Seite 1 von 1

Maden auf dem Gitter unten

Verfasst: Donnerstag 6. März 2014, 10:58
von steffen
Hallo
Nun nach einigen Tagen hab ich mal wieder durch die Fluflöcher vorne durchgeschaut. Bei einem Volk hab ich unten auf den Gittern Maden liegen sehn. Ein Zeichen, dass es doch noch Nachtsfrost gibt.
Sonst ist noch alles soweit in Ordnung.
Gruss steffen

Re: Maden auf dem Gitter unten

Verfasst: Donnerstag 6. März 2014, 12:27
von Johannes
Hallo Steffen,

bist du sicher, dass das mit Nachtfrost zu tun hat?
Bei schwachen Völkern kann das sicher sein, wundern tut es mich trotzdem.

Wenn die Maden noch "voll" sind, wird es wohl so sein.
Wenn sie aber zusammengefallen und ausgesaugt sind, würde ich auf Futtermangel schießen.
Falls du dir nicht ganz sicher bist, dass das Volk genug Futter hat, dann prüfe das mal lieber!

LG Johannes

Re: Maden auf dem Gitter unten

Verfasst: Donnerstag 6. März 2014, 18:15
von steffen
Hallo Johannes
Futter ist noch genug vorhanden. ich hab heute die Völker auf eine Zarge gesetzt.Sehr viele Maden waren das ja nicht.
Gruss steffen

Re: Maden auf dem Gitter unten

Verfasst: Donnerstag 6. März 2014, 18:22
von Johannes
Na dann, wenn es nur einige wenige Maden waren, würde ich mir auch keine Sorgen machen.
Hauptsache der Futtervorrat ist ausreichend.

LG Johannes