Monsanto Bayer Syngenta,...

Nachbarschaftsrecht, Bienenhaltung in Wohngebieten, Ärger mit Nachbarn und Behörden, usw.

Moderator: Johannes

Antworten
elk030
Beiträge: 961
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Monsanto Bayer Syngenta,...

Beitrag von elk030 » Donnerstag 18. April 2013, 07:37

Guten Morgen
Der amerikanische Chemikonzern kauft weltweit (auch in der BRD) alle Saatbanken auf. Schon jetzt besitzt er 50% des weltweit verfügbaren Saatguts.
Er fügt diesen alten Sorten Gene zu und läßt sich diese dann patentieren. Ich wage zu sagen, daß auch das Patentamt schon in seinen Händen ist.
Damit kontrollieren sie dann die zukünftige Ernährung der gesamten Erdbevölkerung.
Seltsamerweise hört man in der Politik nur selten von dieser generalstabsmäßigen Übernahme unser Nahrungsmittel.
Das läßt befürchten, daß auch die Poitik bereits gekauft ist.
Wie seht ihr diese Entwicklung?
Gruss, Elk

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6519
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Monsanto Bayer Syngenta,...

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 18. April 2013, 08:38

Hallo Elk,

das sehe ich schon seit Jahren ganz genau so. Ich gehe sogar noch einen schritt weiter:

Regiert werden wir nur "durch" die Politik, aber nicht "von" der Politik. Die wirklich Regierenden sitzen in den Aufsichtsräten weltweiter Konzerne. Die haben uns im Griff. Die passen auf, dass das System (Kapitalismus) erhalten bleibt.

Meint
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

elk030
Beiträge: 961
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Monsanto Bayer Syngenta,...

Beitrag von elk030 » Donnerstag 18. April 2013, 10:45

Hallo Kai
Da passt es ja hervorragend, daß die meisten Länder hoffnungslos überschuldet und somit wunderbar erpressbar bzw. aufkaufbar sind.
Unser Geldsystem scheint so ausgerichtet zu sein, daß Schulden sich automatisch auftürmen. Während die Gläubiger die Großkonzerne sind.
Was hälst du von der neuen Partei "Alternative für Deutschland"?
Gruss, Elk

Benutzeravatar
Gast4

Re: Monsanto Bayer Syngenta,...

Beitrag von Gast4 » Donnerstag 18. April 2013, 20:08

Hallo Elk,
was glaubst du denn wie viele darüber nachdenken wie man es dem Volk schmackhaft macht.
Da ist aus meiner Sicht eine Armee am werkeln.

elk030
Beiträge: 961
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Monsanto Bayer Syngenta,...

Beitrag von elk030 » Sonntag 21. April 2013, 11:52

Hallo Zusammen
Es gibt auch Hoffnung, auch wenn die Zeit knapp wird.
Schaut euch mal eine Rede von Vandana Shiva an.
Englisch verstehen ist gefragt.
Gruss, Elk

Antworten

Zurück zu „Behördliches und Gesetze, Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast