Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Alles zur Zucht, Aufzucht, Königinnen- und Völkervermehrung

Moderator: Johannes

Antworten

Wann tauschst Du Deine Königinnen aus?

Nach 1 Jahr
1
3%
Nach 2 Jahren
8
28%
Nach 3 oder mehr Jahren
12
41%
Niemals
8
28%
 
Abstimmungen insgesamt: 29

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6331
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 3. August 2017, 09:28

HAllo allerseits,

diese Frage beschäftigt mich, da ich u. a. mehrere Mellifera F1 Königinnen (also nicht mehr Reinzucht) habe, die bislang gut sind, aber bereits in 2015 geboren wurden. Sie sind somit über 2 Jahre alt, stehen also im dritten Lebensjahr, und haben bislang ihr Dasein in großen Völkern verbracht.

Würdet Ihr diese Königinnen mit in ihren dritten Winter nehmen? Oder die Völker lieber umweiseln, da das Risiko größer wird, dass sie im Winter weisellos werden?
LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

klaus
Beiträge: 115
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: 12 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica
Zuchtlinie/n:
Alter: 64

Re: Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Beitrag von klaus » Donnerstag 3. August 2017, 09:53

Hallo Kai,

also ein Teil meiner Königinnen gehen jetzt ins 3. Jahr über, ich überwintere sie auch. Grund in den letzten 2 Jahren hatte ich das Pech nach der Varroabehandlungen einige Kös. zu verlieren, ich hatte auch kein Ersatz, ein paar waren tot ein paar waren BB geworden.
Ab diesem Jahr habe ich mir Reserven an Kös. gezogen so dass ich immer mein Stand auf eine gewisse Zahl halten kann. Selbst wenn keine Kö. Verloren geht, so kann ich immer eine schlechte gegen eine gute austauschen.
LG Klaus

Herbert
Beiträge: 690
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Sikas
Alter: 53

Re: Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Beitrag von Herbert » Donnerstag 3. August 2017, 10:00

Hallo Kai,
gute Frage,Wirtschaftsköniginnen wenn sie Leistung bringen werden bei mir nach
2 Jahren ausgetauscht wobei das Geburtsjahr nicht mitgerechnet ist,wenn sie im 1.Jahr nichts leisten auch früher.
Gute RZ Königinnen erhalten bei mir Gnadenbrot,schlechte die ich auch schon öfters
gekauft habe,werden wie Wirtschaftsköniginnen behandelt.

LG Herbert

Benutzeravatar
nkatins
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 6. März 2013, 22:07
Postleitzahl: 18107
Ort: Rostock
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 16. Sep 1971
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Nordbiene und Buckfast
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Rostock
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Beitrag von nkatins » Donnerstag 3. August 2017, 10:14

Ich nehme die Königin meißtens im 2. Jahr raus und mache mit ihr einen Kunstschwarm.

elk030
Beiträge: 938
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Alter: 57

Re: Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Beitrag von elk030 » Donnerstag 3. August 2017, 11:26

Ich wage es, der Weisheit des Bien zu vertrauen und hatte diesbezüglich keine schlechten Erfahrungen.
Elk

ck1
Beiträge: 245
Registriert: Freitag 24. April 2015, 22:17
Postleitzahl: 14974
Ort: Ludwigsfelde
Land: Deutschland
Telefon: +491772085370
Imker seit: 10. Jul 2015
Völkerzahl ca.: eigentlich zuviele
Homepage: http://bienen-honig.de
Bienen"rasse": Landbiene, Buckfast, Dunkle Biene, Ligustica
Zuchtlinie/n:

Re: Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Beitrag von ck1 » Donnerstag 3. August 2017, 16:27

Ich bin da noch unschlüssig - überall steht und hört man, dass man am besten einen zweijährigen Umtrieb anstreben soll. Mir fällt es aber immer schwer eine Kö bewusst abzudrücken - ich habe die alten Kös dann immer für reservevölker genommen. Eins davon wurde zu einem argen Stecher und wird jetzt umgeweiselt ... Also ich würde gern alle zwei Jahre, es fällt mir aber schwer die Weiseln zu töten ...

VG Christian

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 478
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Alter: 71

Re: Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Beitrag von Didi » Donnerstag 3. August 2017, 18:59

Moin,
ich habe es bisher so wie Elk gehalten, aber ab nächstem Jahr, wenn alle meine Völker durch den Winter kommen, werde ich in die Königinvermehreung einsteigen um bei Bedarf geziehlt umweiseln zu können.
LG Dieter

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6331
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 3. August 2017, 19:04

ck1 hat geschrieben:
Donnerstag 3. August 2017, 16:27
... Also ich würde gern alle zwei Jahre, es fällt mir aber schwer die Weiseln zu töten ...

VG Christian
KAnn ich nachvollziehen. Es muss aber keine Weisel abgedrückt werden. :P Mache ich auch nicht.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Johannes29
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 12:48
Postleitzahl: 06449
Ort: Aschersleben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2011
Völkerzahl ca.: 12
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n:

Re: Wie lange lasst Ihr Eure Königinnen leben?

Beitrag von Johannes29 » Freitag 4. August 2017, 17:32

In der Regel werden die Königin bei mir alle 3 Jahre getauscht, ist aber kein Dogma! Die Leistung der Königin ist entscheidend,alles andere ist Ansichtssache. Gruß Johannes29

Antworten

Zurück zu „Zucht, Vermehrung, Belegstellen, Besamung, Zusetzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste