Projekt Heide

Alles zur Zucht, Aufzucht, Königinnen- und Völkervermehrung

Moderator: Johannes

Herbert
Beiträge: 749
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Projekt Heide

Beitrag von Herbert » Samstag 30. Juli 2016, 20:14

Seppe,
danke für die Info,hört sich ja sehr interessant an ist Dein Umkreis denn frei von fremdrassigen Bienen?

LG Herbert

Seppe
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 16:53
Postleitzahl: 15234
Ort: Frankfurt/Oder
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 5. Mär 2009
Völkerzahl ca.: 80
Homepage: www.imkereithal.de
Bienen"rasse": Carnica-Buckfastmischung/ Landrasse / Mellifera
Zuchtlinie/n: Flekkefjord
Wohnort: Frankfurt Oder
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Projekt Heide

Beitrag von Seppe » Sonntag 31. Juli 2016, 18:22

Hallo Herbert,

es gibt in diesem Gebiet zwar wenig Imker, aber diese haben mit Sicherheit die ein oder andere Rasse .... mein erster Ansatzpunkt ist die Imker im Umkreis von der Dunklen Biene zu überzeugen und mit Hilfe der Gründung einer Organsisation/Unternehmen/Verein/Genossenschaft/Sonstiges zur Zusammenarbeit zu bringen, vor allem natürlich in Form von finanziellen Vorteilen. Das alles erfordert aber mit Sicherheit viel Zeit und Arbeit und daher wird es bis zur "Landbelegstelle" für die Dunkle Biene noch viele Jahre dauern, aber ich hab ja noch ein paar Jahre Zeit :wink:

Grüße Sebastian

Benutzeravatar
Rene

Re: Projekt Heide

Beitrag von Rene » Donnerstag 1. September 2016, 09:44

Klasse! Bei uns hat die Belegstelle (Carnica) einen Radius von 10 Km. Das wurde wohl lt. Kreistagsbeschluß so festgelegt. Ich überlege auch dem ansässigen Imkerverein beizutreten, um erstmal grundlegendes in der Gegend mitzubekommen. Muss noch drüber nachdenken...
Auf jeden Fall habe ich mich entschlossen keine schlafenden Hunde zu wecken und wegen der Dunklen Biene keine grosse Werbung zu machen. Muss ja nicht jeder wissen....
Manche sind wirklich so verbohrt und kommen auf die dümmsten Ideen....
Gut, dass du dich etwas bedeckt hältst.

Dir wünsche ich viel Erfolg bei deiner Arbeit!!!

L.G. Rene

Herbert
Beiträge: 749
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Projekt Heide

Beitrag von Herbert » Donnerstag 1. September 2016, 12:50

Moin Rene,
das Projekt von Seppe hört sich sehr interessant an.Was den Beitritt im Imkerverein betrifft,
ich bin auch die Jahre im Verein,allein wegen der Versicherung.Ich weiss einige meiner Imkerkollegen
schimpfen über die A.m.m.,trotzdem gehe ich damit offen um,und einige wissen das ich die A.m.m.
halte,wenigstens in meiner Gegenwart mault keiner,habe auch in meiner Nähe keine grossen Züchter,
die meisten kaufen ihre Wirtschaftsköniginnen von ausserhalb.

LG Herbert

Seppe
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 16:53
Postleitzahl: 15234
Ort: Frankfurt/Oder
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 5. Mär 2009
Völkerzahl ca.: 80
Homepage: www.imkereithal.de
Bienen"rasse": Carnica-Buckfastmischung/ Landrasse / Mellifera
Zuchtlinie/n: Flekkefjord
Wohnort: Frankfurt Oder
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Projekt Heide

Beitrag von Seppe » Mittwoch 5. Juli 2017, 10:42

Hallo ihr Lieben,

melde mich seit langer Zeit mal wieder(Umzug).

Der aktuelle Stand ist, 15 reine Völker mit Herkunft Norwegen(Flekkefjord).

Da wir im nächsten Frühjahr unser erstes Kind erwarten und im Sommer heiraten werden :D ,
werde ich mein Projekt erstmal auf unbestimmte Zeit auf Eis legen. Sollte es wieder weitergehen, schreibe ich hier weiter.

PS Ich bleibe dem Forum treu :wink:

Benutzeravatar
Rene

Re: Projekt Heide

Beitrag von Rene » Donnerstag 6. Juli 2017, 06:11

Na dann wünsche ich euch und den Bienen alles erdenklich Gute und Gottes Segen!
L.G. Rene

Antworten

Zurück zu „Zucht, Vermehrung, Belegstellen, Besamung, Zusetzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast