Rapshonig?

Ernte, Aufbewahrung, Abfüllung, Behandlung, Pflege, Aufbereitung und Verkauf von Honig; Honigsorten, Wachs, Propolis, Pollen

Moderator: Johannes

Antworten
HImker
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2007, 19:53
Postleitzahl: 31139
Ort: Hildesheim
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 9-2006
Völkerzahl ca.: 8
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Hildesheim
Einverständniserklärung: _
Alter: 40

Rapshonig?

Beitrag von HImker » Montag 23. Juni 2008, 21:57

Habe dieses Jahr wieder gedacht, dass ich meine Völker neben (300m etwa) Rapsfelder stelle.
Ernte war soweit befriedigend...
Erstaunt war ich, dass der Honig nicht nach 3 bis 4 Tagen hart und weiß war.
Dachte nun, es handelt sich nicht um Rapshonig.
Nach 2 Wochen ist der Honig nach fleißigem Rühren nun doch hart und weiß und sieht genau so aus, wie der Rapshonig vom letztem Jahr , der nach 3 Tagen so aussah.
Wie kommt´s ?

kleffmann
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2007, 17:48
Postleitzahl: 37136
Ort: Bösinghausen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1985
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": a.m.m.
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Bösinghausen
Einverständniserklärung: _

Beitrag von kleffmann » Freitag 27. Juni 2008, 22:44

Ich vermute, daß am Anfang oder Ende der Rapstracht noch etwas anderes mit hineingekommen ist - bei mir gabs zB ziemlich früh eine kleine Waldtracht. Dann bleibt der Honig länger flüssig.
Schöne Grüße!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6405
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 28. Juni 2008, 12:23

Ja, auch im Kieler Raum gab es im Mai und Juni sehr viel Tracht vom Honigtau, von den Blättern der Eichen und Ahorne. Von daher mag der Rapshonig dieses Jahr etwas "dunkler" ausgefallen sein.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

HImker
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2007, 19:53
Postleitzahl: 31139
Ort: Hildesheim
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 9-2006
Völkerzahl ca.: 8
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Hildesheim
Einverständniserklärung: _
Alter: 40

Beitrag von HImker » Samstag 28. Juni 2008, 20:27

..alles klar...

Grüße aus Hildesheim

Antworten

Zurück zu „Erzeugnisse aus dem Bienenvolk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast