Völkerverluste jetzt schon???

Moderator: Johannes

Wieviele Völkerverluste sind bei Euch bereits aufgetreten?

0
33
60%
0-10%
9
16%
10-30%
6
11%
30-60%
4
7%
60-90%
2
4%
90-100%
0
Keine Stimmen
Alle
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 55

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6635
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 10. April 2013, 10:11

Hallo Fooke,

naja, es gibt schlimmeres :wink: Letztendlich war es ja nur ein zeitlich befristetes Unterfangen.

Ja. beide Völker waren in etwa gleich stark.
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
tinafalke
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2010, 09:08
Postleitzahl: 26452
Ort: Sande
Land: Deutschland
Telefon: 04422/1031
Imker seit: 26. Dez 1954
Völkerzahl ca.: Mal mehr mal weniger
Bienen"rasse": Mellifera Sicula Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 70

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von tinafalke » Mittwoch 10. April 2013, 13:05

Hallo Kai !
Jetzt werden sicherlich einige den Kopf schütten, :oops: aber ich bekomme zwei neue Siculas.
Aber unbegattete. Zusammen mit denen, die ich überwintert habe, werde ich mit der Dunklen mal sehen. :roll:
Gruß Fooke

Benutzeravatar
Gast02

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von Gast02 » Mittwoch 10. April 2013, 17:48

Hallo, gestattet mir mal eine Frage, was glaubt ihr was die "sicula" denn für eine Biene ist? Soweit ich weis handelt es sich hierbei um eine afrikanische Biene mit dem Haplotyp A (A1 und etwa zur Hälfte A2); es ist der gleiche Typ wie der aus Algeria und Marocco (intermissa), also keine A.m.mellifera.
Ich glaube die Verwirrung ist durch Ruttner entstanden wie auch der Name, dieser wurde von Ruttner willkürlich über siciliana gesetzt.
Nach den Kriterien der Priorität ist Apis sicula Montagano, 1911 damit ein Synonym von Apis mellifera siciliana Grassi, 1881; ebenfalls ein Synonym ist Apis mellifica mellifica var. siziliana Buttel-Reepen 1906.
Es sind noch eine ganze Reihe Namen im Umlauf die nicht gültig sind aber aus Gewohnheit immer wieder gebracht werden.
Grüße, Horst

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6635
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 10. April 2013, 18:29

Hallo allerseits,

ja, die Namensgebung ist hier noch sehr unterschiedlich, aber vermutlich wird sich das (auch in der Wissenschaft) klären.

Ich kann nur aus eigenen 2-jährigen Erfahrungen über diese Biene berichten: demnach konnte ich "afrikanische" Verhaltensweisen feststellen, wie ich vor einiger Zeit bereits schrieb:
  • erhöhte Abwehr im unmittelbaren Wabenbereich
  • ein fliegenähnliches Flugverhalten
  • geringe Körpergröße
  • ein erhöhtes Brut-Ausräumverhalten
  • schlechtere Überwinterungseigenschaften
Hier war sie der Scutellata sehr ähnlich, die ich in den Jahren 1993-1995 kennenlernen durfte, wenn auch nicht ganz so extrem.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Gast02

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von Gast02 » Mittwoch 10. April 2013, 19:14

Hallo Kai, wissenschaftlich ist das schon lange geklärt man muss sich nur die Mühe machen entsprechende Literatur zu lesen. Ein anderes Beispiel das Flügelgeäder, da hat sich eine so einiges geändert und zwar heißen die Cubitalzellen heute Submarginalzellen und auch das Geäder hat einige andere Namen, in der Hymenoptereologie allgemein angewandt.
Für Imker natürlich alles wurrscht.
Grüße, Horst

Benutzeravatar
Marakain

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von Marakain » Mittwoch 10. April 2013, 20:33

Darf ich mal die despektierliche Frage stellen warum du in Kiel die Sicula hältst? Ich meine "heimisch" ist die da ja mitnichten.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6635
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 10. April 2013, 22:15

Hallo Horst und Marakain,

danke für die Rückmeldung.

@Horst, ja da bei der Namensgebung, auch der Flügelzellen, muss und will ich mich gern weiter einlesen. :P Sobald es meine Zeit erlaubt.

@Marakin: die Betonung liegt hier auf "hielt"; es war eine Gelegenheit, die sich vor 2 Jahren bot, durch einen Imkerfreund diese Biene kennen zu lernen. Sozusagen als einmaliger Ausflug in die Welt der "Exoten". Besonders inspiriert wurde ich durch die Veröffentlichungen des Kieler Berufsimkers Fritz Baumgarten, der diese Biene längere Zeit (als ich) am Stand hielt. Für mich war es eine Erweiterung des Horizontes, und die Ergebnisse waren wie erwartet.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

elk030
Beiträge: 977
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von elk030 » Freitag 12. April 2013, 09:59

Hallo Zusammen
Meine 500 Krokusse sind aufgegangen. Somit bietet mein Fallobstwiese ein wirklich schönes Bild.
Dreißig Völker haben den Winter gut überstanden und es wartet eine Menge Arbeit auf mich.
Das Internet hat mir über diesen Winter eine Menge hilfreicher Informationen geliefert.
Doch überlege ich, meinen Onlinestatus abzumelden, um mir etwas Erholung vom Netz zu gönnen.
Schönen Gruss, Elk

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 25 Völker
Bienen"rasse": Carinca Buckfast
Zuchtlinie/n: Sklenar
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von steffen » Freitag 12. April 2013, 10:23

Hallo elk warum gleich abmelden?? :roll: Es geht doch auch so ich bin ja auch nicht jeden tag online.besonderst im sommer nicht. schönen gruss steffen

Benutzeravatar
Marakain

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von Marakain » Freitag 12. April 2013, 16:15

Moin,

gleich abmelden ist doch wirklich etwas drastisch oder?
Ich meine jetzt weiß ja jeder das du viel zu tun hast und deshalb nur noch sehr selten/sporadisch dazu kommst hier was zu schreiben.

Ein Bild der blühenden Streuobstwiese mit den 500 Krokussen würde ich übrigens gerne sehen aber das ist ja bezüglich des Inhaltes deines restlichen Beitrages ein utopischer Wunsch.



Gruß Kalli

Hainlaeufer
Beiträge: 655
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -
Einverständniserklärung: _
Alter: 31

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von Hainlaeufer » Freitag 12. April 2013, 18:05

Ich denke, jeder der im Sommer mehr Arbeit hat bzw. mehr Bienenvölker betreuen muss, wird nun weniger online sein. Aber deswegen sich ganz "wegmachen" lassen wäre nicht richtig. Ich denke, lieber Elk, du bist doch ein wertvolles Forummitglied, schau dann eben bei Tagen mit starken Regen mal vorbei :wink:.

elk030
Beiträge: 977
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von elk030 » Samstag 13. April 2013, 22:32

Hallo ihr Lieben
Auch die Rehe mögen die Krokusse--- überall Maulwurfshügel und die Schwarzkittel pfügen fleißig. Selbst der Dachs schaut regelmäßig vorbei.
Meine Völker machen soweit einen guten Eindruck. Die nächsten warmen Tagen werden sie durchgeschaut und in Form gebracht.
Mit 20 F1-Völkern haben dieses Jahr ein ordentliches Drohnenaufgebot. Reinzuchtköniginnen sind bestellt. Phö a Pöh wird meine Insel dunkler, ohne Stress.
Erste Erd- und Baumhummelköniginnen durchstreifen die Wiese und die Schlüsselblumenwiese wird sich auch bald in ein Blütenmeer verwandeln.
Buntspechte, Schwanz, Kohl und Blaumeisen und die Wasservögel sind alle auf wilden Sex ausgerichtet. Das abendliche Gezwitscher erfüllt die Luft. Ich liebe es.
Das wichtigste ist für mich im Augenblick zu leben und diesen langersehnten Frühling voll auszukosten.
Gruss, Elk
ps: Ich habe einen Traum
Eine geeinte Imkerschaft, um den bestehenden und kommenden Bedrohungen unserer Bienen etwas entgegensetzen zu können.
Ja, ich sorge mich um das Mysterium unserer wundervollen Natur. Elk

Benutzeravatar
Gast4

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von Gast4 » Sonntag 14. April 2013, 09:59

Hallo Elk
Eine geeinte Imkerschaft, um den bestehenden und kommenden Bedrohungen unserer Bienen etwas entgegensetzen zu können.
Ja, ich sorge mich um das Mysterium unserer wundervollen Natur. Elk
Diesen Traum habe ich auch und die gleichen Bedenken.
Immer mehr Menschen ohne Verständnis, immer mehr Häuser, jedes Jahr viel weniger freie Flächen, von allem immer mehr, aber keine Rücksicht, oder Einsicht.

elk030
Beiträge: 977
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Völkerverluste jetzt schon???

Beitrag von elk030 » Donnerstag 18. April 2013, 11:16

Offensichtlich geht man wohl davon aus, daß es keine späteren Generationen gäben wird, zumindest wird darauf keine Rücksicht genommen.
Ich gehe mal davon aus, daß die EU den Anbau genetisch veränderten Saatgut bald zustimmen wird.
Auch dem Fracking wird zunehnend der Weg geebnet. Selbst das Wasser wird jetzt schon privatisiert.
Unsere Presse wird uns dann schonend beibringen, daß es alternativlos ist und weiterhin für Brot und Spiele sorgen.
Die Masse ist erschreckend leicht manipulierbar, ansonsten müsste es eigentlich zu einem Volksaufstand kommen.
LG Elk

Antworten

Zurück zu „Dezember“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast