Deutsche Dunkle Königinnen

Siehe auch: http://zucht.nordbiene.de - Das Registrierportal für Zuchtstoff

Moderator: Johannes

Antworten
Bienenkönig
Beiträge: 30
Registriert: Montag 23. September 2013, 18:51
Postleitzahl: 1234
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2012
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Alpenlandbiene,Braunellund Buckfast
Zuchtlinie/n: NAiG,Sbg.Alp.,TS Alpenland
Einverständniserklärung: _

Deutsche Dunkle Königinnen

Beitrag von Bienenkönig » Dienstag 26. August 2014, 12:19

Wer interessiert ist kann sich Königinnen und Schwärme unter dieser Adresse bestellen.
Es handelt sich hierbei um die deutsche Heidebiene, die es zu erhalten gilt.

http://www.imkerei-klindworth.de/

Die Schweden und Norweger schaffen es ihre Biene zu erhalten.
Ihr müsst eure Biene erhalten.

Dafür habt ihr schon eine Inselbelegstelle.
Ich apeliere an die Vernunft der dunkle Bienen Züchter.

LG
Tom

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Deutsche dunkle Königinnen

Beitrag von Johannes » Dienstag 26. August 2014, 12:32

Bienenkönig hat geschrieben:...http://www.imkerei-klindworth.de/
...
LG
Tom
Hallo Tom,

das ist leider nicht ganz richtig. Ich habe vor 3 oder 4 Jahren mit Herrn Klindworth telefoniert. Damals fing ich gerade an mich für die Dunkle zu interessieren und suchte Königinnen.
Her Klindworth sagte mir offen und ehrlich, dass seine Völker alle samt Hybriden sind und heute hauptsächlich in Magazinen gehalten werden. Die wohl bekannten Filme aus dieser Imkerei sind schon ziemlich alt und seitdem hat sich einiges verändert.
Zwar gibt es noch einige Korbvölker für den Heide-Scheibenhonig, mit der Dunklen hat das aber nichts mehr zu tun.

Dies ist zwar sehr traurig, aber wir müssen der Wahrheit ins Gesicht schauen!

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
Marakain

Re: Deutsche dunkle Königinnen

Beitrag von Marakain » Dienstag 26. August 2014, 13:19

@Johannes

Mach ihm doch keinen Vorwurf woher soll er das denn aus Österreich wissen ;)

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6890
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Dunkle Königinnen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 26. August 2014, 14:58

Hallo allerseits,

danke Johannes für die wichtigte Info.

Der Betrieb Klindworth existiert tatsächlich; und die Filme dazu aus den 1970 Jahren sind wirklich beeindruckend. Herr Klindworth Junior ist mittlerweile der Senior-Chef. :P Und wie im Film zu sehen, waren die Bienen der 70-er Jahre bei Klindworths bereits verkreuzt, erkennbar an den gelben Ringen.

Mittlerweile haben die Bienen der Lüneburger Heide allesamt Carnica-Charakter. Erst am Sonntag berichtete mir ein Imker aus der Lüneburger Heide, dass die typische Korbimkerei gar nicht mehr möglich sei, da überall die wabenstete Carnica vorhanden sei. Mit dieser lässt sich das Abtrommeln der Körbe gar nicht mehr durchführen.

Von daher ist leider in Deutschland seit vielen Jahrzehnten bereits die Dunkle Biene durch Vermischung ausgerottet.

@Marakain: einen Vorwurf kann ich nicht erkennen, sondern eine überaus wichtige Information, für die ich Johannes sehr dankbar bin.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Antworten

Zurück zu „Bezugsquellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast