Witterungsschutz an Holzbeuten

Formen der Bienenhaltung, Erfahrungen mit altbewährten und neuen Systemen, z. B. in Magazinen, Lagerbeuten, Hinterbehandlungsbeuten usw.

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 310
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Alter: 32

Re: Witterungsschutz an Holzbeuten

Beitrag von Ape » Montag 12. März 2018, 13:04

Postkugel hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 12:13
Kleinteile kann man im Backofern behandeln oder man nutzt ein Loesungsmittel (Testbenzin). Letzteres hat den Vorteil, dass dem Wachs mehr Zeit zum Eindringen in das Holz bleibt.
Ok, alles klar. Danke!

Ich hatte mal gesehen, dass z.B. bei Tropenhölzern das Wachs unter Druck in die Poren gepresst wird und somit weit bis zum Kerz vordringen kann (bei Stämmen).

Interessant!

LG
Steve

Antworten

Zurück zu „Beutensysteme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stormarner und 4 Gäste