Königin verschwunden

Moderator: Johannes

Antworten
steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 10- 20 Völker
Bienen"rasse": Carinca
Zuchtlinie/n: Sklenar
Einverständniserklärung: _
Alter: 52

Königin verschwunden

Beitrag von steffen » Dienstag 14. Januar 2014, 16:47

Hallo musste heute feststellen das bei mir ne Königin verschwunden ist aus einem Ableger,vom letzten Jahr. :cry:
Die Bienen liefen alle wie verrückt auf die Oberträger rum. blieb mir nur eins übrig die Bienen in ein Ableger zu bringen. ich hatte schon was mit der Königin geplant. nun ist die weg. :cry: :cry:
gruss steffen

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4315
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Königin verschwunden

Beitrag von Johannes » Dienstag 14. Januar 2014, 17:28

Hallo Steffen,

das ist schon sehr traurig!
Aber durch die AS-Behandlung kann sowas schnell mal passieren. Oder siehst du adere Gründe?

Sei froh, dass du es jetzt schon bemerkt hast und nicht erst in 3 Monaten!
Wenn du die Bienen einem anderen Volk zugibst, sollten die noch gute Dienste leisten.
Ich weiß aber nicht, wie man die jetzt am besten zugibt. :?
Im Sommer fegt man das Volk ja etwas entfernt ab und lässt die Bienen sich einbetteln. Dadurch verhindert man ja, dass Afterweiseln in intakte Völker geraten. Wie du das jetzt lösen sollst, weiß ich nicht.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Gast4

Re: Königin verschwunden

Beitrag von Gast4 » Dienstag 14. Januar 2014, 18:34

Hallo

Also jetzt würde ich nicht mehr feststellen ob ein Volk ohne Königin ist.
Das eine fachkundige Person sich jetzt Anfang Januar die Arbeit macht um bei einem Fr3emden eine Königin zu entführen ist auch nicht so nachvollziehbar.
Wenn es böse Leute gibt nehmen die gleich alles mit.
Jetzt 2 Völker vereinen ist wohl nicht leicht.
Es ginge wohl wenn man die Bienen in einen Raum bringt mit moderaten Temperaturen.
Dann die beiden Zargen mit Zeitungspapier trennen und auf die Vereinigung warten.
Dann ist noch das Futterproblem zu lösen damit sie alles überstehen.
Keine Einfache Aufgabe.
Ich hätte sie in Ruhe gelassen und erst im Frühjahr vereinigt, da ist es besser und bis dahin gibt es auch keine Arbeiterinnen die legen wollen.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4315
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Königin verschwunden

Beitrag von Johannes » Dienstag 14. Januar 2014, 18:40

Drudenstein hat geschrieben:Hallo
...
Ich hätte sie in Ruhe gelassen und erst im Frühjahr vereinigt, da ist es besser und bis dahin gibt es auch keine Arbeiterinnen die legen wollen.
Wenn dem so ist, würde ich jetzt auch nichts machen.
Es sei denn, du hast ein extrem schwaches Volk. Dann würde ich das weisellose Volk einfach bei nicht zu kaltem Wetter möglichst nah an die Bienentraube abkehren und das beste wünschen.
Gesunde (sprich starke) Völker jetzt mit einem weisellosen zu vereinigen, hilft sicher keinem von beiden wirklich.

Guck einfach nicht jeden Tag unter die Deckel und gönne den Bienen ihre Winterruhe!

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Antworten

Zurück zu „Januar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast