Der Mai ist gekommen ...

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6890
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 28. April 2013, 21:10

... die Bäume schlagen aus.

Tja, in diesem Jahr bewahrheitet sich dieses alte deutsche Volkslied: Sträucher und Bäume beginnen gerade erst, grün zu werden. Gerade beginnt der Spitzahorn aufzublühen, ebenso wie die Frühkirsche.

Im Bienengarten durfte ich heute Dunkle Bienen im Buchsbaum sehen, Pollen sammelnd. Und in den Stachelbeersträuchern gabs den leckeren Nektar gleich dazu.

Wie sieht's bei Euch aus?

LG
KAi
Bild
dunkle-biene-buchsbaum.jpg
Dunkle Biene mit Buchs-Pollen
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Andreas T.
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 10:31
Postleitzahl: 27404
Ort: Zeven
Land: Deutschland
Telefon: 04281 953 567
Imker seit: 1. Mär 2006
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: http://amou.de.tl/
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Zeven, Rotenburg/Wümme
Einverständniserklärung: _
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Andreas T. » Montag 29. April 2013, 07:17

Moin Kai,

mal wieder ein klasse Foto....sicher nicht mit dem Smartphone fotografiert? :wink:

Bei uns blüht ausser dem Pfirsich und etwas Löwenzahn noch nichts...war die letzten drei Tage zwar sonnig aber norddeutsch kühl...um die 9°...windstill in der Sonne kam man vielleicht auf gefühlte 16°.

Allerdings stehen Kirsche, Apfel, Flieder und Johannisbeere in den Startlöchern...die Blüte ist bei allen schon zu erahnen.

Ich denke es wird aber noch eine gute Woche dauern....weil dann erst für hier besseres Wetter (um die 15°) erwartet wird.

Ist für mein Empfinden ein recht kühler Mai...wenn man die Langzeitvorhersage anschaut. Aber es schadet nichts...denn jede Woche die ohne Obstblüte vergeht "holen" die Völker an Stärke auf und bringen dann (hoffentlich) mehr Honig rein. Solange es nicht wieder friert ist es mir egal. :roll:

Ich habe zumindest meine Gemüsebeete soweit fertig und fast alles ausgesät......schauen ob die Honigmelonen dieses Jahr etwas werden. Ein wenig mehr Sonne als 2012 wäre schon gut.

Auch wird die Königinnenzucht und die Ablegerbildung sich verschieben.....die Völker hinken doch gute 4 Wochen hinterher....und auch die Schwärme werden noch auf sich warten lassen, wenn man denn rechtzeitig erweitert und nicht, weil es noch etwas kühl ist zögert mit dem Aufsetzen weiteren Raumes. Können die Bienen nicht fliegen, kommen sie auf dumme Gedanken im Stock...gell? :oops:

Schönen und erfolgreichen, schwarmträchtigen Mai allen.....

Andreas
Lieben Gruß

Andreas, der dieses Jahr auf Dadant umstellen wird

Benutzeravatar
Marakain

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Marakain » Montag 29. April 2013, 14:48

Stichwort Frost,

hat Wolfgang nicht an anderer Stelle geschrieben das es heute Nacht frieren sollte in der Lüneburger Heide?
In Bremen und umzu ist für heute Nacht auch Frost angesagt. Da du ja dazwischen liegst wie wars`?
Bist nochmal um den Frost rumgekommen?

Andreas T.
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 10:31
Postleitzahl: 27404
Ort: Zeven
Land: Deutschland
Telefon: 04281 953 567
Imker seit: 1. Mär 2006
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: http://amou.de.tl/
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Zeven, Rotenburg/Wümme
Einverständniserklärung: _
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Andreas T. » Montag 29. April 2013, 16:38

Hallo,

laut unserer Wetterstation war es zwar sehr kalt in den letzten Nächten (um die 3° C) und auf den Wiesen im Moor war Rauhreif (ich denke da hat es evtl. ein paar Stunden "gefroren") aber im Garten sagen mir alle (frostempfindlichen) Pflanzen: Alles gut, nix passiert! :wink:

Ich denke auch nicht, das nochmal richtiger Frost kommt...evtl. wie oben beschrieben...aber das sollte es gewesen sein.

Hoffen wir mal...sonst wandere ich wirklich bald aus. :roll:

Gruß Andreas
Lieben Gruß

Andreas, der dieses Jahr auf Dadant umstellen wird

Benutzeravatar
bigbee
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2009, 22:00
Postleitzahl: 22761
Ort: Hamburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2001
Völkerzahl ca.: 4-6
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 65

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von bigbee » Montag 29. April 2013, 18:44

Heute im Garten (Hamburg):
- Kirsche und Apfel brauchen noch etwas (der Honigraum kann also noch etwas warten ...)
- Stachelbeere blüht
- Ahorn blüht
- Weide verblüht und Kornellkirsche fast verblüht
- Löwenzahn beginnt überall mit der Blüte
- Wiesenschaumkraut ebenso

Hier ein interessanter Link zu Apfel und Kirsche
http://www.bluetenbarometer.de/bluetenb ... -altesland
herzliche Grüße !
Reiner

Benutzeravatar
Gast4

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Gast4 » Montag 29. April 2013, 22:59

Hallo

Die Obstblüte ist fertig.
Der Raps steht in voller Blüte.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6890
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 30. April 2013, 08:22

HAllo HAns,

das ist ja sehr fortgeschritten bei Dir. Von Raps ist hier noch lange nichts zu sehen, die erste Obstbäüte beginnt gerade mit den ersten Zier- / Frühkirschen.

Und: kommende NAcht soll es wieder bitterkalt werden, mit Boden- und Luftfrost von - 2 Grad. Schrecklich.

Den Bienen ist das Wetter aber genehm, sie können viel Pollen tragen, und die kühlen Tepmeraturen halten das Pflanzenwachstum etwas zurück.
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Gast4

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Gast4 » Dienstag 30. April 2013, 09:54

Hallo Kai,

war heute morgen im Odenwald.
Da blühen die Obstbäume noch, 30 Km von hier ist es eine Woche zurück mit der Natur wie hier.
Auch der Löwenzahn blüht hier schon, die Wiesen sind gelb.
Nur Leider sind die Völker noch nicht so stark das es in den Honigraum geht.
Auch bei meinen bekannten Imkern hier wächst langsam die Ungeduld wie es wohl dieses Jahr wird.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6890
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 30. April 2013, 10:32

Hallo Hans,

ja, ich sind die Völker auch schwächer als in anderen Jahren. Die Entwicklung hängt bestimmt 4 Wochen hinterher.

Von daher glaube ich nicht, dass ich noch im Mai mit der Königinnenzucht anfange.
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Gast4

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Gast4 » Dienstag 30. April 2013, 13:30

Ja Kai, das schaut bei mir ähnlich aus.
Werde wohl in dem Jahr nur meine "Sicherheitsableger" machen und dann wieder auf das nächste Jahr hoffen.
Wünsche allen viel Glück in dem Jahr.

Benutzeravatar
Marakain

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Marakain » Dienstag 30. April 2013, 14:38

Moin,

das hört sich immer mehr danach an das ich mir ein sehr gutes Jahr ausgesucht habe um mit der praktischen Bienenhaltung/Imkerei anzufangen :(

Und da dachte ich bisher noch das das allgemeine 4 Wochen zurückhängen mir ganz gut passt da ich ja erst Mitte/Ende Juli frühestens eigene Völker aufstellen kann.

Andreas T.
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 10:31
Postleitzahl: 27404
Ort: Zeven
Land: Deutschland
Telefon: 04281 953 567
Imker seit: 1. Mär 2006
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: http://amou.de.tl/
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Zeven, Rotenburg/Wümme
Einverständniserklärung: _
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Andreas T. » Dienstag 30. April 2013, 15:08

Nu ma keene Panik :mrgreen:

Ich hatte auch erst befürchtet, das, wenn die Völker stark sind, die meiste Tracht bereits vorbei ist und es keinen Honig gibt.

Aber die Natur arbeitet scheinbar still und leise Hand in Hand mit den Bienen zusammen und wartet.....

Hier liegt zwar alles in den Startlöchern..aber bei unseren Temperaturen mag sich ausser beim Pfirsich keine Blüte öffnen.

Wenn Kirsche, Apfel usw. noch 3 Tage warten haben die Bienen (fast) "aufgeholt".

Es hat sich zwar alles etwas verschoben zeitlich...aber diese 2 - 3 Wochen machen den Bock net fett....und Ableger wird es vermutlich mehr geben, als ich Kisten habe. :wink:

Da springt dann der für dich auch noch bei ab...mit (hoffentlich) F1 von Basti. Sonst bekommst nen Mischling von mir.... :mrgreen:

Mußt aber dann auch hierher gezogen sein*lach*

Gruß Andreas
Lieben Gruß

Andreas, der dieses Jahr auf Dadant umstellen wird

Benutzeravatar
Marakain

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Marakain » Dienstag 30. April 2013, 17:16

Mußt aber dann auch hierher gezogen sein*lach*
Ich arbeite drann, dass blöde ist ja bei Edeka hab ich so gut wie ne Stelle sicher doch die kann halt von der holländischen Grenze bis nach Frankfurt/Oder sein.

Andreas T.
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 10:31
Postleitzahl: 27404
Ort: Zeven
Land: Deutschland
Telefon: 04281 953 567
Imker seit: 1. Mär 2006
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: http://amou.de.tl/
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Zeven, Rotenburg/Wümme
Einverständniserklärung: _
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Andreas T. » Dienstag 30. April 2013, 18:46

Wir haben in Zeven auch einen Edeka...eigentlich zwei, aber der eine ist privat (Tante Emma) und der andere so ein richtig großer Einkaufsmarkt.

Wohnungen gibbet hier auch--- :D

Andreas
Lieben Gruß

Andreas, der dieses Jahr auf Dadant umstellen wird

Benutzeravatar
Marakain

Re: Der Mai ist gekommen ...

Beitrag von Marakain » Dienstag 30. April 2013, 19:39

Gegen Zeven spricht definitiv eine Ex von mir ;) aber ansonsten würde ich da nicht nein sagen.

Antworten

Zurück zu „Mai“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast