mittel zur Vorsorge gegen Bienenkrankheiten

Hallo Johannes, danke für deine Rückmeldung. Ich denke ich werde mir einfach mal einen basteln und sehen was passiert xD Ja, ob Drohnenschneiden das richtige Mittel gegen die Varroa ist, da bin ich mir leider auch nicht sicher. Du kommst scheinbar ja auch ohne aus. Ich habe mich vorerst auch dagegen...
von Ole86
Donnerstag 19. Juni 2014, 20:11
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Welche Mittel zur Vorsorge gegen Bienenkrankheiten
Antworten: 8
Zugriffe: 2527

Re: Welche Mittel zur Vorsorge gegen Bienenkrankheiten

Hi, danke für die Antworten. Ich gehe davon aus, dass ich mich erstmal nur für eine Milchsäurebehandlung entscheiden werde. Ich hatte einen Beitrag über optisch inaktive Milchsäure gelesen, welche aus links- und rechtsdrehenden Säuren einfach gemischt wird: L (+) - Laktat = rechtsdrehende Milchsäure...
von Ole86
Dienstag 17. Juni 2014, 19:29
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Welche Mittel zur Vorsorge gegen Bienenkrankheiten
Antworten: 8
Zugriffe: 2527

Re: Welche Mittel zur Vorsorge gegen Bienenkrankheiten

Hi, danke für die Rückmeldung. Was benutzt ihr noch zur Vorsorge? Ich habe mittlerweile diverse Meinungen und Empfehlungen, aber irgendwie habe ich für mich noch nicht das richtige Konzept gefunden. Ich gebe jetzt auch mal absichtlich nicht meine derzeitige Planung bekannt, da ich gerne erstmal eure...
von Ole86
Sonntag 15. Juni 2014, 16:14
Forum: Bienenkrankheiten und -parasiten
Thema: Welche Mittel zur Vorsorge gegen Bienenkrankheiten
Antworten: 8
Zugriffe: 2527

Welche Mittel zur Vorsorge gegen Bienenkrankheiten

Hallo zusammen, ich habe mich gestern nach einer Gesamtkontrolle entschlossen keinen oder maximal sehr wenig Honig zu entnehmen, da meine Völker einfach noch nicht so weit entwickelt sind. Aus diesem Grunde wollte ich bald mit Milchsäurebehandlungen beginnen. So weit wie ich das jetzt mitbekommen ha...
von Ole86
Samstag 14. Juni 2014, 14:03
Forum: Haltungserfahrungen und -berichte
Thema: Futter selbermachen
Antworten: 32
Zugriffe: 9323

Re: Futter selbermachen

Ich binde immer 1 kg handelsüblichen Zucker mit 1,5 l Wasser, also 2:3. Wenn du die Pampe mit einem normalen Küchen-Mixer bearbeitest, löst sich der Zucker auch recht schnell in kaltem Wasser. Ich lasse immer kurz den Wasserharn auf warm vorlaufen, dann geht es etwas schneller. Danach wieder zehn Mi...
von Ole86
Donnerstag 5. Juni 2014, 00:12
Forum: Zucht, Vermehrung, Belegstellen, Besamung, Zusetzen
Thema: Vorgehen bei erster F1 Zucht in 2015
Antworten: 2
Zugriffe: 1011

Re: Vorgehen bei erster F1 Zucht in 2015

Hallo Jörg,

vielen dank für die Information, dann werde ich umdenken müssen. Ich mache mir noch einmal Gedanken und gebe dann Rückmeldung.

Besten Gruß!

Zur erweiterten Suche