Königinnenbestellung 2017: Wo?

Siehe auch: http://zucht.nordbiene.de - Das Registrierportal für Zuchtstoff

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3921
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von Johannes » Donnerstag 20. Juli 2017, 10:30

Hallo Rene,

neben mir schon bekannten Linien wie Noris und Föllinge habe ich auch mir fremde Linien erhalten. Darunter waren 2 Skedvik. Bin gespannt und guter Dinge.
Aber hier sei noch mal darauf hingewiesen, dass eine Linie keine einheitliche Konsistenz garantiert! Ich lasse mich jedes Jahr neu überraschen. ;)

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

elk030
Beiträge: 860
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von elk030 » Freitag 1. September 2017, 21:30

Moin
Ich habe heute zwei Königinnen von Ingvar erhalten.
Es sind ein Skedvik und eine Norisk9.
Weiß jemand Näheres über diese Linien oder hat bereits Erfahrung mit diesen?
Eine gebe ich weiter und es sollte die Zahmere der Beiden sein.
Schöne Grüsse Elk

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3921
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von Johannes » Freitag 1. September 2017, 21:40

Hallo Elk,

Skedvik habe ich dieses Jahr auch erstmalig erhalten. Diese Linie ist wohl bisher noch nicht großartig exportiert worden. Habe vorher auch noch nichts von ihr gewusst, außer dem Namen aus den Stammbäumen.

Die Noris (K9 ist eine interne Bezeichnung von Ingvar, da mehrere Noris zur Zucht genutzt werden) ist nach meiner Erfahrung eine sehr gute Linie, sofern man das so sagen kann. Denn diese "Linien" sind ja nicht statisch und homogen. Jede Königin ist ein Unikat!

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

elk030
Beiträge: 860
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von elk030 » Dienstag 5. September 2017, 08:27

Hallo Johannes
Danke für die Info.
Ich habe die Skedvik für mich behalten.
Beim Füttern war mir aufgefallen, das ein Volk kaum Futter abnimmt. Kontrolle ergab Weisellosigkeit.
Einweiselung erscheint erfolgreich und das Volk sammelt bereits wieder fleißig Pollen.
Die 4 Waben auslaufende Brut, die ich ihnen mit auf den Weg gegeben habe, sollten auch bald ihre Wirkung zeigen.
Füe die Noris wurde ein Volk über Zweitschlupfzelle umgeweiselt.
Schauen wir mal, Elk

elk030
Beiträge: 860
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von elk030 » Montag 11. September 2017, 09:08

Der Kollege, der die Noris übernommen hat, bemängelte, sie wäre zu klein und befürchtet, das sie nicht angenommen wurde.
Hmmm, ist die Größe wirklich entscheidend und ist der Grund dafür,, das sie halt im Begattungskästchen war?
Elk

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3921
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von Johannes » Montag 11. September 2017, 13:06

Hallo Elk,

hattest du sie jetzt zwischenzeitlich im BGK?
Also es ist schon so, dass eine Königin darin um diese Jahreszeit weniger legt als im Volk. Und damit "schrumpft" sie auch etwas. Aber das regelt sich ja schnell wieder!

Dass diese Königin DESHALB nun schlechter angenommen wird, halte ich für Blödsinn!

LG Johannes

PS: Königinnen für andere mit zu bestellen ist oft eine undankbare Sache! Da sollte man die Finger von lassen.
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

elk030
Beiträge: 860
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von elk030 » Dienstag 12. September 2017, 21:09

Hallo Johannes
Nein, aber ich vermute das Ingvars Königinnen im BGK waren.
Hatte nicht mitbestellt. Er hatte mich vielmehr dazu überredet, ihm eine von Meinen abzugeben.
Kommt nicht mehr vor. Elk

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3921
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von Johannes » Dienstag 12. September 2017, 21:16

Hm... Okay.
Also ich gehe auch davon aus, dass Ingvars Königinnen in normalen BGK waren. Anders wird das gar nicht machbar sein und ich finde daran nichts schlimm. Das ist jedenfalls kein "Magel" im beschriebenen Sinn.

Schade, dass du dich hast bequatschen lassen. Aber das kommt vermutlich nicht mehr so rasch vor. ;)

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

elk030
Beiträge: 860
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von elk030 » Dienstag 12. September 2017, 21:42

Schön ist, das mein ehemals weiselloses Volk mit der Skedvik jetzt richtig abgeht.
Die Pollensammler überwerfen sich geradezu.
Ich kann ihr Glück förmlich in der Luft spüren.
Elk

elk030
Beiträge: 860
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Königinnenbestellung 2017: Wo?

Beitrag von elk030 » Mittwoch 13. September 2017, 09:19

Die Umweiselung der Norisk hat nicht geklappt, trotz Zweitschlupfzelle und einer Stunde Wartezeit.
Schade um die schöne Königin und die gute nachbarliche Beziehung.
Selbst setze ich Königinnen intuitiv zu, fernab gängiger Sicherheitsmaßnahmen und fahre damit sehr gut.
Vermutlich einfach Glück, Elk

Antworten

Zurück zu „Bezugsquellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast