Die Suche ergab 1077 Treffer

von Ole86
Mittwoch 13. September 2017, 13:26
Forum: Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)
Thema: Isolation
Antworten: 50
Zugriffe: 2968

Re: Isolation

Hi Elk,

ich bin mit wenigen Völkern aus dem letzten Winter gegangen, von dem ich relativ viele Ableger gebildet habe. Leider haben sich viele Völker nicht so entwickelt, wie ich es mir erhofft habe. Deswegen muss ich relativ viele verhältnismäßig schwache Völker einwintern.

LG, Ole!
von Ole86
Dienstag 12. September 2017, 20:16
Forum: Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)
Thema: Isolation
Antworten: 50
Zugriffe: 2968

Re: Isolation

Erstmal danke für die vielen Beiträge. Ich werde mich morgen noch einmal detailliert äußern. Ihr dürft natürlich gerne weiter diskutieren. LG, Ole!
von Ole86
Montag 11. September 2017, 22:49
Forum: Allgemeines zur Reinheitsmessung
Thema: "Morphometrie versus Genetik zur Rassebeschreibung der Honigbiene"
Antworten: 16
Zugriffe: 1599

Re: "Morphometrie versus Genetik zur Rassebeschreibung der Honigbiene"

Mir fällt gerade auf, dass das Titelthema irgendwie nicht mehr passt. Die "Rassenbeschreibung" oder wie ich deutlich lieber sage, die Beschreibung der geographischen Rassen ist ja unumstritten und nahezu nur durch genetische Analysen eindeutig feststellbar (Stichwort Haplotyp). Wir diskutieren hier ...
von Ole86
Montag 11. September 2017, 21:35
Forum: Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)
Thema: Isolation
Antworten: 50
Zugriffe: 2968

Re: Isolation

Bin mir halt nicht sicher ob sich die Traube optimal in der Form entwickelt. Tendiere schon zu 2-zargig 6er... LG
von Ole86
Montag 11. September 2017, 21:34
Forum: Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)
Thema: Isolation
Antworten: 50
Zugriffe: 2968

Re: Isolation

Derzeit 12er Holz (Wagner). Ein Volk muss evtl. einzargig überwintern oder ich wechsel noch das System. LG, Ole!
von Ole86
Montag 11. September 2017, 21:05
Forum: Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)
Thema: Isolation
Antworten: 50
Zugriffe: 2968

Re: Isolation

Ole86 hat geschrieben:
Montag 11. September 2017, 19:05
Ich mache mir aber auch über Außenisolationen Gedanken
Geht da mehr um die M+ Völker...

Lg, Ole!
von Ole86
Montag 11. September 2017, 19:57
Forum: Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)
Thema: Isolation
Antworten: 50
Zugriffe: 2968

Re: Isolation

...die zusätzliche Varroabelastung bei geschlossenem Boden. Darf ich fragen, wie Du zu dieser Erkenntnis gekommen bist? lg Michael Durch die Kälte sterben einfach mehr Milben ab. Ein Volk, dass mit offenem Boden durch den Winter kommt, hat höchstwahrscheinlich eine geringere Varroabelastung als mit...
von Ole86
Montag 11. September 2017, 19:05
Forum: Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)
Thema: Isolation
Antworten: 50
Zugriffe: 2968

Isolation

Hi zusammen, der Winter steht leider schon wieder vor der Tür und ich überdenke auf Grund von vielen relativ schwachen Völkern gerade mein Isolationskonzept. Zum einen werde ich dieses Jahr alle Böden vollständig verschließen. Dieses hat mehrere Gründe: Zum einen möchte ich die kleinen Trauben vor d...
von Ole86
Montag 11. September 2017, 18:47
Forum: Allgemeines zur Reinheitsmessung
Thema: "Morphometrie versus Genetik zur Rassebeschreibung der Honigbiene"
Antworten: 16
Zugriffe: 1599

Re: "Morphometrie versus Genetik zur Rassebeschreibung der Honigbiene"

Exzellente Bettlektüte in der Winterzeit und gutes Grundlagewissen... Bettlektüre (keine Tüte :D ) lasse ich jetzt mal im Raume stehen, denn die Abhandlung ist echt nicht mal eben fix gelesen. Den Inhalt zu verstehen ist dann noch eine ganz andere Sache. Aber beim dritten Anlauf wird es immer inter...
von Ole86
Samstag 9. September 2017, 16:49
Forum: Allgemeines zur Reinheitsmessung
Thema: "Morphometrie versus Genetik zur Rassebeschreibung der Honigbiene"
Antworten: 16
Zugriffe: 1599

Re: "Morphometrie versus Genetik zur Rassebeschreibung der Honigbiene"

Auch ist im Netz nachzulesen , dass selbst Züchter wie Ingvar aus Schweden einige Linien nach der Genanalyse ausmustern musste. Hi Markus, jep, konnte ich vereinzelt auch schon lesen. Ist ja auch sicher der richtige Weg. Allerdings gibt selbst Frau Dr. Soland in ihren Studien zu, dass die verwendet...
von Ole86
Donnerstag 7. September 2017, 17:03
Forum: Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)
Thema: Abschied auf Zeit von der Dunklen Biene
Antworten: 8
Zugriffe: 890

Re: Abschied auf Zeit von der Dunklen Biene

Hallo Dieter,

ich kann deine Entscheidung nachvollziehen und hoffe wir treffen dich auch weiterhin hier im Forum an. Viel Glück für die Zukunft!

LG, Ole!
von Ole86
Donnerstag 7. September 2017, 17:00
Forum: Futter für die Bienen
Thema: Auffütterung 2017
Antworten: 42
Zugriffe: 2906

Re: Auffütterung 2017

Hi zusammen,

bei mir ist die Fütterung noch im Gange. Die kleinen Völker haben jetzt alle 5-7 kg abgenommen, mindestens 10 kg sollen es noch werden. Der Eigenverbrauch ist allerdings recht hoch, da muss ich auf jeden Fall abschließend auch noch einmal die Vorräte prüfen.

LG, Ole!
von Ole86
Dienstag 5. September 2017, 00:07
Forum: Bezugsquellen
Thema: Dunkle Biene Bezugsquelle: http://www.dunkle-bienen.eu/
Antworten: 60
Zugriffe: 8766

Re: Dunkle Biene Bezugsquelle: http://www.dunkle-bienen.eu/

Hi zusammen,

auf Grund von Serverkonfigurationen kann es im Zeitfenster vom 06.09.2017 ab ca. 23:30 Uhr bis zum 07.09.2017 bis ca. 04:00 Uhr vereinzelt zu Unterbrechungen der Erreichbarkeit der Seite http://www.dunkle-bienen.eu/ kommen. Ich bitte dieses zu entschuldigen.

Beste Grüße, Ole!
von Ole86
Freitag 4. August 2017, 08:50
Forum: Imkerliches allgemein
Thema: Was mal gesagt werden muss:
Antworten: 3
Zugriffe: 717

Re: Was mal gesagt werden muss:

Da kann ich mich nur anschließen! Ohne den super Support von Johannes, hätte ich schon öfters ziemlich hilflos neben meinen Völkern gestanden. Alle Königinnen die ich dieses Jahr von Johannes erhalten habe, waren super begattet, liebevoll gezeichnet und einfach wunderschön anzusehen. Weiter so :!: B...
von Ole86
Mittwoch 26. Juli 2017, 19:20
Forum: Bedrohte Tiere und Pflanzen
Thema: Wildbiene ?
Antworten: 6
Zugriffe: 1054

Re: Wildbiene ?

Nachtrag: Die Abbildung von dem Brutnest im Bambusrohr kommt mir auch sehr vertraut vor. Dieses konnte ich in einem Fensterspalt schon mehrfach entdecken und der Pollen in dem die Eier gebettet sind habe ich so auch schon mehrfach beobachten können. Das passt alles wirklich gut zusammen. Vielen Dank...

Zur erweiterten Suche