Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Formen der Bienenhaltung, Erfahrungen mit altbewährten und neuen Systemen, z. B. in Magazinen, Lagerbeuten, Hinterbehandlungsbeuten usw.

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
foto4mat
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 15:11
Postleitzahl: 15746
Ort: Groß Köris
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 5
Homepage: www.foto4mat.de
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n: Sklenar

Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon foto4mat » Montag 13. Februar 2017, 18:39

Nicht, dass ich zu faul wäre selbst zu denken... aber ein bisschen schon ;-)
Ich habe bislang alle meine DNM Beuten selbst gebaut. Immer bin ich ohne eine Fräse ausgekommen. Die Beuten waren bislang alle rechteckig. Nun möchte ich auf DNM 1,5 und QUADRATISCH umstellen. Wiederum ohne Fräsarbeiten. Sinn der Sache ist, dass ich BR im Kaltbau und HR um 90° gedreht (also Warmbau) imkern möchte. Hat jemand von freundlicher Weise eine Idee oder gar einen Bauplan?

Beste Grüße, JB



Rene
Beiträge: 239
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon Rene » Montag 13. Februar 2017, 19:10

Warum änderst du nicht einfach die Maße bei deinem bisherigen Verfahren? Oder verstehe ich das falsch? Wenn du bisher quasi eine Zander / DNM Combibeute gebaut hast (rechteckig), nimm 2 Waben raus und muss nach. Dann kannst du mit 10 Waben drehen wie du möchtest und wenn du die Höhe der BR Zarge um eine halbe DNM erhöhst, passt es auch mit der DNM 1,5.

Es sei denn ich habe dein Anliegen missverstanden.

mfG

elk030
Beiträge: 772
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon elk030 » Montag 13. Februar 2017, 19:24

Schön, mal wieder von dir zu hören.
Was ist der Sinn deiner Operation?
Elk

Rene
Beiträge: 239
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon Rene » Montag 13. Februar 2017, 20:31

elk030 hat geschrieben:Schön, mal wieder von dir zu hören.
Was ist der Sinn deiner Operation?
Elk


ich vermute mal, Betriebsweise wie mit Dadant und nicht alles neu kaufen bzw machen wollen.
Wo ist es bei mir jedenfalls. Ich rüste auch von DNM auf DNM 1,5 um in diesem Jahr...

Benutzeravatar
foto4mat
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 15:11
Postleitzahl: 15746
Ort: Groß Köris
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 5
Homepage: www.foto4mat.de
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n: Sklenar

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon foto4mat » Dienstag 14. Februar 2017, 01:08

Genau so ist es. Dadant hat hier bei uns keiner. Und ich habe auch alles in DNM. Ich hatte dieses Jahr ein paar Operationen und darf nicht schwer heben... vorrübergehend hoffe ich. Trotzdem möchte ich auf HR in Halbzarge umstellen und Betriebsweise auf Dadant... nur eben mit DNM 1,5. Indem ich einfach eine 0,5 DNM unter die Normalzarge stelle, komme ich auch auf 1,5 und kann vieles weiter nutzen.
Danke Euch bis hierher schon mal, JB

elk030
Beiträge: 772
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon elk030 » Dienstag 14. Februar 2017, 08:54

Meine Frage zielte auf die Kalt- und Warmbaustory.
Gute Besserung

Rene
Beiträge: 239
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon Rene » Dienstag 14. Februar 2017, 11:07

Moin moin.
Wegen dem versetzten HR? Bei angepassten BR ist der BR ja nicht voll Waben. Wenn man den HR quer aufsetzt, wird er gleichmäßiger angenommen und nicht nur direkt über dem Brutnest.
Also wenn das mit der Frage gemeint war.
L.G. Rene

elk030
Beiträge: 772
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon elk030 » Dienstag 14. Februar 2017, 11:15

Danke Rene, das war es.

Rene
Beiträge: 239
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon Rene » Dienstag 14. Februar 2017, 11:25

Ich war im letzten Jahr an einem Wochenendseminar der Armbruster Imkerschule, da war das Thema. Jetzt findet man bei Facebook und auch im Bienenjournal dazu Ausführungen. Mir gefällt das. Ob sich mit der Dunklen Biene so gut arbeiten lässt weiss ich noch nicht....
Mit der Buckfast klappts aber gut. Na mal schauen...

robirot
Beiträge: 85
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon robirot » Dienstag 14. Februar 2017, 11:46

Wenn du eine 1,5 dnm Zarge bauen willst, musst du deine Zarge nur 115 mm höher bauen als bei dnm 1. Alle anderen maße sind die selben.

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 15:35
Postleitzahl: 09629
Ort: Dittmannsdorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 13. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 8
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon Haiko » Dienstag 14. Februar 2017, 12:07

Hallo foto4mat!

Mach es doch wie ich. Ich baue mir die 1,5-DNM-Beuten aus 18er Leimholz nach dem Bauplan der Hohenheimer Einfachbeute, die Beuten haben ein Außenmaß von 446x446 mm.
Ich habe mal einen Bauplan in meine Dropbox gestellt: https://dl.dropboxusercontent.com/u/1160009/Beute.pdf

Grüße Haiko.
Wer Bienen hält, sieht die Welt mit anderen Augen.

Benutzeravatar
foto4mat
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 15:11
Postleitzahl: 15746
Ort: Groß Köris
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 5
Homepage: www.foto4mat.de
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n: Sklenar

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon foto4mat » Mittwoch 15. Februar 2017, 01:23

Vielen lieben Dank Haiko!
Auf die Idee, die Leisten aus 12mm Sperrholzplatten zu machen bin ich einfach nicht gekommen :roll: Die von Dir hier gezeicgt Variante ist zwar außen quadratisch, nicht aber innen.

Liebes Bienenpersonal, ich war schwanger mit einer Idee zur Beute DNM mit quadratischem Grundriß (innen und außen) komplett aus 18mm Leimholz ohne Einsatz einer Fräse oder komplizierten Sägearbeiten. Nun habe ich entbunden :lol: Auf dem Papier funktioniert alles. Danke für Eure Lösungsansätze und Tipps. Ich werde die nächsten Tage mal jeweils eine Zarge DNM 1,5 und 0,5, sowie Boden und Deckel bauen und checken, ob es entsprende Größen auch für ASG und Blechdeckel preisgünstig gibt.
Verläuft alles positiv, stelle ich hier entsprechende Zeichnungen, Materiallisten und vielleicht ein Video rein.
Gruß, JB

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 15:35
Postleitzahl: 09629
Ort: Dittmannsdorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 13. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 8
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: Bauplan DNM quadratischer Grundriss ohne Fräsarbeiten gesucht

Beitragvon Haiko » Mittwoch 15. Februar 2017, 11:28

Hallo foto4mat.
Da ich genau so imkere wie Du es beschrieben hast (BR im Kaltbau, HR um 90° gedreht), kann ich Dir sagen das es unnötig ist die Beuten innen quadratisch zu bauen. Aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden.
Die Innenmaße der Beuten habe ich von der Segeberger Schaustoffbeute mit 11 Rähmchen übernommen.
Zu meinen Eigenbaubeuten nutze ich das Absperrgitter der Segeberger und den Blechdeckel der 11er DNM-Holzbeute, das passt wunderbar.

Bild

Grüße Haiko
Wer Bienen hält, sieht die Welt mit anderen Augen.


Zurück zu „Beutensysteme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast