Wintereinbruch 2014

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4253
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Johannes » Freitag 31. Januar 2014, 22:48

Hallo Kai,

hast du eigentlich vor deiner Polenreise die Futterwaben zugehängt und wie hat es geklappt?

LG Johannes

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 10- 20 Völker
Bienen"rasse": Carinca
Zuchtlinie/n: Sklenar
Alter: 52

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von steffen » Samstag 1. Februar 2014, 14:31

Soooo Leute nun ist hier schönes Tauwetter.aber ich rechne noch mir Frosttage.
was meint Ihr!!!!!!
Gruss steffen

Hainlaeufer
Beiträge: 655
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -
Alter: 31

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Hainlaeufer » Sonntag 2. Februar 2014, 11:19

Naja, das kann man wohl nur pauschal beantworten! Aber bis zu den Eisheiligen kann (leider) noch viel Frost kommen! :wink:

Ansonsten, alles auf der Alpennordseite rauf nach Norden, sieht wirklich etwas nach Tauwetter aus, aber begrenzt. Die Nächte frieren ja immer noch ordentlich und wird wohl noch länger so sein. Hoffentlich kommt heuer ein Frühling zur gewohnten Zeit.

LG
Michi

Andreas T.
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 10:31
Postleitzahl: 27404
Ort: Zeven
Land: Deutschland
Telefon: 04281 953 567
Imker seit: 1. Mär 2006
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: http://amou.de.tl/
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Zeven, Rotenburg/Wümme
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Andreas T. » Sonntag 2. Februar 2014, 22:16

Moin,

würde ich immer erst nach den Eisheiligen auf frostfreies Wetter hoffen, würden meine Orangen- und Olivenbäume nur 3 Monate Sonne sehen. :wink:

Hier sind wieder 3° - 9° C, viele Bienen flogen.

Die ersten Weidekätzchen sind zu sehen, einige Beerensträucher haben schon kleine frische Blätter.

Leider haben wir letzte Woche ein Volk verloren durch Futterabriß.....schade, aber kann passieren. :cry:

Die restlichen Völker machen einen guten Eindruck und lt. 10-Tage-Wetter-Prognose soll es noch milder werden und erstmal frostfei bleiben.

Gut für die Bienen sich mal ausschietern zu können............... :mrgreen:
Lieben Gruß

Andreas, der dieses Jahr auf Dadant umstellen wird

Hainlaeufer
Beiträge: 655
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -
Alter: 31

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Hainlaeufer » Montag 3. Februar 2014, 09:03

Andreas T. hat geschrieben:Moin,

würde ich immer erst nach den Eisheiligen auf frostfreies Wetter hoffen, würden meine Orangen- und Olivenbäume nur 3 Monate Sonne sehen. :wink:

......

Leider haben wir letzte Woche ein Volk verloren durch Futterabriß.....schade, aber kann passieren. :cry:

......
Hallo Andreas!

Na klar, bis zu den Eisheiligen kann man sich schon mehr erhoffen. Aber ich habe die Eisheiligen erwähnt, da man gerne diese Zeit unterschätzt. Da kann es schon nochmal passieren das in diesem kurzen Zeitraum mehrere Futterabrisse passieren können. Wäre nicht das erste Mal, dass ich sowas erleben hätte müssen.
Wünschen tu ich es natürlich niemanden. Gerade deshalb sind die Eisheiligen eigentlich Bienentechnisch und Blütentechnisch eine Qual. Fallen sie sehr frostig über unser Land, muss man hoffen das nicht viel kaputt geht.

Das mit deinem gerade erst verstorbenen Volk tut mir Leid!

LG
Michi

Andreas T.
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 10:31
Postleitzahl: 27404
Ort: Zeven
Land: Deutschland
Telefon: 04281 953 567
Imker seit: 1. Mär 2006
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: http://amou.de.tl/
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Zeven, Rotenburg/Wümme
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Andreas T. » Montag 3. Februar 2014, 17:11

Hallo Michi und danke für die Anteilnahme :)

Ich werde diesen Herbst nach der Einfütterung mal das Futter "umbauen" so das auch überall etwas hängt.

Das verstorbene Volk hatte noch reichlich Futter...allerdings war der Weg wohl zu weit. :(

Mit den Eisheiligen habe ich auch schon böse Erfahrungen machen dürfen:

Selbst Pflanzen im Gewächshaus sind erfroren vor 3 Jahren und alle Obstbäume hatten im Sommer/Herbst kaum Früchte.

Sollte das Frühjahr aber rechtzeitig starten dann haben die Völker zu dieser Zeit aber eine gute Stärke, so das ihnen 3 - 5 Tage Frost kaum etwas ausmachen dürften.

Und wenn....ändern kann man daran kaum etwas.
Lieben Gruß

Andreas, der dieses Jahr auf Dadant umstellen wird

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4253
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Johannes » Montag 3. Februar 2014, 18:26

Andreas T. hat geschrieben:...
Das verstorbene Volk hatte noch reichlich Futter...allerdings war der Weg wohl zu weit. :(
...
Hallo Andreas,

davon kann auch ich ein Lied singen! Das ist mir die vergangenen Jahre auch passiert.
Dieses Jahr aber noch nicht. Bis jetzt sieht fast alles super gut aus.

LG Johannes

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6325
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 3. Februar 2014, 20:37

Johannes hat geschrieben:Hallo Kai,

hast du eigentlich vor deiner Polenreise die Futterwaben zugehängt und wie hat es geklappt?

LG Johannes
Hallo Johannes und alle anderen,

ja, gesern direkt nach der Wiederkehr aus Polen habe ich das Volk bei ca. 5 Grad plus kontrolliert :P . Es ist alles in Ordnung, das Zuhängen von Futterwaben war gar nicht nötig (obwohl ich sie vorgewärmt dabei hatte).

Von daher bleibt nur eines: hoffen, dass das Auswintern klappt und die Durchlenzung beginnen kann. Aber bis dahin ist noch etwas Zeit.

Verluste wird es immer geben, und um jeden einzelnen Verlust ist es schade. Traurig.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4253
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Johannes » Montag 3. Februar 2014, 21:01

Hallo Kai,

es ist doch immer wieder erfreulich, wenn ein Volk (um welches man sich Sorgen machte) in guter Verfassung ist!

LG Johannes

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Antworten

Zurück zu „Januar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast