Begattungskästchen: Klindworther

Alles zur Zucht, Aufzucht, Königinnen- und Völkervermehrung

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4331
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Begattungskästchen: Klindworther

Beitrag von Johannes » Montag 10. Juli 2017, 13:25

Hallo Christian,

die Kästchen sind gut und auch dieses Jahr bei mir wieder alle 9 im Einsatz!
Für eine einmalige Serie sind sie auf jeden Fall sehr gut zu gebrauchen. Der Nachteil liegt in der ungünstigen Neubeweiselung mit einer weiteren Serie. Das ist zwar im Prinzip mittels ZSZ möglich, aber durch das vorhergehende Abstoßen aller Bienen in einen Eimer (zum Ausfangen der Königin) nicht wirklich optimal, da viel Durcheinander entsteht und nicht alle Bienen wieder am Aufstellungsort landen.

Für jemanden, der sie selber bauen kann und will, sind sie gut geeignet!

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 369
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Begattungskästchen: Klindworther

Beitrag von Ape » Samstag 17. März 2018, 21:40

Hallo Johannes,

wirst du sie dieses Jahr wieder nutzen? In Anbetracht deiner positiven Verwendung
der Begattungskästchen wäre es da u.U. möglich, dass du mal ein kurzes Video dieses Jahr dazu erarbeiten könntest?! Würde vllt den ein oder anderen ebenfalls interessieren. Die einzigen Szenen die ich kenne stammen aus dem Korbimker-Videos.

Danke im Voraus.

LG
Steve

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4331
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Begattungskästchen: Klindworther

Beitrag von Johannes » Sonntag 18. März 2018, 05:14

Hallo Steve,

das ist eine gute Idee. Verwenden werde ich sie auf jeden Fall. Da kann ich dann auch ein Video machen! :)

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 369
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Begattungskästchen: Klindworther

Beitrag von Ape » Sonntag 18. März 2018, 10:00

Johannes hat geschrieben:
Sonntag 18. März 2018, 05:14
Hallo Steve,

das ist eine gute Idee. Verwenden werde ich sie auf jeden Fall. Da kann ich dann auch ein Video machen! :)

LG Johannes
Moin Johannes,

perfekt :) Bin schon gespannt drauf!
Aber erstmal besseres Wetter und dann dein M+ Projekt, nech.

LG
Steve

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4331
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Begattungskästchen: Klindworther

Beitrag von Johannes » Sonntag 3. Juni 2018, 16:10

Hab heute das versprochene Video zu dem Kästchen gedreht. Also zunächst mal die Besiedelung. In 2-3 Wochen schauen wir dann noch mal gemeinsam rein. ;)

https://youtu.be/78Jry7KzpH0

Bild

LG Johannes
Dateianhänge
Titel - Klindworther-Forum.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 369
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: Begattungskästchen: Klindworther

Beitrag von Ape » Montag 4. Juni 2018, 06:38

Hallo Johannes,

recht herzlichen Dank dafür! :)

Wie auf YT bereits geschrieben, ist es ertaunlich, wie du einfach die Jungköniginnen einlaufen lässt, ohne weiteres zutun. Die Bienen scheinen das zu merken, dass sie sonst verloren wären, trotz fehlender Weiselunruhe in den ersten Stunden. Faszinierend! Oder aber, wie du schon selbst sagst, bedingt durch die Bewässerung der Arbeiterinnen allein, ist die Königin einfach nur agiler und in der Lage, im Falle verteigigungsbreit zu sein.
Und FuT...die gute Folienverpackung der Apifonda-Packs. Wer denkt das Bienen nur im Zuckerwasser/Sirub ersaufen, der hat sich geschnitten und noch nie weichen, frischen FuT gehabt. Das klebt schon sehr und die Bienen bleiben gern hängen. Wasser macht den "Sumpf" dann noch vollkommen.
Es sind die Kleinen Tricks, die den Erfolg ausmachen.

Die alten Heideimker wussten schon, wie man mit einfachen Mitteln erfolgreich Königinnen zieht. Es gab ja auch nichts anders.

Ich bin jedenfalls gespannt, wenn ich gut 3 Wochen eine Kontrolle auf Eilage durchgeführt wird.

Weil die Frage auf YT kam. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die alten Heideimker auch schlupfreife Weiselzellen in die Kästchen gesteckt haben.

Also noch einmal Danke Johannes für das lehrreiche Video!

LG
Steve

Lecanie
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 08:24
Postleitzahl: 91541
Ort: Rothenburg ob der Tauber
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1993
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse": Buckfast, carnica, mellifera
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Begattungskästchen: Klindworther

Beitrag von Lecanie » Sonntag 10. Juni 2018, 16:15

Hallo Kai, sei so gut und stell doch mal die Bauanleitung bzw. Maße ein.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4331
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Begattungskästchen: Klindworther

Beitrag von Johannes » Sonntag 24. Juni 2018, 20:04

Heute mal nur kurz und schmerzlos, da ich gerade mega im Stress bin.

Hier der 2. Teil zum Klindworther. :D

https://www.youtube.com/watch?v=TB-Otch ... e=youtu.be

Bild

LG Johannes
Dateianhänge
Titel - Klindworther 2-Forum.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Antworten

Zurück zu „Zucht, Vermehrung, Belegstellen, Besamung, Zusetzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast