Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Siehe auch: http://zucht.nordbiene.de - Das Registrierportal für Zuchtstoff

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Bschein
Beiträge: 203
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:57
Postleitzahl: 85200
Ort: Oberbayern
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 40+
Bienen"rasse": Mellifera und Buckfast
Zuchtlinie/n: Nigra, Braunelle, Belgische

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitrag von Bschein » Montag 10. Juli 2017, 01:02

Luxnigra hat geschrieben:
Dienstag 30. Mai 2017, 12:54
Wie wenn "hier" alles in Ordnung wäre... Ich hab 90 Neuronen bei Basti hängengelassen. Geliefert wurde nie. Will ich die zurück, muss ich ihn wegen Betrugs anzeigen. Nicht gerade eine Reklame für die heimische Biene.
Hi Luxnigra,

du musst dem Basti nur öfter einen Reminder schicken. Ich habe zwar auch nie Königinnen bekommen, aber mein Geld hat er mir schon wieder zurück überwiesen.

Viele Grüße aus Oberbayern

Philipp

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 418
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitrag von Didi » Montag 10. Juli 2017, 11:59

Moin zusammen,
ich glaube das diese Überschrift für das Thema "Basti" nicht zutrifft. Entweder ihr macht ein eigenes Thema auf oder beschränkt euch auf "Queenking".
Vielen Dank
Dieter

Benutzeravatar
dirk2210
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 08:32
Postleitzahl: 66914
Ort: Waldmohr
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 22. Mär 2014
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnica Mellifera
Zuchtlinie/n: Värmdö
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitrag von dirk2210 » Montag 10. Juli 2017, 19:17

Hallo und Moin
Da möchte ich Didi zustimmen.
Man sollte da nicht alle zusammen in eine Topf werfen.
Es gibt halt Züchter und ,,Züchter".
Das sollte man trennen.
Gruß Dir

Luxnigra
Beiträge: 282
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 18:26
Postleitzahl:
Ort:
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitrag von Luxnigra » Dienstag 11. Juli 2017, 13:06

Hab mein Geld mittlerweile zurück.
Bleib auf deinem Land und wehr dich redlich

dmemd
Beiträge: 1
Registriert: Montag 10. Juli 2017, 12:16
Postleitzahl: 75000
Ort: -
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 17. Mär 2002
Völkerzahl ca.: 12
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n: Braunelle

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitrag von dmemd » Dienstag 11. Juli 2017, 16:46

Hallo Leute,
ich habe auch eine Bestellung bei Queeking.
Habe aber die Bestellung storniert und jetzt warte ich auf mein Geld.
Der Herr reagiert nicht auf meine E-Mails.
Habe nur diese Nachricht bekommen: am 19.05.2017

"Hallo
...

Herzliche Grüße,
.... "

Beste Grüße.
dmemd314

Admin: Bitte nicht böse sein, aber persönliche Mails möchte ich nicht so gern veröffentlichen. Danke

buckfast14566
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 28. Mai 2017, 17:07
Postleitzahl: 97080
Ort: Würzburg
Land: Deutschland
Telefon: 09319500953
Imker seit: 10. Mai 2003
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitrag von buckfast14566 » Dienstag 11. Juli 2017, 18:09

Hallo Kai,
auf deine Frage hin.
Ich habe vor 4 Wochen Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Polizeibeamtin hat gesagt, dass es für sie, so wie alles angelegt ist, eindeutig Betrug ist. Da sei ihrer Meinung nach von Anfang an so geplant gewesen. Adresse in München, aber Bankverbindung in Spielfeld Österreich. Sie wird den Akt an die Staatsanwaltschaft weiter leiten. Sie hat aber auch gesagt, dass sie aufgrund der Arbeitsüberlastung der Staatsanwaltschaft diese den Vorgang wegen geringfügigem Schaden (ca. 350 Euro) einstellen wird.
Ich glaube inzwischen, dass die Gruppe hinter QueenKing das genau wissen und weiter Geld abkassieren werden.
Ich hatte auch bei der Polizei in Spielfeld angerufen. Doch ich müßte dorthin fahren und Anzeige machen. Da verfahre ich dann 200 Euro Sprit. Die Polizistin hat freundlicherweise die Anzeige aus Deutschland direkt nach Österreich gesendet. Aber bislang alles ohne Ergebnis.
Sascha

buckfast14566
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 28. Mai 2017, 17:07
Postleitzahl: 97080
Ort: Würzburg
Land: Deutschland
Telefon: 09319500953
Imker seit: 10. Mai 2003
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitrag von buckfast14566 » Dienstag 11. Juli 2017, 18:11

Hallo Anita,

den gleichen Text hatte ich an diesem Wochenende im Mai ebenfalls erhalten. Aber erst auf Nachfragen wo die Ware bleibt. Danach habe ich auf keine emails oder Anrufe eine Antwort bekommen.
Ich hatte eine Frist von 10 Tagen gesetzt, dass ich Geld wieder haben will. Danach die Anzeige erstattet bei der Polizei.

Sascha

Antworten

Zurück zu „Bezugsquellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast