Video: Neuer Mondscheinbegattungskasten

Alles zur Zucht, Aufzucht, Königinnen- und Völkervermehrung

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6415
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Video: Neuer Mondscheinbegattungskasten

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 13. Juni 2017, 10:00

HAllo allerseits,

Mellifera-Freund Melliferaman Thomas hat ein neues Kästchen für die Monscheinbegattung vorgestellt, diesmal auf der Grundlage eines Apidea-Kästchens:

(Leider im Hochformat aufgenommen und damit 75% der Videofläche verschenkt)



Nachahmenswert?

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Video: Neuer Mondscheinbegattungskasten

Beitrag von Richthofen » Mittwoch 14. Juni 2017, 17:33

Warum nicht ?
Der bauliche Aufwand hält sich im kleinen Rahmen . Ein paar genauere Hinweise wären noch dienlich : Wie viele Bienen , wie viele Drohnen , Uhrzeit des Freiflugs etc.
Das lässt sich auch selber erarbeiten . Das Prinzip ist ja bekannt einige zusätzliche Details auch .
Dann kann es los gehen, mit einer Reinzucht-Prinzessin beginnen und reinen Drohnen :
Geht sie in Eilage , wie rein ist das Resultat ? Da ist es mal von Vorteil von Carnicaimkern umgeben zu sein . :shock:
Für mich eine Spielerei da meine Prinzessinen auf der Belegstelle sind , trotzdem für das nächste Jahr wär das mal was .
Hat das hier im Forum wirklich noch niemand ausprobiert ? - das verwundert mich .
Gruss Markus

Benutzeravatar
Katrin
Beiträge: 272
Registriert: Sonntag 20. März 2016, 06:24
Postleitzahl: 83278
Ort: Traunstein
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 25. Mär 2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 38

Re: Video: Neuer Mondscheinbegattungskasten

Beitrag von Katrin » Mittwoch 14. Juni 2017, 21:50

Richthofen hat geschrieben:
Mittwoch 14. Juni 2017, 17:33
Hat das hier im Forum wirklich noch niemand ausprobiert ? - das verwundert mich .

Huhu Richthofen,

doch, der ein oder andere. In dem Thema „Mondscheinbegattung“ hier:
viewtopic.php?f=10&t=1442&hilit=Mondscheinbegattung

LG Katrin

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Video: Neuer Mondscheinbegattungskasten

Beitrag von Richthofen » Mittwoch 14. Juni 2017, 23:53

Hallo Katrin
Danke , ich habe es wieder überflogen .
Da können wir doch auf weitere Resultate gespannt sein .
Gruss Markus

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Video: Neuer Mondscheinbegattungskasten

Beitrag von Richthofen » Dienstag 19. September 2017, 07:47

Hier wurden leider keine Details zum " Betrieb " oder Resultate veröffentlicht .
Einen ähnlichen Weg werde ich auch einschlagen - nur ein Gedanke :
Ich mag zwar Bastelarbeiten zur Winterzeit , ein modifiziertes Apidea mit Anbau mit den Vorzügen der Erweiterung mit passenden Teilen ab Stange als Grundkonzept wird mein Weg sein .
Gruss Markus

Antworten

Zurück zu „Zucht, Vermehrung, Belegstellen, Besamung, Zusetzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste