Wintereinbruch 2014

Moderator: Johannes

lutz
Beiträge: 82
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 07:28
Postleitzahl: 12685
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 030 5638607
Imker seit: 4. Mai 2012
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": mellifera
Zuchtlinie/n: Schweden
Wohnort: 12685 Berlin

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von lutz » Samstag 11. Januar 2014, 20:03

Hallo Johannes,
auch ich brauche den Winter nich unbedingt da von 2 Völkern schon viel Wasser geholt wird und sie bestimmt in Brut sind.
Gruß Lutz

Benutzeravatar
Gast4

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Gast4 » Samstag 11. Januar 2014, 23:23

Hallo zusammen

Da ich keine Lust habe Völker zu verlieren habe ich allen Völkern die Brut entfernt.
Die nächsten Tage ist es noch warm genug dass sie sich neu orientieren.
Die abgeschabten Brutflächen sind mit Honig zu bestreichen bevor sie wieder ins Volk kommen.
Lieber jetzt so ein Eingriff als Verluste.
Habe das schon mehrfach im warmen Winter mit Erfolg durchgeführt.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4094
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Johannes » Sonntag 12. Januar 2014, 05:53

Hallo Hans,

das klingt ja nicht gerade wie die schönste Imkerarbeit!

Ich habe auch schon über einen solch radikalen Schritt nachgedacht, kann mich damit aber leider nicht anfreunden.
Hoffentlich haben wir dieses Jahr einfach Glück!

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
2018 wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 10- 20 Völker
Bienen"rasse": Carinca
Zuchtlinie/n: Sklenar

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von steffen » Sonntag 12. Januar 2014, 10:48

:roll: :roll:

Benutzeravatar
Gast4

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Gast4 » Sonntag 12. Januar 2014, 12:08

Johannes hat geschrieben:Hallo Hans,

das klingt ja nicht gerade wie die schönste Imkerarbeit!

Ich habe auch schon über einen solch radikalen Schritt nachgedacht, kann mich damit aber leider nicht anfreunden.
Hoffentlich haben wir dieses Jahr einfach Glück!

LG Johannes
Hallo Johannes,
es gibt vieles was einem gegen den Strich geht.
Drohnen schneiden, Volker komplett brutfrei machen, Ameisensäure, Pericin, Oxalsäure .......
Sich ändernde Situationen fordern ihren Tribut. Ich verliere lieber 200 Zellen mit Eier, oder Maden als ich ein Volk verliere.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6141
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 17. Januar 2014, 13:00

Hallo,

bei mir hat der Wintereinbruch irgendwie nicht stattgefunden; es ist nach wie vor Frühling. :P

Ob der Winter noch kommt? Es scheint gerade die Sonne bei ca. 7 Grad plus. Traumhaft.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4094
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Johannes » Freitag 17. Januar 2014, 15:12

Hallo zusammen,

ich komme gerade aus dem Bienengarten.
Alle Völker fliegen und die Mückenschwärme tanzen in der Luft.
Verrückt!!!!!! :shock:

Je länger das so schön bleibt, desto mehr Angst habe ich vor einem späten Wintereinbruch!

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
2018 wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 10- 20 Völker
Bienen"rasse": Carinca
Zuchtlinie/n: Sklenar

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von steffen » Freitag 17. Januar 2014, 15:37

:shock: Hallo +6 Grad keine Biene in Sicht. Futter noch genug drin. Die Bienen die ich in den ablegen neulich gebracht habe sind in Ordnung.

Gruss steffen

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 453
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Didi » Montag 20. Januar 2014, 18:35

Moin zusammen,
endlich mal wieder ein guter Beitrag auf " Immelieb.de".
LG Dieter

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4094
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Johannes » Montag 20. Januar 2014, 18:48

Hallo Dieter,

ein wirklich sehr schöner Beitrag! Danke fürs Aufmerksam-machen!
Hier der genaue Link: http://www.immelieb.de/?p=1070#more-1070

Hoffentlich haben die Autoren recht.
Denn jetzt kommt der Winter. Bei mir sind für die nächsten Tage -5 bis -12 °C gemeldet.
Meine Völker sind nach meinem Dafürhalten in top Zustand und ich sehe der Kälte noch gelassen entgegen.
Besser jetzt, als erst in 2 Monaten! :wink:

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
2018 wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6141
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 23. Januar 2014, 11:08

HAllo allerseits,

ja, es ist Winter geworden. In Kiel hält sich der Frost mit -3 Grad zwar noch in Grenzen, aber es soll noch bis -10 Grad kalt werden.

Heute will ich einige Futterwaben aus dem Keller warm stellen, damit ich diese evtl. einem Volk zuhängen kann, das mit Ende Dezember auffiel.

Danke für den Link zum Artikel! Eine schöne Seite, die mir bislang gar nicht bekannt war. :P

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4094
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Johannes » Donnerstag 23. Januar 2014, 11:38

Hallo Kai,

ja, die verlinkte Webseite ist gut. Ich kannte die bislang auch nicht. :wink:

Tippst du bei dem auffälligen Volk auf späte Räuberei oder haben die einfach schon so viel verbraucht?

Mein stärkstes Volk hat grob geschätzt noch 12 kg und die meisten anderen wohl zwischen 15 und 20 kg.

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
2018 wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6141
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 23. Januar 2014, 11:53

Hallo Johannes,

gute Frage. Räuberei schließe ich aus, da war nichts zu beobachten. Es ist mit mein stärkstes Volk, zusätzlich mit neuer Königin, von daher tippe ich mal auf hohen Verbrauch nach der Einfütterung der 28 kilo.

LG
KAi
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4094
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von Johannes » Donnerstag 23. Januar 2014, 11:59

Hallo Kai,

wie viel Futter schätzt du jetzt noch im Volk?
Oder anders gefragt: Ab wann gehst du von Futtermangel aus?

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
2018 wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6141
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Wintereinbruch 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 23. Januar 2014, 12:32

Die einzige sichere Methode ist das Wiegen. Da ich dies aber bislang nicht gemacht hatte, habe ich hier keine Erfahrungswerte. Rein optisch fiel mir aber im Vergleich zu anderen Völkern eine mögliche Unterversorgung mit vollen Futterwaben auf, so dass ich mir Ende Dezember vorgenommen habe, dieses Volk im Januar /Februar nochmals kurz zu überprüfen undf ggf. 2 volle Futterwaben an den Bienensitz hängen.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Antworten

Zurück zu „Januar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast