Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Alles, was mit der einzigen in Mitteleuropa heimischen Biene zu tun hat

Moderator: Johannes

Dunkle Biene Deutschland bündeln?

Ja
54
92%
Nein
4
7%
Weiß nicht
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 59

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6047
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 22. Februar 2017, 15:45

Hallo allerseits,

wir sind europaweit das einzige Internet-Forum für die Dunkle Biene, es gibt aber allein in Deutschland mehrere Initiativen für die Dunkle Biene:

Nordbiene,
die Gemeinschaft zum Erhalt der Dunklen Biene GEDB,
den Zuchtverband Dunkle Biene Deutschland,
die Aurelia-Stiftung von Fischermühle,
in Österreich die Mellifera Austria
und in der Schweiz die Mellifera Schweiz Nigra.

Sollten wir dieses Potential nicht nutzen, um hier für alle eine

gemeinsame Plattform

zu schaffen. Als "Abteilung" in diesem Forum? Wäre das nicht etwas?

Was meint Ihr?

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

pirx
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 7. Dezember 2013, 20:19
Postleitzahl: 11792
Ort: wading river
Land: andere
Telefon: 001-631-344-5653
Imker seit: 1. Mär 2010
Völkerzahl ca.: 6
Homepage: mellifera.buzz
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica
Zuchtlinie/n:

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von pirx » Mittwoch 22. Februar 2017, 16:23

Eine web-site steht und faellt mit dem der sie betreibt und Kai hat einen super guten job geleisted. So lange er das weiter macht- je mehr je besser

TACRO
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 22. Januar 2017, 00:30
Postleitzahl: 33739
Ort: Bielegeld
Land: Deutschland
Telefon: 0521 9825485
Imker seit: 0- 0-2014
Völkerzahl ca.:
Homepage: praxis-rita
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n: unbekannt

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von TACRO » Mittwoch 22. Februar 2017, 17:40

Hallo zusammen, bin erst seit kurzem dabei und deswegen unschlüssig, was das Beste ist.Wenn eine gewisse Autonomie trotz Zusammenschluss möglich ist, bin ich dafür. Gesammeltes Wissen und Erfahrung und Austausch ist sehr nützlich und bringt unser Anliegen schneller voran. Vor allem Zuverlässigkeit und Echtheit von begatteten Königinnen sind extrem wichtig, um unser Ziel : möglichst reine Verbreitung der dunklen Bienen überhaupt zu ermöglichen. Also , ich stimme doch mit Ja.
Sumse Schön

klaus
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: 12 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, Buckfast
Zuchtlinie/n:

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von klaus » Mittwoch 22. Februar 2017, 18:13

Hallo @ all,

ich habe zwar noch keine dunkle Biene, hab aber für August 2 Stück bestellt,

ich wäre auch dafür.
LG Klaus

Benutzeravatar
RKettering
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2014, 14:34
Postleitzahl: 66909
Ort: Herschweiler-Pettersheim
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 7. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n: Flekkefjord

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von RKettering » Mittwoch 22. Februar 2017, 18:53

Ich wäre dafür.

LG
Ralf

gentilis
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 15:16
Postleitzahl: 54524
Ort: Klausen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Aug 2016
Völkerzahl ca.: 1
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von gentilis » Mittwoch 22. Februar 2017, 19:29

Ich wüsste keinen Grund der dagegen spricht-also : JA

kleffmann
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 12. Dezember 2007, 17:48
Postleitzahl: 37136
Ort: Bösinghausen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1985
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": a.m.m.
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Bösinghausen

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von kleffmann » Mittwoch 22. Februar 2017, 20:08

Ich bin dafür!
Tom

Sommerbiene
Beiträge: 40
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 19:16
Postleitzahl: 21149
Ort: Hamburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 13
Bienen"rasse": Landbienen
Zuchtlinie/n:

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von Sommerbiene » Mittwoch 22. Februar 2017, 20:16

Eine Vernetzung fände ich positiv - und da der Vorschlag von Kai kommt, kann ich nur zustimmen.

LG Thomas

Heidjer
Beiträge: 443
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2009, 03:31
Postleitzahl: 29640
Ort: Schneverdingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 20 Beuten,-- Korb
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von Heidjer » Mittwoch 22. Februar 2017, 23:21

Wenn ich bedenke, wi sich manche äußern, glaube ich nicht an ein friedliches Miteinander. Die Vorgeschichten werden wohl von vielen nicht audzublenden sein. Man muß auchbedenken, dass Imker doch ziemliche Eigenbrödler sind. Ein miteinander kann eigentlich nur Voteile bringen und wäre sicher einen Versuch wert. Dafür müssen aber viele auch Egoismen zurückstecken. Allein in dn erfordelichen Vorabsprachen seh ich schon Probleme am Horizont. Mit viel Diplomatie und Rücksichtnahme im Sinne der ganzen Sache könnte es kalppen. Also JA.
Der Optimist.

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 444
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von Heiko » Donnerstag 23. Februar 2017, 00:26

Moinsen,

manche der im Betreff genannten kamen in der Vergangenheit bei Kai - sagen wir mal - "nicht so gut weg."
Das hatte auch immer Gründe, darum wundert mich die Umfrage.

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von Johannes » Donnerstag 23. Februar 2017, 06:04

Hallo zusammen,

ich habe mit Ja gestimmt, weil ich es begrüßen würde, wenn alle Infos gebündelt irgendwo zu finden sind. Derzeit ist es ja so, dass selbst Halter und Interessenten der Dunklen Biene nicht wissen, was bei den einzelnen Organisationen abgeht. Was der Grund für diese "Geheimhaltung" ist, kann nur spekuliert werden. Klar dürfte sein, dass es keinem nutzt.

ABER ich halte es für aussichtslos und kenne den Grund für diese Umfrage auch nicht. Ich glaube, es bleibt bei einem frommen Wunsch.

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 189
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von Abramis » Donnerstag 23. Februar 2017, 08:13

Moin zusammen,

eine gemeinsame Plattform für die Dunkle Biene halte ich für erstrebenswert.
Was die Realisierbarkeit angeht bin ich aber äußerst skeptisch.

Viele Grüße,
Heiko
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Benutzeravatar
Gast20

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von Gast20 » Donnerstag 23. Februar 2017, 12:48

Na also geht doch.
Jürgen :D

Benutzeravatar
Gast20

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von Gast20 » Donnerstag 23. Februar 2017, 12:54

Ach so.......und alle diejenigen die "bedenken, weil, aber, und damals, der hat aber so und so, sei gesagt:
A.m.m. hat es bitter nötig und die CH und Austria Kollegen machen es uns vor wie es geht. habe ich alles hier schon mal geschrieben.
5W Also: wann, wo, wie, wer..............warum........ ist ja klar.
Viele Grüße Jürgen

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 444
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel

Re: Vernetzung: Nordbiene, GEDB, Aurelia, Zuchtverband?

Beitrag von Heiko » Donnerstag 23. Februar 2017, 14:24

Jürgen hat geschrieben:Ach so.......und alle diejenigen die "bedenken, weil, aber, und damals, der hat aber so und so, sei gesagt:
A.m.m. hat es bitter nötig und die CH und Austria Kollegen machen es uns vor wie es geht. habe ich alles hier schon mal geschrieben.
5W Also: wann, wo, wie, wer..............warum........ ist ja klar.
Viele Grüße Jürgen
Bitter nötig wäre es. Aber selbst wenn man mal die Vergangenheit komplett ausblenden könnte; ich befürchte man wird sich nicht über das zu schützende Objekt einig werden! Was ist eine echte Dunkle und was nicht? Das wird teilweise eben unterschiedlich beantwortet und trifft wohl den Kern der Probleme.

Gruß Heiko

Antworten

Zurück zu „Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste