10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Hinweise, Bekanntmachungen, Diskussionen

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von Johannes » Samstag 10. Februar 2018, 19:41

So, ich bin zurück aus der Hauptstadt. :D
Gleich vorweg: Der Tag hat sich für mich gelohnt! Meine beiden Berliner Imkerfreunde zu treffen und sich auszutauschen, war schon schön. Aber auch die Inhalte der Vorträge waren informativ und unterhaltsam. Besonders gefallen hat mir der Vortrag von Bernhard Heuvel. Sein Werdegang war schon sehr interessant. Ich kenne ja schon viele seiner Beträge in diversen Foren und bin selbst Mitglied in seinem Warré-Forum. Auch das Vieraugengespräch mit ihm war sehr ergiebig und ich bin sehr froh, ihn endlich kennengelernt zu haben! :) Besonders freut mich, dass ihm trotz des wirtschaftlichen Drucks in der Berufsimkerei noch die Motivation für diverse Versuche erhalten blieb.

Der Demeter-Vortrag war da schon etwas strapaziöser für meine Nerven, aber auch sehr interessant. Es wird halt nie so heiß gegessen, wie gekocht. Das blieb bei mir im übertragenen Sinne hängen.
Auch aus diesem Vortrag habe ich viele Eindrücke mitgenommen und werde auf manche Abläufe jetzt selbst genauer achten und ggf. mein Handeln anpassen. Aber schon allein meine Bemühungen, von möglichst reinen Zuchtköniginnen gezielt F1 nach zu ziehen, ist mit der Demeter-Betriebsweise nicht vereinbar. ...

Hier möchte ich euch jetzt noch mal gerne eine sehr interessante Folie aus Bernhard´s Vortrag zeigen. [@Kai: Keine Sorge, ich darf die veröffentlichen!]

Bild

LG Johannes
Dateianhänge
Was braucht ein Bienenvolk-Forum.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Silas
Beiträge: 346
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168436468
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 12
Bienen"rasse": Carnica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von Silas » Samstag 10. Februar 2018, 20:05

Hallo Johannes
Gab es Unterlagen für Demeter imkern was in den letzten 1.5 Jahren neu ist? Ich behaupte mal korbimkern ist ja fast demeter nur die Königin müssen die Völker selber ziehen. Gruß Marcus

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 328
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene mit Buckfasteinschlag
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 32

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von Ape » Samstag 10. Februar 2018, 20:09

Hallo Johannes,

danke für deine Eindrücke und die Veröffentlichung der Folie. Für mich als Jungimker viele Anregungen, um mein Basiswissen zu erweitern.

Ich lese ebenfalls des öfternen Beiträge im Warré-Forum. Habe da auch schon einige Beiträge von dir gefunden ;-) Erschreckend die letzten Geschichte mit der vom Wind umgepusteten Beute. Hoffentlich wird das Volk wieder was.
Ich persönlich finde Berhards Beiträge, Schriften und Videos sehr interessant, aufschlussreich und wissenserweiternd.

Schön gemacht das Mindmap. Danke nochmal auch an dieser Stelle an Bernhard Heuvel, falls es er zufällig mal liest.

Gruss
Steve

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von Johannes » Samstag 10. Februar 2018, 20:12

Hallo Marcus,

nein, solche Unterlagen gab es nicht.
Eigentlich war es eine Autobiographie des größten Demeter-Betriebes weltweit. http://imkerei-friedmann.de/

Ja, ich denke Korbimkerei sollte da bestens rein passen. Wenngleich Herr Friedmann Stabilbau kategorisch ablehnt und der festen Überzeugung ist, dass Zitat: "Alle Stabilbauvölker im ersten oder zweiten Jahr sterben". ... Na spätestens da war er bei mir unten durch. ;)

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Silas
Beiträge: 346
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168436468
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 12
Bienen"rasse": Carnica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von Silas » Samstag 10. Februar 2018, 20:56

Danke Johannes
Ja ich finde manche ausagen auch nicht immer passend aber ich höre mir immer alles an und bilde Mir meine eigene Meinung. Gruß Marcus

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von Johannes » Samstag 10. Februar 2018, 21:07

Ich muss jetzt fairer weise noch eine selbstkritische Aussage von Herrn Friedmann nachreichen. Er hat auch bereitwillig zugegeben, dass es in seiner Imkerei mehr Verluste gibt als in einer konventionellen Imkerei. Und ja, auch er behandelt gegen die Varroa.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

rall0r
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2018, 08:18
Postleitzahl: 16548
Ort: Glienicke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jan 2017
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von rall0r » Montag 12. Februar 2018, 12:35

Hallo zusammen,
die Imkergespräche waren wirklich eine lohnenswerte Veranstaltung. Es war toll, auch mal Johannes zu treffen und ein paar Worte zu wechseln.
Es hat mich wirklich nachdenklich gestimmt, was du über die Akzeptanz der Dunklen Biene erzählt hast...

Der Bernhard Heuvel ist ein klasse Typ, der einen interessanten Werdegang hat und darüber mitreissend erzaählen kann. Und er hat tolle Aktionen gestartet, Imker und die Landwirtschaft näher zusammenzubringen. Da waren auch beeindruckende Zahlen dabei: 400 Völker, +3000 gezüchtete Königinnen, 80 Königinnen pro Anbrüter, 400.000,- € Umsatz, um als Imker mit 30.000,- € rauszugehen.
Auch wie er den Wachsskandal am eigenen Leib zu spüren bekommen hat, war aufrüttelnd.
Er hat dann noch einen spontanen Vortrag zum Thema "Wachsskandal" und die Sympthome gehalten, der alleine schon sehr wertvoll war.

Der Günter Friedmann ist eine andere Type, aber ebenfalls sehr gut. Der geht da auch sehr prakmatisch an die Demeterimkerei ran und hat keine Probleme damit, auch die Schattenseiten und das Scheitern der Bio/Demeterimkerei zu thematisieren.

Insgesamt ein toller Tag mit tollen Vorträgen.
Und ich habe etliches an Informationen und Ideen für mich mitnehmen können.

Grüße in die Runde
Ralf

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von Johannes » Montag 12. Februar 2018, 12:41

rall0r hat geschrieben:
Montag 12. Februar 2018, 12:35
Hallo zusammen,
die Imkergespräche waren wirklich eine lohnenswerte Veranstaltung. Es war toll, auch mal Johannes zu treffen und ein paar Worte zu wechseln.
Es hat mich wirklich nachdenklich gestimmt, was du über die Akzeptanz der Dunklen Biene erzählt hast...
Hallo Ralf,

hast du die Mimik deines Imkerkollegen gesehen, der beim kurzen Gespräch neben dir stand? :wink: ... Ich beobachte alle Zuhörer bei so einem Gespräch sehr genau und bei ihm war ich mir sicher, einen Gegner erkannt zu haben. Vorurteile vom ersten Satz an, ohne selbst je Dunkle gehabt zu haben. ... Da siehst du mal, wie es mit der Akzeptanz aussieht. (Falls ich mich in ihm täusche, bitte ich prophylaktisch mal um Verzeihung, aber ich war mir in dem Augenblick sicher.)

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

rall0r
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2018, 08:18
Postleitzahl: 16548
Ort: Glienicke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jan 2017
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von rall0r » Montag 12. Februar 2018, 13:00

"Mein Imkerkollege" neben mir war eine zufällige Sitznachbarbekanntschaft, von daher kann ich zu seiner Haltung zu dem Thema nichts sagen :-)
Er hat sich aber nach unserem Gespräch nicht weiter zur Dunklen Biene geäußert.

Ich jedenfalls bin neugierig geworden und würde beizeiten gerne mal ein entsprechendes Volk führen.
Herzliche Grüße
Ralf

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6470
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 12. Februar 2018, 13:52

Hallo Johannes und alle anderen,

vielen Dank für die eindrucksvollen Schilderungen über den Imkertag. Ein schönes Ereignis.
Johannes hat geschrieben:
Montag 12. Februar 2018, 12:41
Da siehst du mal, wie es mit der Akzeptanz aussieht.
Ja, wir sollten uns nichts vormachen: die Akzeptanz der Dunklen Biene ist nach wie vor noch sehr sehr gering. Behaftet von Vorurteilen zur Stech- und Schwarmlust etc. Daraus resultiert die

massive Feindschaft gegen die Dunkle.

Selber schon mehrfach erlebt.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

elk030
Beiträge: 959
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: 10.02.2018 Berliner Imkergespräche - Wer ist dabei?

Beitrag von elk030 » Montag 12. Februar 2018, 15:54

Ich staune
Bernhard Heuvel schmeißt seine Imkerei mit 400 Völkern nicht mit zusetzlichen Mitarbeitern, sondern mit einem Maschinenpark,
zusammen mit seiner Frau und kleiner Tochter.
Schlechtes Wachs hat ihm fast Kopf und Kragen gekostet. Er konnte seine Völker wohl nur retten, indem er sie vorübergehend auf Plastikmittelwände gesetzt hat.
Offensichtlich hat er es nicht einfach gehabt die letzte Zeit.
Ich habe mich sehr gefreut, ihn kennen lernen zu können.
Über die Anwesenheit von Johannes genauso, kannte ich ihn bisher doch nur vom Schreiben.
Schöne Grüsse, Elk

Antworten

Zurück zu „Sonstige Vereine und Organisationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste