Der April macht, was er will

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5945
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Der April macht, was er will

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 14. April 2017, 23:43

HAllo allerseits,

nach einem super März mit viel Pollen von der Weide ist der April sehr kalt, nass und windig. Jedem Volk habe ich heute zwei Futterwaben gegeben. Wie sieht es bei Euch aus?
LG
Kai

Bild
MDAlarm_20170414-120643.jpg
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Abramis » Samstag 15. April 2017, 07:22

Hallo Kai,

in meinem zugigen Kleingarten hatte ich zur Auswinterung noch einen dicken Fladen Futterteig unter den Deckel gelegt.
Über die kurze Schönwetterperiode sind sie da kaum ran gegangen, aber ich werde die Tage mal kontrollieren gehen.

Viele Grüße,
Heiko
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Herbert
Beiträge: 563
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Stavershult,Sikas,Flekkefjord

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Herbert » Samstag 15. April 2017, 09:26

Moin Kai,
meine befürchtungen haben sich eingestellt,dauerhaft konnte es nicht schön bleiben,
habe im März schon meine Schweden mit Restfutter nachgefüttert.Die anderen Völker hatten noch 4-5 Futterwaben und hatten teilweise Nektar aus Weide und Mirabelle eingetragen,sie sollten bis zur Rapstracht auskommen,werde aber weiter alle Völker im Auge behalten,verhungern wäre jetzt das schlimmste.

LG Herbert

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3948
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Johannes » Samstag 15. April 2017, 11:23

Also ich finde das Wetter ganz grausam. Montag zu Dienstag ist sogar Frost angesagt. :shock:
Da bleibt nur zu hoffen, dass die Obstblüte das übersteht. Der Raps steht in den Startlöchern und die Völker sitzen untätig im Kasten. :( Bin gespannt, wie das weiter geht. Die Frühtracht ist meiner Kundschaft sehr wichtig. Es wäre bitter, darauf zu verzichten. Ein solches Wetterphänomen kenne ich hier gar nicht. Eigentlich sollten jetzt die Schwärme munter im Baum hängen. :lol: Aber davon sind wir noch Wochen entfernt.

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1055
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Ole86 » Samstag 15. April 2017, 13:27

Gerade hagelt es hier nicht zu knapp... Typisches Aprilwetter :D

LG, Ole!

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Didi » Samstag 15. April 2017, 14:53

Moin,
dies Jahr ist spannend, Futterwaben raus, Honigraum rauf, Honigraum runter, Futterwaben rein. Echt spassig
LG Dieter

Benutzeravatar
Deluxevogel
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2017, 16:18
Postleitzahl: 31157
Ort: Satstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2016
Völkerzahl ca.: 8
Bienen"rasse": Buckfast , dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Norge 110

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Deluxevogel » Samstag 15. April 2017, 15:10

Bei uns sind für die Woche drei aufeinander folgende Nächte mit 0 bis -2 Grad angesagt. Mal gucken was die Blüten dazu sagen :(
Völker haben alle schon nen Honigraum drauf. Von leicht eingetragen bis ca Hälfte voll alles dabei. Denke das sollte dennen reichen.

Herbert
Beiträge: 563
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Stavershult,Sikas,Flekkefjord

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Herbert » Samstag 15. April 2017, 15:57

Hallo zusammen,
habe daher auch noch meine Mäusegitter 8mm drinn,gebranntes Kind scheut das Feuer.
Ich denke gerade jetzt, sollten Mäuse noch oder wieder Thema sein.Wenn sich allerdings
das Thermometer auf über 12 Grad einpendelt,sind die Gitter sofort draußen.

LG Herbert

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Abramis » Samstag 15. April 2017, 19:22

Das Wetter dreht grade etwas durch.
Den ganzen Tag über wechselt sich strahlender Sonnenschein mit teils heftigen Schauern ab. Dazu gibt's immer mal Windböen in Stärke 8-9.
... Und momentan hagelt's!

April eben, Moin!
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Olli G.
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 29. Januar 2017, 21:04
Postleitzahl: 66701
Ort: Düppenweiler
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Olli G. » Montag 17. April 2017, 16:51

Hallo,
hier werden die ersten Honigwaben bereits gedeckelt. Trotzdem soll es nochmal 2 Tage nachts etwas frostig werden.
Kommen die Eisheiligen halt mal früher :roll:
Kirsche ist auch fast rum..

Ich hab aus der Not heraus bereits einen Zuchtrahmen angesetzt. Da bin ich mal gespannt. Mit viel Glück schlüpfen sie wenn der Spuk vorbei ist.

Beste Grüße
Oliver

Rene
Beiträge: 419
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 16515
Ort: Oranienburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 7-2016
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Buckfast, Ligustica
Zuchtlinie/n:

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Rene » Montag 17. April 2017, 20:27

Ich musste heute kontrollieren, weil ich morgen früh ins Krankenhaus muss und nicht weiss wie lange. Nun haben sie Futter genug und auch Platz. Mein Vorhaben mit dem Schieden bei den beiden Buckfastvölkern muss ich auf danach vertagen. Ich gehe da keine Risiken ein. Die Dunklen hatten schon Weiselzellen. Jeweils eine war belegt und 2, 3 leere... Naja. Muss man halt ab und zu schauen...

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5945
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 19. April 2017, 13:37

Hallo allerseits,

ja, das Wetter ist nach wie vor nicht bienengenehm. Die Frühkirsche beginnt gerade zu blühen, doch Trachtwetter herrscht hier eigentlich seit 2 Wochen nicht. Bin mal gespannt, wie es weitergeht. Bis Mai soll sich die Großwetterlage wohl nicht ändern.

Heute nacht hatten wir -1 Grad C und Schneefall.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 188
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von Abramis » Dienstag 25. April 2017, 08:28

Ja nee, schon klar - es war wohl noch nicht genug! Jetzt hat es grade angefangen zu schneien.

Mal ehrlich liebe Leute, so langsam hab ich keinen Bock mehr. Das Legen der Kartoffeln schiebe ich seit einer Woche vor mir her, die Obstblüte erfriert an den Bäumen, die Bienen kommen nicht mehr aus dem Kasten und ob meine Kohlpflänzchen die Nacht unter Folie überstanden haben weiß ich auch noch nicht. Durchlenzung sieht doch anders aus. Einfach frustrierend sowas.

Viele Grüße,
Heiko
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5945
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 25. April 2017, 10:46

Ja Heiko, schlimm schlimm. Schnee überall. Und Temperatur in Kiel zu Zeit (11 Uhr):

2 Grad Celsius.

Das bringt alles keinen Spaß mehr. Wie sollen sich da die Bienen entwickeln?


LG
Kai

Bild
schnee-ende-april-2017.jpg
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

robirot
Beiträge: 204
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:

Re: Der April macht, was er will

Beitrag von robirot » Dienstag 25. April 2017, 10:58

Das größere Problem ist bei mir mitlerweile das die eraten Völker allen Pollen verbrütet haben und jetzt nur noch Pollensubstitut zum Brüten haben, nicht die beste Situation, aber besser als nichts. Das Wabwnlager ist leider auch schon leer. Man glaubt ja gar nicht wie viel starke Völker verbrüten.

Antworten

Zurück zu „April“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste