VarroMed - Erfahrungen

Von Nosema über Faulbrut, Varroose, Sackbrut, Kalkbrut, Kleiner Beutekäfer, Großer Beutekäfer, Wachsmotten, Wespenplage, Mäuse etc.

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4316
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

VarroMed - Erfahrungen

Beitrag von Johannes » Mittwoch 9. Mai 2018, 18:57

Hallo zusammen,

ich bin ja wegen der Kombi im VarroMed sehr skeptisch. Geträufelte AS kann ich mir halt eigentlich nicht vorstellen. Aber ich werde es dieses Jahr bei einigen Ablegern einmalig kurz nach der Bildung anwenden und mal beobachten was passiert.

Hat jemand hier schon eigene Erfahrungen?

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

klaus
Beiträge: 125
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: 12 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 64

Re: VarroMed - Erfahrungen

Beitrag von klaus » Donnerstag 10. Mai 2018, 08:07

Hallo Johannes,

ich habe das Mittel noch nicht ausprobiert, aber hier mal ein Link zur näheren Info.

https://www.bienenjournal.de/aktuelles/ ... en-mittel/
LG Klaus

Antworten

Zurück zu „Bienenkrankheiten und -parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast