WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Ernte, Aufbewahrung, Abfüllung, Behandlung, Pflege, Aufbereitung und Verkauf von Honig; Honigsorten

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5704
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 14
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula
Zuchtlinie/n: Värmdö, sowie F1
Kontaktdaten:

WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 2. September 2016, 12:19

Gefälschte Mittelwände aus 100% Paraffin statt aus Bienenwachs:

Bitte unbedingt beachten: http://imkerverbandrheinland.de/cms/wp- ... Handel.pdf

Hat jemand weitere Informationen oder Erfahrungen?

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Rene
Beiträge: 371
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Rene » Mittwoch 28. September 2016, 04:40

http://www.regio-tv.de/video/435229.html

Danke Janosh für den Link

Benutzeravatar
Rheinschlucht
Beiträge: 105
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 20:59
Postleitzahl: 7000
Ort: Chur
Land: Schweiz
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 12
Homepage: www.mellifera.ch/cms/news
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Chur / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Rheinschlucht » Mittwoch 28. September 2016, 08:04

Hier (m)ein Hintergrundbericht vom 8. August 2016, der den Skandal ausgelöst hat:
«Mit Paraffin verfälschte Mittelwände verunreinigen den Wachskreislauf»

http://www.mellifera.ch/cms/news/paraff ... ienenwachs

– Wieso werden Mittelwände mit Paraffin verfälscht?
– Wie erkennt man mit Paraffin verfälschte Mittelwände?
– Welche Folgen haben mit Paraffin verfälschte Mittelwände?
Herzliche Grüsse aus der Rheinschlucht

Jürg

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3818
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Föllinge, Flekkefjord u.a.

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Johannes » Mittwoch 28. September 2016, 20:12

Schon traurig die Geschichte! Und so richtig schützen kann man sich kaum.
Sicher, hochprozentige Fälschungen erkennt man an den im Artikel beschriebenen Eigenschaften, aber wenn Kollegen ihr verfälschtes Altwachs (wissentlich oder auch nicht) eintauschen, dann landet der Mist verdünnt in noch mehr MW. Wer soll das alles aufspüren und dem ein Ende setzen?

Leider habe ich nicht genug Entdecklungswachs, um einen eigenen Kreislauf daraus aufzubauen. Es reicht nicht für meinen Jahresbedarf an MW. Aber ich sammle es jetzt erst mal gesondert und werde sehen, ob ich nach paar Jahren genug zusammen habe. Dem Wachsverarbeitungsbetrieb hier vertraue ich. Aber was, wenn die halt unbemerkt verunreinigtes Wachs annehmen? :?

Leider hatte ich bisher (außer bei frischen Schwärmen) nie Glück mit Naturbau. Aber vielleicht ist die Zeit jetzt reif, sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. :!:

LG Johannes
Hallo Freunde,

aufgrund des schlechten Wetters und damit einhergehender Verzögerungen nehme ich vorerst keine Bestellungen mehr an. Vielleicht gibt es im Juli noch Nachschub. :)

Vielen Dank für das große Interesse. Ich bin überwältigt!

Benutzeravatar
Katrin
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 20. März 2016, 06:24
Postleitzahl: 83278
Ort: Traunstein
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 25. Mär 2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Katrin » Mittwoch 28. September 2016, 21:08

Johannes hat geschrieben:Leider hatte ich bisher (außer bei frischen Schwärmen) nie Glück mit Naturbau. Aber vielleicht ist die Zeit jetzt reif, sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. :!:
Ich würde jetzt einfach mal darauf tippen im Frühjahr eine Zarge mit Leerrähmchen und Anfangsstreifen unterzuschieben. Wozu sonst erfindet man eine Bausperre?


LG Katrin

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3818
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Föllinge, Flekkefjord u.a.

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Johannes » Donnerstag 29. September 2016, 04:08

Blue hat geschrieben:
Johannes hat geschrieben:Leider hatte ich bisher (außer bei frischen Schwärmen) nie Glück mit Naturbau. Aber vielleicht ist die Zeit jetzt reif, sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. :!:
Ich würde jetzt einfach mal darauf tippen im Frühjahr eine Zarge mit Leerrähmchen und Anfangsstreifen unterzuschieben. Wozu sonst erfindet man eine Bausperre?


LG Katrin
Das gibt bei mir nur Drohnenbau... :|
Ich hätte mit der Technik mal fast 2 Völker verloren, weil die nach 2 Monaten fast nur noch aus Drohnen bestanden.

LG Johannes
Hallo Freunde,

aufgrund des schlechten Wetters und damit einhergehender Verzögerungen nehme ich vorerst keine Bestellungen mehr an. Vielleicht gibt es im Juli noch Nachschub. :)

Vielen Dank für das große Interesse. Ich bin überwältigt!

Benutzeravatar
Katrin
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 20. März 2016, 06:24
Postleitzahl: 83278
Ort: Traunstein
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 25. Mär 2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Katrin » Donnerstag 29. September 2016, 06:33

Hm, okay. Das ist dann natürlich nicht so toll. :|

LG Katrin

Ganerb Imker
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2016, 11:51
Postleitzahl: 67435
Ort: Neustadt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene,
Zuchtlinie/n: Bjurholm, Noris

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Ganerb Imker » Samstag 15. Oktober 2016, 19:10

Hallo,
bin auch betroffen. Heute ein Teil meiner Völker kurz auf gemacht und der Schock war da. 10 Wirtsch. Vö. leer. Die Böden voll mit toten Bienen und Mumien, Waben sehen aus wie angeschmolzen.
Hatten das Thema bei unserer letzten Versammlung da bei uns einige betroffen sind und ich habe auch bei demjenigen meine Mw. gekauft. Jetzt weiss ich warum meine Völker hinüber sind aber nur die wo Mw. von diesem Verbrecher sind. Habe auch gerade mit dem Herrn Gann telefoniert (betroffener Imker aus dem Video vom SWR) dieser hat genau den selben Lieferanten. Er hat mir auch geraden schnellstens Strafanzeige zu erstatten da dieser Mensch sogar öffentlich zugegeben hat China Wachs beigemischt zu haben! Deswegen werde ich auch den Namen hier veröffentichen, es gibt eh schon einige Anzeigen gegen den und am Montag auch von mir.
Also wer Mw. von der Oberschwaben Goldimkerei, Hardy Gerster, gekauft hat und sich wundert das seine Völker hinüber sind der weiss jetzt bescheid. Und das schlimme ist: es werden weiter Mw. von dem verkauft.
MFG Andy

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3818
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Föllinge, Flekkefjord u.a.

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Johannes » Samstag 15. Oktober 2016, 19:22

:shock: :shock: :shock: Scheiße! :evil:
Das tut mir wirklich leid für dich, Andy!

Dieser Anbieter hat doch auch Umarbeitung im Angebot. ... Ist das Wachs dann auch verfälscht wurden?
Ich will mir den Frust, die Wut und die Hilflosigkeit der Betroffenen gar nicht vorstellen. Einfach schrecklich.

Viel Glück mit der Anzeige. Hoffentlich bekommst du in irgend einer Weise auch eine Entschädigung. Wenngleich die Völker natürlich unwiederbringlich verloren sind. :(

LG Johannes
Hallo Freunde,

aufgrund des schlechten Wetters und damit einhergehender Verzögerungen nehme ich vorerst keine Bestellungen mehr an. Vielleicht gibt es im Juli noch Nachschub. :)

Vielen Dank für das große Interesse. Ich bin überwältigt!

elk030
Beiträge: 797
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von elk030 » Samstag 15. Oktober 2016, 19:39

Hallo Andy
Kannst du den Zusammenbruch der Wirtschaftsvölker näher beschreiben
und ein paar Bilder einstellen?
Elk

Ganerb Imker
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2016, 11:51
Postleitzahl: 67435
Ort: Neustadt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene,
Zuchtlinie/n: Bjurholm, Noris

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Ganerb Imker » Samstag 15. Oktober 2016, 19:43

Johannes hat geschrieben::shock: :shock: :shock: Scheiße! :evil:
Das tut mir wirklich leid für dich, Andy!

Dieser Anbieter hat doch auch Umarbeitung im Angebot. ... Ist das Wachs dann auch verfälscht wurden?
Ich will mir den Frust, die Wut und die Hilflosigkeit der Betroffenen gar nicht vorstellen. Einfach schrecklich.

Viel Glück mit der Anzeige. Hoffentlich bekommst du in irgend einer Weise auch eine Entschädigung. Wenngleich die Völker natürlich unwiederbringlich verloren sind. :(

LG Johannes
laut aussage von ihm selbst (wie blöd muss mann sein dies noch bei einer Veranstaltung preisgeben) wurde alles Wachs mit China Wachs getreckt. Eine von deinen 2 Kö´s hats auch erwischt, bei der Norris hatte ich noch Altwaben, zum Glück, verwendet. Es gibt mittlerweile an die hundert Betrugsanzeigen gegen den. Das grösste Problem wird noch kommen da einiges Wachs mittlerweile schon bei anderen Umarbeitern im Umlauf sein wird und so wird verseuchtes Wachs umgehen wie früher die Pest und dann gute Nacht Imker.
Gruss Andy

Ganerb Imker
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2016, 11:51
Postleitzahl: 67435
Ort: Neustadt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene,
Zuchtlinie/n: Bjurholm, Noris

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Ganerb Imker » Samstag 15. Oktober 2016, 19:54

elk030 hat geschrieben:Hallo Andy
Kannst du den Zusammenbruch der Wirtschaftsvölker näher beschreiben
und ein paar Bilder einstellen?
Elk
Waben sehen zum Teil aus wie angeschmolzen, tote Bienen und Mumien liegen auf dem Gitterboden, Brutnester sind nicht komplett verdeckelt, immer wieder abgestorbene Larven zwischen drin. Bis jetzt sind bei mir 16 Wv. eingegangen und ich habe noch 5 Ableger die ziemlich schwach sind ich hoffe das ich die noch retten kann, bekommen jetzt alle die dunkelsten und ältesten Waben die ich noch habe. Wenn ich dazu komme werde ich ein paar Bilder einstellen aber für mich ist jetzt das Handeln wichtiger. Zum Glück wird's morgen einigermaßen warm da kann ich am Rest noch eine Rettungsaktion starten wenns schief geht dann bin ich ex Imker
Gruss Andy

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3818
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Föllinge, Flekkefjord u.a.

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Johannes » Samstag 15. Oktober 2016, 20:19

Hallo Andy,

dann mach morgen einfach das beste draus! Ich wünsche dir ein glückliches Händchen.

Schade um jedes Volk und jede Königin. Geldmacherei zum Nachteil der Tiere ist absoluter Mist.

LG Johannes
Hallo Freunde,

aufgrund des schlechten Wetters und damit einhergehender Verzögerungen nehme ich vorerst keine Bestellungen mehr an. Vielleicht gibt es im Juli noch Nachschub. :)

Vielen Dank für das große Interesse. Ich bin überwältigt!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3818
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Föllinge, Flekkefjord u.a.

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Johannes » Sonntag 16. Oktober 2016, 11:34

Soeben wurde ich darauf hingewiesen, dass auch auf Ebay mit dem fragwürdigen Wachs gehandelt wird. ...

http://www.ebay.de/itm/1-KG-Eigenwachs- ... SwmfhX6unr

LG Johannes
Hallo Freunde,

aufgrund des schlechten Wetters und damit einhergehender Verzögerungen nehme ich vorerst keine Bestellungen mehr an. Vielleicht gibt es im Juli noch Nachschub. :)

Vielen Dank für das große Interesse. Ich bin überwältigt!

Ganerb Imker
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2016, 11:51
Postleitzahl: 67435
Ort: Neustadt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene,
Zuchtlinie/n: Bjurholm, Noris

Re: WARNUNG: Mittelwände aus Paraffin

Beitrag von Ganerb Imker » Sonntag 16. Oktober 2016, 12:31

Johannes hat geschrieben:Soeben wurde ich darauf hingewiesen, dass auch auf Ebay mit dem fragwürdigen Wachs gehandelt wird. ...

http://www.ebay.de/itm/1-KG-Eigenwachs- ... SwmfhX6unr

LG Johannes
Sofort bei ebay melden!!!

Antworten

Zurück zu „Erzeugnisse aus dem Bienenvolk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast