Zusetzglück

Erfahrungsberichte und Empfehlungen für ein erfolgreiches Zusetzen von Königinnen. Für jedes Verfahren bitte ein eigenes Thema.

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6405
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Zusetzglück

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 17. Juli 2012, 22:12

Hallo allerseits,

könnt Ihr Euch noch an mein drohnenbrütiges Volk erinnern, das ich schon aufgegeben hatte? Ich berichtete auf: viewtopic.php?f=10&t=1304

Ich hatte ja vor meinem Urlaub einfach ein Begattungskästchen mit legender Königin aufgesetzt, das Ergebnis kam prompt am nächsten Tag:

Die Königin lag tot vor dem Flugloch!

"Die" Königin??? Wohl doch nicht, denn bei der heutigen Nachschau (ich wollte schon alles für die Auflösung vorbereiten) fiel mir großflächig die schönste Brut auf! Sogar die Königin habe ich gesehen, eine große pralle schwarze Nachzuchtkönigin der Schwedischen Dunklen Biene!

Das ist aber nun wirklich ein Wunder!!!!!

Offensichtlich haben die Bienen erkannt, dass die gute Königin im Begattungskästchen saß, und ihre eigene, drohnenbrütige Königin die schlechte war, die sie sofort abstachen.

Das ist doch aber nun wirklich ein Wunder der Natur!

Zum zweiten Mal ist es mir damit OHNE große Mühe gelungen, ein drohnenbrütiges Volk wieder zu beweiseln.
Man lernt nie aus. :wink:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

elk030
Beiträge: 954
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Zusetzglück

Beitrag von elk030 » Mittwoch 18. Juli 2012, 06:38

Es freut mich zu hören,
daß selbst du die Vorgehensweisen deiner Bienen nicht immer durchschaust.
Welche Farbe hat sich denn bei den Nachkommen dieses Volkes durchgesetzt?
LG Elk

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6405
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Zusetzglück

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 18. Juli 2012, 11:44

Hallo elk,

ja, das kommt häufig vor, das unerwartetes passiert.

Die Farbe der Nachkommen aus dieser unerwarteten Brut kann ich leider noch nicht benennen, da die ersten Jungbienen ja erst in ca. 1 Woche schlüpfen werden.

Bei fast allen anderen Nachzuchten ist aber über die Drohnen (Standbegattung) ein gelber Ring dazu gekommen. Nach Mellifera sieht das nun nicht mehr aus. :P
LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6405
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Zusetzglück

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 28. August 2012, 17:54

Hallo Elk,

nun sind einige Wochen vergangen, und das Volk besteht überwiegend jetzt aus den Nachzuchtbienen.

Bei dieser (zugesetzten) Königinnen sind die Arbeiterinnen alle glücklicherweise auffallend dunkel, und mit gedrungenem Körperbau. Scheinbar war diese Königin nicht "fremd gegangen", sondern hat sich nur mit den "gleichgesinnten" eingelassen. Ganz im Gegensatz zu manchen ihren Schwestern: diese bringen zum Teil hellgelbe Arbeiterinnen hervor, wie ich es schon lange nicht mehr erlebt habe. Denen gefielen wohl die Italienischen Drohnen besser. :P

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

elk030
Beiträge: 954
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Zusetzglück

Beitrag von elk030 » Dienstag 28. August 2012, 18:22

Hallo Kai
Schön, solch kleine Lichtblicke.
Dieser gedrungene Körperbau, ist er bei den gelb geratenen auch zu bemerken;
oder haben sich die Italiener da auch durchgesetzt.
Heute habe ich wegen meines Urlaubs einen befreundeten Kollegen eingewiesen.
In Irland möchte ich mir eine dunkle Imkerei ansehen. Hast du eine Empfehlung?
LG Elk

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6405
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Zusetzglück

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 28. August 2012, 23:03

Hallo Elk,

ja der gedrungene Körperbau vererbt sich offensichtlich dominant. :P Typisch germanisch. :D Das sieht dann witzig aus: gedrungene Bienen mit gelber Farbe. :twisted:

Bezüglich Irland würde ich auf jeden Fall unsere Foren-Imkerin chook-in-eire fragen, oder hier: http://www.gbbg.net/link.html

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

chook-in-eire
Beiträge: 22
Registriert: Montag 2. Juli 2012, 12:06
Postleitzahl: 00000
Ort: Kilfenora, Irland
Land: nicht ausgewählt
Telefon:
Imker seit: 1. Apr 2011
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Zusetzglück

Beitrag von chook-in-eire » Donnerstag 30. August 2012, 01:35

Na ja, als "Imkerin" möchte ich mich nun wirklich noch nicht bezeichnen. :shock:
Aber der Elch hat sich auch schon gemeldet... :mrgreen:

elk030
Beiträge: 954
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Zusetzglück

Beitrag von elk030 » Donnerstag 30. August 2012, 07:02

Hallo Kai
Ich konnte bisher keine entsprechenden Adressen finden.
Hatten wir nicht letzlich ein Thema bzgl. der alten irischen Biene mt entsprechender Website?
LG Elk

Antworten

Zurück zu „Zusetzverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast