Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Alles, was mit der einzigen in Mitteleuropa heimischen Biene zu tun hat

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6572
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 1. Juni 2017, 21:44

Wer erzählt so ein dummes Zeug auf dem Imkerforum über die Dunkle Biene? Siehe: https://www.imkerforum.de/forum/thread/ ... post545561

Wer ist das? Wer kennt die Typen? Wer hat Lecker_Kuchen "engagiert", so schlecht über die Dunkle Biene zu schreiben? :roll: :wink: :wink:

Zum Vergleich mit der Wahrheit mag man sich mal meine Videos auf Youtube anschauen bezüglich der Angriffslust meiner Dunklen Biene aus Skandinavien. :P

Hier mein Kanal: https://www.youtube.com/user/Nordbiene/videos

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

hiasl25
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:14
Postleitzahl: 02956
Ort: Rietschen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2016
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von hiasl25 » Donnerstag 1. Juni 2017, 22:55

Vielleicht hat er schlechte Erfahrungen mit Hybriden gemacht............ einfach mal nachfragen...........

Hatte auch mal nen Hybridvolk aus Carnica und Buckfast............waren wie Killerbienen.............umgeweiselt und gut war..............jedes Volk ist anders.........

Benutzeravatar
Rene

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Rene » Donnerstag 1. Juni 2017, 23:43

Nabend Kai,

denke mal, es lohnt nicht, darauf einzugehen...
Eine Biene - egal welcher Rasse - hat nun einmal einen Stachel uuuuund, sie benutzt ihn auch.
Wer weiß, was der wirklich für Bienen hatte...
l.G. Rene

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4331
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Johannes » Freitag 2. Juni 2017, 05:33

Er ist auch hier Mitglied. Vielleicht schreibt er mal was dazu.

Fakt ist, dass die Dunkle nicht angriffslustig ist, sondern nur wabenflüchtig und gerne mal auffliegt. Ich könnte es mir sonst im familiären Umfeld nicht wagen, mit dieser Biene zu imkern.

Aber natürlich gibt es bei jeder Rasse auch mal Völker, die aus der Masse heraus stechen. Ich hatte früher ab und an echt mal ein übles Volk der Carnica und mitunter ist auch mal ein Dunkles dabei, das ich nur mit Rauch bearbeiten würde. Ausreißer gibt es halt immer. Deshalb sollte die publizierte Erfahrung auf einer möglichst breiten Basis begründet sein.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Talisien
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 23. April 2017, 15:24
Postleitzahl: 59065
Ort: Hamm
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Talisien » Freitag 2. Juni 2017, 08:37

Es ist immer wieder interessant worüber sich Menschen streiten. Bienen verteidigen von Natur aus ihren Stock. Da gibt es, so wie es beim Menschen unterschiedlich temperamentvolle Individuen, unterschiedlich temperamentvolle Völker.
Verallgemeinern kann man natürlich, das macht man ja auch bei Menschen; Motto: Der Italiener ist lebhaft, der Deutsche tumb.- Aber das sind eben Verallgemeinerungen oder sollte ich sagen Vorurteile?

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Richthofen » Freitag 2. Juni 2017, 08:44

Hallo Zusammen
Ich habe die Beiträge im Imkerforum auch gelesen - so schlecht schneidet doch die Dunkle da eigentlich gar nicht ab .
Mir kam sofort der Gedanke nach der Herkunft und ob es sich um reine Dunkle handeln kann und ob die züchterisch auch wie lange bearbeitet wurden .
Es scheint auch eine Wissenslücke zu sein ; die Flekkefjord wird auch in diesem Forum als unbearbeitete " spezielle " Biene beschrieben .
Es läge also daran aus diesen Reihen hier die Wissenslücken zu schliessen .
Merksatz : Wer andere der Dummheit bezichtigt ist meist selber der Dumme .
Zu diesem Beispiel - Es sind kurze Aussagen einzelner Forumsschreiber die auch aus meiner Sicht falsch sind , daraus nach einer so kurzen Diskussion auf das ganze Forum zu schliessen ist doch recht - sagen wir mal unglücklich .
Angriffslustig ist für mich somit mal in erster Linie auch der Ersteller Themas und der Merksatz ist abgewandelt auch wieder mal doppelt bestätigt .
Reibung erzeugt Wärme und Kontakt oder auch , nur der tote Fisch schwimmt mit dem Strom . :lol:

Liebe Grüsse Markus

Tini
Beiträge: 29
Registriert: Montag 3. August 2015, 14:22
Postleitzahl: 38477
Ort: Jembke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.: 1 Dunkle
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 46

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Tini » Freitag 2. Juni 2017, 09:01

Hallo,
ich bin eigentlich sehr zurückhaltend mit Kommentaren, aber dazu will ich auch mal was schreiben.
Ich habe gestern Abend eine Königin zugesetzt in ein Volk dem ich schon am Sonntag die Nachbeschaffungszellen entnommen habe. Das hätte richtig stichig sein müssen,ich wurde nur von Mücken gestochen. Man hat schon gemerkt das Unruhe in Volk war. Ich habe durch Schwarm und Ableger auch vermischte Königinnen und ich arbeite immer ohne Handschuhe und wenig Rauch.
Ich habe gestern Abend mit einem Imkerfreund telefoniert der die Cellerlinie hat (also Carnika), der sprach davon das seine Bienen so stechlustig sind, daß er sich nicht ohne "Vollschutz" an seine Bienen traut.
Ich habe den direckt eingeladen sich mal die Dunkle anzuschauen!
Gruß Tini

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Richthofen » Freitag 2. Juni 2017, 09:35

Eben !
Ich habe auch mit Natur-Schwärmen Dunkle Abstammung FX angefangen und jetzt weisle ich kontinuierlich um .
So änderte sich auch das Gemüt der Völker von gut bis..... ?
Ja , und da muss man sich dann auch die Frage stellen wohin wollen wir mit der Zucht auf Sanftmut und zu welchem Preis
-Stichwort Varroatoleranz- gehen .
Deshalb : Null Rauch und Badehose ist für mich kein Ziel .
Gruss Markus

Benutzeravatar
joerg
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 14:01
Postleitzahl: 14656
Ort: Brieselang
Land: Deutschland
Telefon: 0173 6190969
Imker seit: 0- 0-2012
Völkerzahl ca.: 29
Homepage: http://www.altbrieselang.de
Bienen"rasse": carnica, melifera, buckfast,
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Brieselang
Einverständniserklärung: _
Alter: 64
Kontaktdaten:

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von joerg » Freitag 2. Juni 2017, 09:57

hiasl25 hat geschrieben:
Donnerstag 1. Juni 2017, 22:55
Vielleicht hat er schlechte Erfahrungen mit Hybriden gemacht............ einfach mal nachfragen...........

Hatte auch mal nen Hybridvolk aus Carnica und Buckfast............waren wie Killerbienen.............umgeweiselt und gut war..............jedes Volk ist anders.........
Buckfast sind auch nur Hybriden.

Jörg

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6572
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 3. Juni 2017, 10:15

Richthofen hat geschrieben:
Freitag 2. Juni 2017, 08:44
...Es sind kurze Aussagen einzelner Forumsschreiber die auch aus meiner Sicht falsch sind , daraus nach einer so kurzen Diskussion auf das ganze Forum zu schliessen ist doch recht - sagen wir mal unglücklich . .....
Richtig! Nicht nur unglücklich, sondern absurd. :P Diese von mir gewählte Hyperbel macht deutlich, was für Foren genauso zutrifft wie für Bienenrassen. Völlig richtig. :wink:

Lediglich Hartmut hat's nicht verstanden: https://www.imkerforum.de/forum/thread/ ... post545676 :lol: :lol: :lol:

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Richthofen » Samstag 3. Juni 2017, 15:36

Nein Kai da liegst Du für mich auch falsch , daneben .
Ich lese es so wie es geschrieben steht . Wenn ich zum dekodieren Tante Googel anrufen muss , bildet mich das zwar ich schätze es aber nicht .
Weil daduch ständig Missverständnisse provoziert werden oder man so natürlich im nachhinein auch elegant gebildet ohne Gesichtsverlust zurückrudern kann .
Der Empfänger bestimmt die Botschaft .....
Böhmermann , " das ist doch Satire " oder " Kunst " .....
Das könnt ihr schon so machen - dann ist es für mich aber Kacke !
Lecker Kuchen fand ich gut .
Hartmut und Du könnten Zwillinge sein - wobei Du mir sympatisch bist , hast die Nase vorn - weil ich bei Hartmut längst rausgeflogen wär -
gehen wir somit mal auf ein Bier ?


Gruss Markus

Herbert
Beiträge: 742
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Herbert » Samstag 3. Juni 2017, 17:03

Hallo zusammen,
natürlich gibt es solche und solche Dunklen,was auch für andere Rassen zutrifft.
Hätte ich mir im letzten Jahr keine Königinnen von Ingvar bestellt,wäre ich warscheinlich
mit meinem Projekt Dunkle durch,denn meine RZ 2015 von unserer Hallig,obwohl sie
wunderschön waren,wie schwarz geölt,gingen mich trotz Rauch so dermaßen an.
Weil ich aber nur eine hatte, habe ich davon trotzdem vermehrt,die Nachkommen
sind durchaus etwas entspannter.Die Schweden sind bei mir Lammfromm.

LG Herbert

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Richthofen » Montag 5. Juni 2017, 07:43

Hi Kai
Zensur-kultur nördlich des Limes .
Der eine drückt die Schreiber ab und der andere zensiert sie . Das eine soll dumm und das angriffslustig sein - jep .
Bei uns im Süden haben wir auch eine Streitkultur die ich dir bei einem Bier :wink: gerne näher gebracht hätte .
Gruss Markus

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Richthofen » Montag 5. Juni 2017, 07:44

Hi Kai
Also kein Bier mit Dir ? Ich habe es mir echt vorgenommen und zwar folgendermaßen :
Seit Jahren fahren wir über Hamburg nach Helgoland in die Sommerfrische und auch weil uns Land und Leute zusagen .
Mitte Juli sollte ich meine ersten Serien Königinnen wieder bei mir haben , Reinzucht, Ahnengallerie , DNA etc. Ich hätte mir vorgenommen in Hamburg auf der Reeperbahn ganz nach Ludenart , kriminell , eine solche gegen ein, zwei Bier und spendiert von Dir zu tauschen .
Mit Klönschnack versteht sich auch , das hätte doch möglich sein sollen ....
Du hättest also eine Nigra wie du sie nennst, zur Erprobung frei Haus bekommen , die Du doch so wolltest .
Da ich Dir keine PN schicken kann....Du auf Fragen nur selten eingehst .. wird das nichts . Aus der Summe aller Animositäten komme ich leider zur Erkenntnis und zum Vorsatz künftig niemals eine meiner Königinnen über den Limes zu geben .
Das ist nicht mellifera Land .

Gruss Markus

Benutzeravatar
Katrin
Beiträge: 272
Registriert: Sonntag 20. März 2016, 06:24
Postleitzahl: 83278
Ort: Traunstein
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 25. Mär 2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 38

Re: Dummes Imkerforum: "Dunkle Biene angriffslustig?"

Beitrag von Katrin » Montag 5. Juni 2017, 09:50

@Richthofen

Hm, vielleicht machen sie im Norden eher gemeinsam Flachköppe? Könnt ja beides machen, wird sicher witzig. :lol: 8)


LG Katrin

Antworten

Zurück zu „Die Dunkle Biene Apis mellifera mellifera (allgemein)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast