Schwarmverhinderung mit Zwischenböden

Alles, was mit der einzigen in Mitteleuropa heimischen Biene zu tun hat

Moderator: Johannes

klaus
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: 16 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 64

Re: Schwarmverhinderung mit Zwischenböden

Beitrag von klaus » Montag 9. Januar 2017, 23:54

Hallo Ole,
mal ein paar kleine Tipps, die Idee mit Zwischenboden ist gut. Wenn du bei der Kippkontrolle die ersten Spielnäpfchen siehst, dass ist der Vorbote zur Schwarmstimmung, da würde ich schon mal eine Pollenwabe ziehen und Platz schaffen, damit ist erst mal Ruhe, wie Johannes schreibt alle 7 Tage Kontrolle auf Weiselzellen.

Didi hat es richtig gut beschrieben, im Prinzip das gleiche was ich versuche Plausibel rüber zu bringen.
Ist das Volk in Schwarmstimmung dann alle Weiselzellen bis auf eine ausbrechen, alle Zargen vom Gitterboden runter.
Honigraum auf Gitterboden, Stiftwabe+ Weiselzelle dazu geben, jetzt Ole, kommt dein Zwischenboden drauf + Brutzargen mit alter Weisel und zu das Ganze.

Sofort Schwarmtrieb abgestellt, alle Flugbienen fliegen aus dem Brutraum / Brutäume in den Honigraum, innerhalb einer Woche ist der Honigraum Voll, glaubt mir. Abschleudern- Rückvereinigung- alte Weisel töten? Zwei Völker daraus machen, ihr hast die Wahl.
Die Schwarmzeit ist ja in den meisten Fällen im April, Mai und Juni, kommt auf Völkerführung drauf an, da würde ich persönlich auf das Mullerbrett und TBE wie Ck1 schreibt total verzichten. TBE kommt für mich erst in der letzten Juli Woche zum Einsatz und das ohne Chemie.

Ck1, ich will dir das Mullerbrett nicht ausreden will es auch nicht in Frage stellen, probier es einfach aus, sammle deine eigene Erfahrungen, meiner Meinung nach doppelte Arbeit.

Ich hoffe hier ein wenig Beihilfe geleistet zu haben, denkt mal darüber nach.
LG Klaus

Antworten

Zurück zu „Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast