Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Alles zur Zucht, Aufzucht, Königinnen- und Völkervermehrung

Moderator: Johannes

Andreas T.
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 10:31
Postleitzahl: 27404
Ort: Zeven
Land: Deutschland
Telefon: 04281 953 567
Imker seit: 1. Mär 2006
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: http://amou.de.tl/
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Zeven, Rotenburg/Wümme
Kontaktdaten:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von Andreas T. » Donnerstag 21. März 2013, 17:55

Moin zusammen,

Rudi hat es schön auf den Punkt gebracht. Es scheitert wie immer am lieben Geld, der Zeit und der Rückenstärkung durch gewisse "Regierungen" (Ehefrau z. B. :mrgreen: ).

Wir hauen jedes Jahr Milliarden raus für...ihr wißt schon.....ein winziger Anteil davon im Promille-Bereich würde reichen um vieles in diesem Land zu verbessern und zu erhalten.

Ich hoffe, das merkt man dort oben nicht erst, wenn das Kind im Brunnen liegt. :cry:

Andreas
Lieben Gruß

Andreas, der dieses Jahr auf Dadant umstellen wird

elk030
Beiträge: 926
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von elk030 » Donnerstag 21. März 2013, 21:25

Der einfache Weg: Wir machen es den Bienennstituten nach.
Eine Insel, ein Projektplan und eine Kostenaufstellung.
Gebündelt schicken wir das an die Firma Bayer und warten ab.
LG Elk

elk030
Beiträge: 926
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von elk030 » Dienstag 26. März 2013, 21:58

Nun ja, keine Mehrheit dafür

Betrachten wir noch vorhandenen Reservate als Belegstellen, könnte die Nachfrage nach Königinnen auch die dortigen Populationen stärken.
Schließlich wird es bedeutend mehr Völker brauchen, um die keimende Nachfrage nachhaltig zu bedienen.
Elk

Mauee
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 10:58
Postleitzahl: 22589
Ort: Hamburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 7
Bienen"rasse": unknown, Mellifera
Zuchtlinie/n: Braunelle, Bjurholm, Bön 2, Hammerdahl

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von Mauee » Donnerstag 26. Juni 2014, 09:15

Wegen Pellworm kann ich mich mal schlau machen.
Die Familie meines besten Freundes leben schon seit immer auf Pellworm bzw. die Großeltern.
Wenn ihr das wollt?

lg Mauee
Wie tief ist der Fluss, wenn du den Grund nicht mehr erkennst?

Benutzeravatar
Neuer Drohn
Beiträge: 389
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 21:45
Postleitzahl: 22844
Ort: Norderstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2011
Völkerzahl ca.: ca. 20
Homepage: http://www.bastis-imkerei.de/
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Mellifera-Norges Birøkterlag, und Schweden Noris Linie
Kontaktdaten:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von Neuer Drohn » Dienstag 1. Juli 2014, 15:30

[gmap][/gmap]
Mauee hat geschrieben:Wegen Pellworm kann ich mich mal schlau machen.
Die Familie meines besten Freundes leben schon seit immer auf Pellworm bzw. die Großeltern.
Wenn ihr das wollt?

lg Mauee
Hallo Mauee

Mit Pellworm wirst du kein Glück haben. Die Belegstelle ist zwar nicht in Betrieb aber es giebt doch so einige Imker dort... Und zumindest von einem weiß ich das der ein eingefleischter Carnica Züchter ist... Sonst hätte ich statt Nordstradischmoor Pellworm genommen...

Mfg Basti
Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.

Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.

Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 448
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von Heiko » Samstag 12. Juli 2014, 22:37

Hallo Ihr Lieben,

man merkt das Kai im Urlaub ist. Sonst wäre ihm beim Lesen der heutigen KN (Kieler Nachrichten) die Kaffeetasse aus der Hand gefallen :shock:
Aber keine Angst, er wäre schnell wieder genesen :wink:

Meinen herzlichen Glückwunsch an Basti! Eine ganze Seite für die Dunkle - das gab es wohl lange nicht mehr :!: Und ein toller Bericht mit
schönen Fotos obendrein.

Viele Grüße

Heiko

Benutzeravatar
bigbee
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2009, 22:00
Postleitzahl: 22761
Ort: Hamburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2001
Völkerzahl ca.: 4-6
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von bigbee » Samstag 12. Juli 2014, 22:59

Heiko hat geschrieben: ... beim Lesen der heutigen KN (Kieler Nachrichten) die Kaffeetasse aus der Hand gefallen
............... Meinen herzlichen Glückwunsch an Basti! Eine ganze Seite für die Dunkle ....
... ich finde nix.
Gibts einen Link ?
herzliche Grüße !
Reiner

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 448
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von Heiko » Samstag 12. Juli 2014, 23:46

bigbee hat geschrieben: Gibts einen Link ?
Nö, ganz klassisch auf Papier.

Hab gerade mal geschaut und auch nichts "im Netz" gefunden.

Gruß
Heiko

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6143
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 13. Juli 2014, 15:22

Hallo Heiko,

das ist ja wunderbar. Danke für die Info. Nun ist man gerade mal drei Tage weg ...

Wenn ich zurück bin, werde ich mich mal mit dem Artikel fotografieren. ;)
Lg aus Stettin
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Marakain

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von Marakain » Sonntag 13. Juli 2014, 15:56

Kann nicht vorher mal einer der KN-Empfänger für die Nicht-KN-Empfänger ein Bild machen?

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6143
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 13. Juli 2014, 17:52

...das meinte ich damit (und denke natürlich an das Copyright)
Lg
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Neuer Drohn
Beiträge: 389
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 21:45
Postleitzahl: 22844
Ort: Norderstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2011
Völkerzahl ca.: ca. 20
Homepage: http://www.bastis-imkerei.de/
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Mellifera-Norges Birøkterlag, und Schweden Noris Linie
Kontaktdaten:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von Neuer Drohn » Montag 14. Juli 2014, 13:57

Heiko hat geschrieben:Hallo Ihr Lieben,

man merkt das Kai im Urlaub ist. Sonst wäre ihm beim Lesen der heutigen KN (Kieler Nachrichten) die Kaffeetasse aus der Hand gefallen :shock:
Aber keine Angst, er wäre schnell wieder genesen :wink:

Meinen herzlichen Glückwunsch an Basti! Eine ganze Seite für die Dunkle - das gab es wohl lange nicht mehr :!: Und ein toller Bericht mit
schönen Fotos obendrein.

Viele Grüße

Heiko
Hallo Heiko

Danke für die Glückwünsche...

Ich konnte den Artikel leider noch nicht lesen... Da es bei mir diese Zeitungen nicht giebt obwohl ich in Schleswig Holstein lebe... Aber eine gute Imkerfreundin schickt mir ein Exemplar der Ausgabe..

Bin echt gespannt der Artikel aussiehst. Bin Überrascht das es eine ganze Seite geworden ist...

Mfg Basti
Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.

Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.

Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6143
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 24. November 2015, 18:46

HAllo allerseits,

unsere Galerie beinhaltet nun auch wieder Fotos von der Inselbelegstelle Nordstrandischmoor, bitte klicken auf:

galerie/thumbnails.php?album=9

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4095
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von Johannes » Dienstag 24. November 2015, 18:50

Am genialsten finde ich ja immer wieder dieses Foto:

Bild

Eine traumhafte Kulisse! :D

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
2018 wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6143
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Eine Inselbelegstelle für die Dunkle Biene?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 29. November 2015, 22:26

Johannes hat geschrieben:Am genialsten finde ich ja immer wieder dieses Foto:

Bild

Eine traumhafte Kulisse! :D

LG Johannes
HAllo Johannes,

ja, bei schönstem Wetter traumhaft. Bei Wetter wie heute allerdings: Landunter bis ans Haus, rundherum nur "Nordsee", Windstärke 12, Sturmflut und Gischt von der Seite.

Das ist dann nur etwas für Eingeborene oder Lebensmüde. :lol:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Antworten

Zurück zu „Zucht, Vermehrung, Belegstellen, Besamung, Zusetzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste