Völkerverluste Winter 2014/2015

Moderator: Johannes

Rollo
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 10. September 2013, 22:17
Postleitzahl: 24613
Ort: Aukrug
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 3-5
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Völkerverluste Winter 2014/2015

Beitrag von Rollo » Sonntag 15. März 2015, 16:50

Ein Hallo in die Runde,
Ich freue mich über so gute Nachrichten von Kai. Leider reihe ich mich bei den Verlusten mit ein. Meine einzige Norwegerin hat leider die Os-Behandlung nicht überlebt, ebenso 3 weitere Carnika Völker. Wir hatte 18 Völker eingewintert und im Herbst noch eine 4. AS-Behandlung durchgeführt. Mein Norwegervolk hatte als einziges Volk Kotspuren auf dem Flugbrett und auch auf den Waben. Eine genauere Analyse habe ich dann nicht gemacht. Ob nun Nosema oder "nur " der Stress der OS Schuld sind, kann ich nicht sagen. Die Erklärung von Deborah finde ich aber schlüssig.
Auf jeden Fall bin ich ziemlich geknickt und werde mich dieses Jahr auf meine verbliebenen Völker begrenzen und von den besten mal versuchen einige Königinnen nach zu ziehen. So zu sagen zu üben, bevor ich mit teuren Reinzuchtvölkern in die Vermehrung gehe.
Die Freude ist aber nach wie vor groß, wenn im Garten ein kräftiges Summen in der Luft liegt, auch wenn die Dunkle Biene bei mir erstmal nicht mehr dabei ist. Ein Besuch auf Nordstandischmoor werde ich wohl verschieben.

Ich wünsche allen ein erfolgreiches lebendiges Auswintern
herzliche Grüße
Rolf

Antworten

Zurück zu „Dezember“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast