"Zuchtverband" ändert Zuchtstatuten

Alles zur Zucht, Aufzucht, Königinnen- und Völkervermehrung

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6143
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

"Zuchtverband" ändert Zuchtstatuten

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 12. Juni 2015, 10:23

HAllo allerseits,

der "Zuchtverband Dunkle Biene Deutschland" (bestehend aus ca. 25 Mitgliedern) hat seine Zuchtziele geändert. War bislang von einem "ambitionierten Zucht- und Prüfverfahren" die Rede, so beschränkt man sich nunmehr auf die Zucht der "reinen Dunklen Biene":

"Oberstes Zuchtziel in unserem Verband ist nunmehr der Erhalt einer genetisch reinen dunklen Biene die vital und sanftmütig ist. ... Für die sichere Feststellung der Reinheit nutzen wir vorerst eine morphologische Untersuchungsstelle ..." (Zitat aus http://www.dunkle-biene.com/die-zucht/ )

Na, da bin ich mal auf die weitere Entwicklung gespannt, vor allem auch auf die Frage, ob diejenigen die Nigra weiterhin als reine Dunkle Biene einstufen. Für die polnischen (Kampinoska, Augustowska), österreichischen (Braunelle, Salzburger Alpenland) und britischen Dunklen Bienen ist die Antwort ja schon lange gefallen: sie sind alle verkreuzt.

Wird sich der Zuchtverband nunmehr also auf die verbliebenen reinen Dunklen Herkünfte aus Skandinavien konzentrieren. Dies kann ich nur begrüßen. Und es entfällt jegliche Leistungszucht, Leistungskörung etc. Auch dies begrüße ich!

Fraglich bleibt aber, ob dazu ein "Zuchtverband" a la "e. V." nötig ist?.

LG
Kai

Foto: Reine Dunkle Biene "Bjurholm" aus Schweden

Bild
bjurhom.jpg
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Antworten

Zurück zu „Zucht, Vermehrung, Belegstellen, Besamung, Zusetzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste