Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Von Nosema über Faulbrut, Varroose, Sackbrut, Kalkbrut, Kleiner Beutekäfer, Großer Beutekäfer, Wachsmotten, Wespenplage, Mäuse etc.

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6333
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:58

Herbert hat geschrieben:
Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:13
Allerdings bei Dir mit 20 gr. OS auf 100 ml ,müßtest Du doch mehr als 4X pro Volk pumpen um die erforderliche Menge
an OS ins Volk zu bringen.

LG Herbert
HAllo Herbert,

ja, habe ich dann auch, also ca 8 Hübe, testweise sogar weit mehr.

Den Bienen scheint es komplett egal zu sein. :lol:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
dirk2210
Beiträge: 59
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 08:32
Postleitzahl: 66914
Ort: Waldmohr
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 22. Mär 2014
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnica Mellifera
Zuchtlinie/n: Värmdö
Alter: 51
Kontaktdaten:

Re: Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Beitrag von dirk2210 » Freitag 29. Dezember 2017, 08:39

Hallo an alle
Ich möchte mich da den Bedenken von Didi anschließen.

Ich wünsche euch ,dass das alles so funktioniert wir ihr euch das vorstellt.
Nicht das es so ein Debakel wie mit dem Nassenheider Verdunster wird.
Bitte über die Ergebnisse Berichten.
,,Auch wenn die Wirksamkeit unbefriedigend sein sollte"

LG. Dirk

robirot
Beiträge: 342
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:

Re: Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Beitrag von robirot » Freitag 29. Dezember 2017, 14:35

Bevor du denn Brenner einschaltest, einmal Luft durchpumpen, dann sind die Reste des Spüllwassers raus.
Zum Spülen selber, Dest-Wasser nehmen!
Calcium im Leitungswasser bildet mit Oxalsäureresten Calciumoxalat und das ist unlöslich wie Sau.

Achso und @didi, Oxalsäure zersetzt sich u.a. zu Ameisensäure bei der Hitze die wäre wirksam. Jedoch ist das egal da der Alkohol das Rohr vor der Sublimation abkühlt.

Des weiteren gibt es auch Stechkartuschen mit Propangasanteil, die sind im Winter sehr hilfreich.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6333
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 29. Dezember 2017, 15:49

Herbert hat geschrieben:
Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:21
OK
allerdings muß ich noch testen,
LG Herbert
HAllo Herbert,

berichte gern mal, wie es Dir ergangen ist. Derzeit ist die Temperatur und damit die Wintertraube zum Träufeln optimal. Ab Sonntag wäre dann Verdampfen wieder optimal, soll bis 12 Grad warm werden. :roll:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6333
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 29. Dezember 2017, 15:50

dirk2210 hat geschrieben:
Freitag 29. Dezember 2017, 08:39
Bitte über die Ergebnisse Berichten.
,,Auch wenn die Wirksamkeit unbefriedigend sein sollte"

LG. Dirk
Hallo Dirk, auf jeden Fall.

Zwischenstand:

1. Es scheinen noch alle Völker zu leben. :shock:
2. Varroafall ist äußerst gering bis wenig. :shock:

Der Nassenheider war sehr wirksam! :shock:

LG
KAi
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6333
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 29. Dezember 2017, 15:53

robirot hat geschrieben:
Freitag 29. Dezember 2017, 14:35
Calcium im Leitungswasser bildet mit Oxalsäureresten Calciumoxalat und das ist unlöslich wie Sau.
DAnke für den Tipp :D
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 479
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Alter: 71

Re: Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Beitrag von Didi » Freitag 29. Dezember 2017, 16:08

Moin,
ich habe ja nie behauptet das es nicht funktioniert, nur die hohen Temperaturen machten mir Sorge. Da eure Tests aber erfolgreich verlaufen sind:"Wer heilt hat recht!"
Auch bei meinen und den Völkern meiner Kinder ist der Milbenfall gegen Null, alle Völker leben und Futter ist auch noch genügend vorhanden. Der Frühling kann kommen.
LG Dieter

Bienen Sepp 2
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 15:25
Postleitzahl: 91474
Ort: langenfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 15. Mai 2014
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:

Re: Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Beitrag von Bienen Sepp 2 » Freitag 29. Dezember 2017, 18:17

Hollo Didi

Der Dampf ist 20 cm vor dem Rohr Handwarm.

Gruß Josef

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6333
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Video: Varomor Oxalsäure professionell verdampfen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 21. Januar 2018, 21:37

HAllo allerseits,

herzlich Willkommen zum neuen Video: Oxalsäure Verdampfung - wie lief es?

LG
KAi

Bild
verdampfung-kl.jpg
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Antworten

Zurück zu „Bienenkrankheiten und -parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast