Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?

Von Nosema über Faulbrut, Varroose, Sackbrut, Kalkbrut, Kleiner Beutekäfer, Großer Beutekäfer, Wachsmotten, Wespenplage, Mäuse etc.

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6610
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 29. Oktober 2018, 16:06

Ich habe mir dafür eine Verdampferzarge gebaut, siehe Video ab Minute 3:45:
https://www.youtube.com/watch?v=gokkonIA1SU



LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 511
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 72

Re: Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?

Beitrag von Didi » Montag 29. Oktober 2018, 16:14

Ich habe mir eine "Halbzarge" gebaut die über den Falz geht und unten mit 2,8 mm Draht bespannt ist damit die Bienen nicht zur Pfanne können. Oben ist eine Plexiglasscheibe und an der Seite ein verschließbarer Schlitz um die Pfanne durchschieben zu können.

Silas
Beiträge: 420
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Wepaemh-Verdampfer von Weihmayr empfehlenswert?

Beitrag von Silas » Montag 29. Oktober 2018, 16:36

Hallo Miteinander

Ich habe auch ein Deckel mit Gaze für die Mini plus lang mit Pfanne wo nur der Strom angeschlossen wird
Und der Herold beuten 1schaumstoff wo ich von hinten unten behandeln kann, vorne kommt ein nasses Handtuch ins flugloch die Pfanne ist auf ein Brett was von hinten eingeschoben wird mit gitter Abdeckung damit keine Bienen verbrennen. Halt alles gut durchdacht . Gruß Marcus

Antworten

Zurück zu „Bienenkrankheiten und -parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tinafalke und 2 Gäste