Besuch bei der Biberburg

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4316
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Besuch bei der Biberburg

Beitrag von Johannes » Sonntag 5. April 2015, 17:50

Den Osterspaziergang habe ich heute genutzt, um eine langjährig bewohnte Biberburg zu besuchen.
Man kann ja geteilter Meinung sein, was den Biber angeht. Ich sehe ihn auch kritisch. Die Landschaft, die er gestaltet, ist durchaus schön und bietet vielen Lebewesen (besonders Wasserpflanzen und Wassergetier) einen neuen Lebensraum, den es so vorher nicht gab. Aber die Masse an Bäumen, die der Biber so im laufe der Zeit fällt oder zumindest tödlich verletzt, ist schon irgendwie traurig.

Bei mir holzt der Biber mit Vorliebe Weiden ab. im letzten Bild sogar eine reicht große Silberweide.
Das tut dem Imker natürlich schon etwas weh. :?
Die im Bild eingefügte lila Linie markiert eine Höhe von ca. 1 m.

LG Johannes

Bild
Bild
Bild
Bild
Dateianhänge
20150405_142317.jpg
20150405_142329.jpg
20150405_141651.jpg
20150405_141638.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast