Hornissen 2017

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Hornissen 2017

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 22. Mai 2017, 14:10

HAllo allerseits,

mir scheint, 2017 wird ein Wespen- und Hornissenjahr. In einem meiner Bienenkörbe hat sich mal wieder eine Hornissenkönigin eingenistet. :P :P :P :P Hoffentlich überlebt sie.

Foto: Könnt Ihr was erkennen? :lol:

LG
Kai

Bild
hornisse-2017-1.jpg
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Hornissen 2017

Beitrag von Richthofen » Dienstag 23. Mai 2017, 21:30

Ja denn viel Spass !
Ich hatte im letzten Jahr ein Hornissenvolk im Hummelkasten - spannend mit zu verfolgen . Es hat den ganzen Zyklus durchgemacht bis zu den Königinnen und Drohnen . Im Herbst habe ich sie noch mit Zuckerteig gefüttert und die letzten starben im November .
Insgesamt habe ich mich 3 x stechen lassen - ich wollte es wissen wie es tut .....
Absolut harmlos , etwa wie eine Bremse . Unsere Bienen haben definitiv für mich das aggressivere , stärkere Gift .
Ich habe auch einen speziellen Hornissenkasten gebaut und wünsche mir natürlich wieder ein oder zwei Völker .
Gruss Markus

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 75
Registriert: Montag 21. September 2015, 13:36
Postleitzahl: 89143
Ort: Blaubeuren
Land: Deutschland
Telefon: 015125201154
Imker seit: 0- 0-1993
Völkerzahl ca.: 100
Homepage: http://www.bienentraum.de
Bienen"rasse": Mellifera, Carnica, Mix
Zuchtlinie/n: Die Dunkle Biene aus dem Blautal
Wohnort: Blaubeuren - München
Einverständniserklärung: _
Alter: 45

Re: Hornissen 2017

Beitrag von Stefan » Mittwoch 24. Mai 2017, 07:28

Hallo Kai,

Wespenköniginnen gibt's dieses Jahr echt unglaublich viele. Überall fangen sie an zu bauen ...
Zum Glück anscheinend auch Hornissen. Dieses Jahr habe ich schon 3 an Beuten oder im Bienenstand gesehen und eine Hornissenkönigin baut ihr Nest mitten in meinem Weißenseifener Hängekorb.

Schöne Grüße, Stefan

Bild
IMG_7433.JPG
Bei Interesse an Königinnen oder Völkern der Dunklen Biene bitte eMail an stefan@bienentraum.de - Linie über Belegstelle Salzburger Alpenland nachgezogen.

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Hornissen 2017

Beitrag von Ole86 » Donnerstag 25. Mai 2017, 09:15

Hi zusammen,

ich konnte ebenfalls ungewöhnlich viele Wespen und Hornissen beobachten. Hinzu kommt wieder eine Wildbienenart, die sich dieses Jahr noch zahlreicher als im letzten Jahr beobachten lässt. Ich hatte diese letztes Jahr bereits einmal angesprochen, konnte diese allerdings leider nie eindeutig identifizieren (siehe viewtopic.php?t=2439).

Beste Grüße, Ole!

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 426
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 8
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 33

Re: Hornissen 2017

Beitrag von Ape » Dienstag 25. Juli 2017, 19:59

Guten Abend in die Runde,

das mit den Wespen kann ich bestätigen. Ich konnte auch ungewöhnlich viele junge Königinnen im frühen Sommer beobachten. Das Wildbienenhotel ist erfreulicherweise ebenfalls gut gefüllt.

Leider hat sich aber keine Hornisse zu uns verirrt. Ich würde gern den Jahresverlauf verfolgen. Für nächstes Jahr steht definitiv auch ein Hornissenkasten auf dem Plan.

Ciao, Steve

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 532
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 72

Re: Hornissen 2017

Beitrag von Didi » Mittwoch 26. Juli 2017, 12:19

Moin zusammen,
heute hat ein Ableger eine vorwitzige Hornisse erlegt. Im Allgemeinen aber nicht mehr Wespen und Hornissen als letztes Jahr. Insektenhotels sind auch sehr gut gefüllt und mind. 4 Hummelarten im Garten. Sie sind ganz verrückt nach Ysopblüten.
LG Dieter

robirot
Beiträge: 437
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Hornissen 2017

Beitrag von robirot » Freitag 28. Juli 2017, 13:01

In den letzten Tagen kann ich immer wieder Hornissen am Stand sehen, meist nur um kleine Zuckerkleckse einzusammeln oder an den Blüten. Nicht aber zur Jagd.
Bei den Wespen sehe ich ein bisschen mehr als im letztem Jaht, vor allem aber eine extreme Artenvielfalt, nicht nur die gemeine Wespe. Gestern mindestens 3 Arten + Hornissen

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 426
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 8
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 33

Re: Hornissen 2017

Beitrag von Ape » Freitag 28. Juli 2017, 20:12

Habe heute auch eine Wespe gesehen, die mir bislang unbekannt bzw. noch nie aufgefallen war. Kennt diese Jemand?

Bild
unbekannte_Wespe.jpg

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 426
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 8
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 33

Re: Hornissen 2017

Beitrag von Ape » Montag 31. Juli 2017, 07:48

Nachtrag: Denke habe die Art ausfindig machen können: Rote Wespe (Vespula rufa)

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Hornissen 2017

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 31. Juli 2017, 08:31

HAllo,

hätte ich auch so getippt und dann Googel gefragt. Danke .

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Hornissen 2017

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 31. Juli 2017, 08:33

Stefan hat geschrieben:
Mittwoch 24. Mai 2017, 07:28
Hallo Kai,

Wespenköniginnen gibt's dieses Jahr echt unglaublich viele. Überall fangen sie an zu bauen ...
Zum Glück anscheinend auch Hornissen. Dieses Jahr habe ich schon 3 an Beuten oder im Bienenstand gesehen und eine Hornissenkönigin baut ihr Nest mitten in meinem Weißenseifener Hängekorb.

Schöne Grüße, Stefan

Bild
IMG_7433.JPG
HAllo Stefan,

ein tolles Foto.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 426
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 8
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 33

Re: Hornissen 2017

Beitrag von Ape » Montag 31. Juli 2017, 10:45

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:
Montag 31. Juli 2017, 08:31
HAllo,

hätte ich auch so getippt und dann Googel gefragt. Danke .

LG
Kai
Bitte. Hatte durch Zufall wegen der deutschen Wespe per google geforscht und bin dann auf die rote Wespe gestoßen. Hatte bis dato keinen Anhaltspunkt außer "Wespenart" ;-)

Antworten

Zurück zu „Bedrohte Tiere und Pflanzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast